Contignü prinzipal

Comunicac stampa dla frazions

Chёstes informaziuns é da ciafè ma por

Chirida

Team K | 03.02.2022

Zeit für einen Strategiewechsel: Den Übergang in die Endemie aktiv gestalten

Dr. Franz Ploner

Die Zeit ist reif, die Strategie im Umgang mit der Pandemie zu ändern. Davon ist das Team K überzeugt. Eine Exit-Strategie sollte den Weg für den Übergang in die endemische Phase des Virus ebnen. Das SARS-CoV-2-Virus ist Teil unseres Lebens geworden und lässt sich nicht mehr eliminieren. Wir müssen lernen, mit diesem zu leben. Zudem gibt es ausreichend Hinweise, dass die Infektion mit der derzeitigen Omikron-Virusvariante erheblich mildere Krankheitsverläufe nach sich zieht und damit auch die Gesundheitssysteme und vor allem die Intensivstationen keine Überlastung zu befürchten haben. Dr. Franz Ploner vom Team K hat daher eine Exit-Strategie hin zu einer endemischen Phase des Virus erarbeitet und stellt diese nun vor.


Team K | 03.02.2022

Una commissione indipendente per fare luce sugli abusi sessuali

Consiglieri Team K

Periodicamente, i media riportano casi di abusi sessuali commessi da sacerdoti. Sono notizie scioccanti, che creano dibattito nelle opinioni pubbliche, nella politica e nella stessa Chiesa. Questo fenomeno non si ferma certo ai confini dell’Alto Adige, ovviamente, che nel tempo ha fatto purtroppo registrare diversi casi. “Il tema è di quelli davvero molto delicati e va quindi affrontato con prudenza e sensibilità. Ma non possiamo esimerci dal farlo, perché tutte le vittime di abusi meritano giustizia, e la trasparenza è un dovere a cui la politica non può sottrarsi. Per questo in una mozione chiederemo l’istituzione di una commissione indipendente ad hoc”, affermano i consiglieri provinciali Franz Ploner e Paul Köllensperger.


Team K | 03.02.2022

Sexueller Missbrauch - Zeit für eine unabhängige Kommission

Pressekonferenz Team K

In regelmäßigen Abständen berichten mittlerweile Medien aus aller Welt von Fällen sexuellen Missbrauchs durch Angehörige der Kirche. Es sind schockierende Meldungen, die die Diskussionen in der Öffentlichkeit anheizen, wie auch in der Politik und in der Kirche selbst. Diese Entwicklung macht vor den Grenzen Südtirols nicht halt. Auch hierzulande sind zahlreiche Missbrauchsfälle bekannt.


SVP - Südtiroler Volkspartei | 03.02.2022

SVP-Beschlussantrag: Wohin mit alten Reifen?

v.l.n.r.: Ronnie Mittermair, Gert Lanz, Sara Perathoner, Dietmar Mock

In Südtirols Autowerkstätten lagern Dutzende Altreifen und warten darauf abgeholt zu werden. Doch der Entsorgungsdienst, den jeder Einzelne beim Kauf seiner Reifen bereits bezahlt hat, funktioniert nicht mehr, da das Lager in Genua überquillt. KFZ-Mechaniker und Autohändler sind ratlos. SVP-Fraktionsvorsitzender Gert Lanz, sowie die Landtagsabgeordneten Helmut Tauber, Franz Locher und Manfred Vallazza wollen jetzt mit einem Beschlussantrag Abhilfe schaffen – darin fordern sie unter anderem die Errichtung eines Zwischenlagers für abgefahrene Reifen in Südtirol.


Team K | 03.02.2022

É ora di abolire i rimborsi spese per i Consiglieri provinciali!

Maria Elisabeth Rieder und Paul Köllensperger

Il Team K presenta un disegno di legge in Consiglio regionale per abolire il rimborso delle spese dei Consiglieri regionali, in quanto i politici, in qualità di diretti rappresentanti delle cittadine e dei cittadini, devono godere degli stessi diritti senza eccezioni o privilegi. Inoltre, le indennità aggiuntive esentasse a livello provinciale dovrebbero essere tassate come la restante parte dell’indennità.


Team K | 03.02.2022

Spesenrückerstattung für Abgeordnete abschaffen!

Maria Elisabeth Rieder und Paul Köllensperger

Das Team K legt einen Gesetzentwurf im Regionalrat vor, der die Abschaffung der Spesenrückerstattung für die Landtagsabgeordneten vorsieht. PolitikerInnen sollen dieselben Rechte und Pflichten wie alle BürgerInnen haben. Daher sollten auch die bisher steuerfreien Spesenpauschalen auf Landesebene besteuert werden.


SVP - Südtiroler Volkspartei | 02.02.2022

Kodex der Gemeinden: Vereinfachungen für Bürger und Beamte

Erster Gesetzgebungsausschuss im Regionalrat

Der erste Gesetzgebungsausschuss im Regionalrat hat die Änderungen zum Regionalgesetz „Kodex der örtlichen Körperschaften der Autonomen Region Trentino-Südtirol“ genehmigt und damit einer Vereinfachung der Einstellungsmodalitäten von Beamten zugestimmt. Zudem sollen die wichtigsten meldeamtlichen Bescheinigungen vermehrt digital und künftig kostenlos zur Verfügung stehen.


SVP - Südtiroler Volkspartei | 01.02.2022

EINLADUNG ZUR PRESSEKONFERENZ - INVITO CONFERENZA STAMPA

Wohin mit alten Reifen?

| 01.02.2022

Urteil des EuGH: Verbot von ausländischen Kfz-Zulassungen EU-widrig!

L.-Abg. Sven Knoll, Süd-Tiroler Freiheit

Die italienische Regierung hat im Jänner 2019 ein Dekret erlassen, das es Bürgern, die seit mehr als 60 Tagen einen Wohnsitz in Italien haben, untersagt, mit einem Auto zu fahren, das nicht in Italien zugelassen ist. Dieses Verbot wurde nun im Dezember 2021 vom Europäischen Gerichtshof für unzulässig erklärt.


ENZIAN | 31.01.2022

Quando avremo il Covid Freedom Day?

Abg. Josef Unterholzner (Foto: Josef Unterholzner)

In tutto il mondo, il "costrutto del mostro" che è stato basato su un virus - con la tattica dei media mainstream - sta sempre più vacillando: numerosi stati (compresi paesi dell’UE) stanno prendendo le distanze da misure discriminatorie e disumane, abolendo una pericolosa e insensata vaccinazione obbligatoria con una sostanza che ha avuto una approvazione condizionata per affrontare uno stato di emergenza, e stanno anche dicendo "addio" all’odiato e illegale Certificato Verde!