Contignü prinzipal

Frazions

Chёstes informaziuns é da ciafè ma por

Chirida

| 05.07.2018

Transitbelastung: Landtag stimmt für Maßnahmen zur LKW-Reduzierung.

L.-Abg. Sven Knoll

Auf Antrag der Süd-Tiroler Freiheit wurde heute im Süd-Tiroler Landtag ein Beschlussantrag zur Reduzierung des LKW-Verkehrs auf der Brennerautobahn sowie zur Einhaltung und Sanktionierung der Luftschadstoff- und Lärmgrenzwerte angenommen. Die Belastungen für die Bevölkerung entlang der Autobahn haben inzwischen ein Ausmaß angenommen, das die Gesundheit der Menschen nachweisbar gefährdet. Dem gilt es sofort entgegenzuwirken.


SVP - Südtiroler Volkspartei | 05.07.2018

Zusammenarbeit zum Wohl des Landes / Interessante Initiative für pflegende Angehörige

SVP-Fraktionsvorsitzender Oswald Schiefer

SVP-Fraktionsvorsitzender Oswald Schiefer verweist darauf, dass die SVP grundsätzlich bei vernünftigen Vorschlägen zur Zusammenarbeit mit der Opposition bereit ist. „Wir haben bereits viele Male in dieser Legislatur gezeigt, dass wir konsrtuktive Vorschläge der Opposition nicht einfach abschmettern, sondern bereit sind zu unterstützen, wenn sie vernünftig und umsetzbar sind“, so Schiefer.


SVP - Südtiroler Volkspartei | 05.07.2018

Genossenschaften bereichern die Gesellschaft

Maria Hochgruber Kuenzer

Am 7. Juli 2018 findet der von den Vereinten Nationen ausgerufene Internationale Tag der Genossenschaften statt. „Der soll besonders im Jahr des 200. Geburtstags von Friedrich Wilhelm Raiffeisen beachtet werden, auf den der Leitsatz zurückgeht: Was dem Einzelnen nicht möglich ist, das vermögen viele,“ sagt Maria Hochgruber Kuenzer.


SVP - Südtiroler Volkspartei | 04.07.2018

Anstatt Geldgutschein in Weiterbildung investieren

SVP-L.Abg. Magdalena Amhof

Anstelle eines jährlichen Gutscheines für Lehrer/innen will die Südtiroler Volkspartei verstärkt auf Maßnahmen setzen, die den digitalen Unterricht an Südtirols Schulen unterstützen. Zudem sollen Weiterbildungsmöglichkeiten für Lehrpersonen auch künftig garantiert sein. Für SVP-Landtagsabgeordnete Magdalena Amhof eine sinnvolle Entscheidung: "Um Bildung zeitgemäß und effizient zu gestalten, müssen Südtirols Schulen mit bestens geschulten Lehrkräften und modernen digitalen Lehrmaterialien ausgestattet sein".


| 04.07.2018

SVP unterstützt Sicherheit für Bürger nicht!

L.-Abg. Myriam Atz Tammerle

In der heutigen Landtagssitzung wurde der Beschlussantrag der Süd-Tiroler Freiheit für mehr private Sicherheit abgelehnt. Dieser sah vor, den Süd-Tiroler Bürgern und Betrieben finanzielle Unterstützung bei der Anschaffung einer Alarm- bzw. Sicherheitsanlage zu gewähren. Zudem hätte es eine finanzielle Unterstützung beim Tausch von einbruchhemmenden Haus- und Wohnungseingangstüren sowie von einbruchhemmenden Fenster- und Terrassentüren gegeben. „Doch unsere liebe Volkspartei lehnt ab! Zukünftig hat jegliche Unsicherheit und jeglichen Einbruch die SVP zu verantworten“, ärgert sich Myriam Atz Tammerle, Landtagsabgeordnete der Süd-Tiroler Freiheit.


| 04.07.2018

Schon wieder: SVP missbraucht Landtag für Wahlkampf

Landtagsklub

Cristian Kollmann, Pressesprecher der Landtagsfraktion der Süd-Tiroler Freiheit, klagt an: „Schon wieder missbraucht die Südtiroler Volkspartei den Landtag für ihren Wahlkampf! Nach dem Skandal von letzter Woche hat sie offenbar immer noch nichts dazu gelernt.“


| 03.07.2018

Gut, dass Sie gehen, Herr Schael!

L.-Abg. Sven Knoll

Die Süd-Tiroler Freiheit freut sich über die Entscheidung der Landesregierung, den Vertrag von Dr. Thomas Schael, dem Generaldirektor des Gesundheitswesens, vorzeitig aufzulösen. Mit dieser Entscheidung komme die Landesregierung einer Forderung der Süd-Tiroler Freiheit nach.


| 02.07.2018

Südtiroler Sanitätsbetrieb: Widerspruch über Widerspruch.

L.-Abg. Myriam Atz Tammerle

„Entweder man ist schwanger oder man ist es nicht. Dasselbe gilt für die Zweisprachigkeit: Entweder sie gilt oder sie gilt nicht. Genauso wenig, wie man nicht ein bisschen schwanger sein kann, kann die Zweisprachigkeit auch nicht nur ein bisschen gelten“, ärgert sich die Landtagsabgeordnete der Süd-Tiroler Freiheit, Myriam Atz Tammerle, über die derzeitigen Zustände beim Südtiroler Sanitätsbetrieb. Denn dieser sieht das anders: Dort gilt zwar die Zweisprachigkeitspflicht, jedoch werden neuerdings auch einsprachige Mitarbeiter eingestellt. „Widerspruch über Widerspruch!“, findet Atz Tammerle.


| 29.06.2018

Ja zu mehr Bürgerbeteiligung durch direkte Demokratie!

L.-Abg. Bernhard Zimmerhofer

Der Landtagsabgeordnete der Süd-Tiroler Freiheit, Bernhard Zimmerhofer, begrüßt die Initiativen zu mehr Bürgerbeteiligung durch direkte Demokratie. Entsprechende Gesetzentwürfe liegen nächste Woche zur Behandlung im Landtag auf.


SVP - Südtiroler Volkspartei | 29.06.2018

EU-Ratspräsidentschaft Österreich: Doppelpass ist Grundlage für das Europa der Regionen, Herr Bundeskanzler Sebastian Kurz

Maria Hochgruber Kuenzer

Mit Juli übernimmt Österreich die EU-Ratspräsidentschaft. Maria Hochgruber Kuenzer sieht die Aufgabe des österreichischen Bundeskanzlers Sebastian Kurz auch darin, in Brüssel für das oft zitierte Schlagwort ‚Europa der Regionen’ konkret Inhalte einzubringen: „Europa lebt von den kulturellen und wirtschaftlichen Identitäten der Menschen in ihren Regionen,“ sagt die Südtiroler SVP-Landtagsabgeordnete. Der Ausschuss der Regionen soll Europa in Zukunft mitgestalten. Mit der Aufnahme des Doppelpasses in das Regierungsprogramm hat Sebastian Kurz in Österreich einen ersten Schritt gesetzt „der für das gesamte Europa wichtig ist.“