Contignü prinzipal

Frazions

Chёstes informaziuns é da ciafè ma por

Chirida

| 30.09.2021

3G-Regel: Antikörpernachweis anerkennen, um Test-Chaos zu vermeiden.

L.-Abg. Sven Knoll, Süd-Tiroler Freiheit

Die Uhr tickt. In wenigen Tagen – am 15. Oktober – treten die verschärften Corona-Regeln in Kraft, ohne grünen Pass dürfen Arbeitnehmer dann nicht mehr zur Arbeit. Betriebe schlagen bereits jetzt Alarm, da sich mehr als 50.000 Personen dann zwei Mal die Woche testen lassen müssten, die Landesregierung hat jedoch eingestanden, dass diese Testkapazitäten derzeit nicht aufgebracht werden können. Ein Chaos ist also vorprogrammiert, wenn die Politik nicht sofort handelt. Der Landtagsabgeordnete der Süd-Tiroler Freiheit, Sven Knoll, hat der Landesregierung daher die Anerkennung aller Anitkörpernachweise für den Genesenenstatus vorgeschlagen, um ein Chaos ab dem 15. Oktober zu vermeiden.


SVP - Südtiroler Volkspartei | 30.09.2021

Leitfaden für Gemeindeentwicklungsprogramm: Handwerk vergessen?

SVP-Fraktionsvorsitzender Gert Lanz

SVP-Fraktionsvorsitzender Gert Lanz vermisst den Sektor Handwerk im Leitfaden, der für das Erstellen des Gemeindeentwicklungsprogramms für Raum und Landschaft ausgearbeitet wurde. In einem Beschlussantrag fordert er daher die Aufnahme desselben in dieses wichtige Planungsdokument der Südtiroler Gemeinden. Zudem rät Lanz, vorliegende aktuelle Studien zu beachten und darin enthaltende Daten bei der Erstellung des Leitfadens zu berücksichtigen.


SVP - Südtiroler Volkspartei | 30.09.2021

Senioren sind die tragende Säule unserer Gesellschaft

L.Abg. Helmuth Renzler (Foto: Oliver Oppitz)

Am 1. Oktober ist der Internationale Tag der älteren Generation. Dieser Tag zielt darauf ab, die Bevölkerung auf die Situation und die Themen der Seniorinnen und Senioren aufmerksam zu machen. Der Landtagsabgeordnete Helmuth Renzler nimmt diesen Tag zum Anlass, ein paar wesentliche Aspekte aufzuzeigen und neue Maßnahmen anzukündigen.


SVP - Südtiroler Volkspartei | 29.09.2021

Neue Pflegemodelle andenken / SVP-Landtagsabgeordnete Magdalena Amhof: „Wir müssen die Präventionsarbeit verstärken“

SVP-Landtagsabgeordnete Magdalena Amhof

„Community Nursing“ ist ein neues Pflegemodell, das in einigen Ländern Europas erfolgreich eingeführt wurde und das klassische Handlungsfeld der Hauskrankenpflege um eine umfassende Beratung und Präventionsarbeit erweitert. SVP-Landtagsabgeordnete Magdalena Amhof will überprüfen, ob ein solches Konzept auch in Südtirol anwendbar wäre. Ein Beschlussantrag dazu wird in der kommenden Sitzungswoche dem Südtiroler Landtag vorgelegt.


SVP - Südtiroler Volkspartei | 28.09.2021

SVP-Fraktionsklausur: Mutig Neues ausprobieren

Archivbild: SVP-Landtagsfraktion

Basierend auf die 17 globalen Nachhaltigkeitsziele will die SVP-Fraktion künftig zahlreiche Handlungsfelder bespielen und alle Lebensbereiche Schritt für Schritt nachhaltiger gestalten. Das ist die Botschaft der Klausur der SVP-Fraktion am Montag im Bildungshaus Kloster Neustift bei Brixen. „Nachhaltigkeit war uns immer schon wichtig und hat entsprechend Platz in unseren Entscheidungen erhalten. Wir wollen unsere Sichtweise noch verstärken – deshalb wird Nachhaltigkeit in den kommenden Jahren das Leitthema der SVP-Fraktionsmitglieder sein“, sagt Fraktionsvorsitzender Gert Lanz.


SVP - Südtiroler Volkspartei | 25.09.2021

Lärmschutzwände / Ein Schritt Richtung mehr Lebensqualität

v.i. SVP-Landtagsabgeordneter Helmut Tauber, EU-Parlamentarier Herbert Dorfmann, Landeshauptmann Arno Kompatscher, Bürgermeister Peter Brunner, Bürgermeister Konrad Messner

Als einen weiteren Schritt zu mehr Lebensqualität im Eisacktal bezeichneten SVP-Landtagsabgeordnete Helmut Tauber, den nun von der Landesregierung genehmigten Ausbau der Lärmschutzwände entlang der Autobahn im Eisacktal. Er war zusammen mit Landeshauptmann Arno Kompatscher, Herbert Dorfmann und den Bürgermeistern Peter Brunner und Konrad Messner auf Lokalaugenschein vor Ort.


Team K | 23.09.2021

Costi della politica, nessun dietrofront sull'adeguamento all'inflazione

Maria Elisabeth Rieder e Paul Köllensperger

Da sempre il Team K si è impegnato contro i privilegi della politica. Già due anni fa avevamo presentato un disegno di legge con l’obiettivo di abolire la rivalutazione automatica Istat (l’adeguamento all’inflazione) delle indennità dei consiglieri regionali. Oggi è stato infine respinto dalla maggioranza Svp / Lega.


Team K | 23.09.2021

Keine Einsicht bei Inflationsanpassung

Maria Elisabeth Rieder und Paul Köllensperger

Den Politikerprivilegien sagt das Team K seit jeher den Kampf an. Bereits vor zwei Jahren wurde ein Gesetzentwurf eingereicht, der die automatische ISTAT-Aufwertung (Inflationsausgleich) der Aufwandsentschädigung der Abgeordneten streichen sollte. Nun wurde er von der SVP - Lega Mehrheit endgültig abgelehnt.


Team K | 23.09.2021

Garantire le ore di ginnastica e lo sport a scuola nonostante la pandemia

Alex Ploner

Da quasi due anni la pandemia sta pesantemente condizionando la vita scolastica e ad uscirne molto penalizzate sono state anche l’educazione fisica e le attività sportive extrascolastiche svolte nelle palestre delle scuole. La didattica a distanza e i lockdown hanno sostanzialmente reso l’attività fisica quasi impossibile per i giovani e malgrado la fondamentale importanza per il loro sviluppo psicosociale. Il consigliere provinciale Alex Ploner ha presentato un’interrogazione sul tema.


Team K | 23.09.2021

Schulsport und Turnunterricht trotz Pandemie ermöglichen

Alex Ploner

Die Pandemie bestimmt seit beinahe zwei Jahren den schulischen Alltag – kaum ein anderes Fach und ein anderer Bereich hat darunter so sehr gelitten wie der Schulsport und der Turnunterricht. Durch den Fernunterricht und Lockdowns wurde körperliche Aktivität für Jugendliche beinahe unmöglich gemacht. Obwohl gerade für Kinder und Jugendliche die körperliche Betätigung in Gruppen und allein sehr wichtig für ihre psychosoziale Entwicklung ist, werden von der Landesregierung keine dahingehenden Prioritäten gesetzt. Alex Ploner, Landtagsabgeordneter des Team K, hat dazu eine Anfrage eingereicht.