Contignü prinzipal

Frazions

Chёstes informaziuns é da ciafè ma por

Chirida

| 13.09.2019

Antrag abgelehnt: SVP lässt Eltern weiterhin für Schulmaterial blechen.

Myriam Atz Tammerle, Landtagsabgeordnete der Süd-Tiroler Freiheit.

In der gestrigen Landtagssitzung wurde ein Antrag der Süd-Tiroler Freiheit, wonach Eltern beim Kauf von Schulmaterial finanziell entlastet werden sollen, von der SVP abgelehnt. Die Begründung vom zuständigen Landesrat Achammer, dass man bereits dabei sei, alle Beiträge neu zu regeln, bewertet die Landtagsabgeordnete Myriam Atz Tammerle als typische Ausrede der SVP, Anträge der Opposition abzuschmettern. Man wollte mit dem Antrag in erster Linie bedürftige Familien – besonders jene, mit mehreren Kindern – finanziell entlasten. Außerdem wollte man den Eltern und Schülern den nervenaufreibenden Einkauf am ersten Schultag in überfüllten Schreibwarengeschäften ersparen.


| 11.09.2019

100 Unrecht: Ein Zeichen der Trauer über die Teilung Tirols.

Sven Knoll und Myriam Atz Tammerle, Landtagsabgeordnete der Süd-Tiroler Freiheit

Gestern vor genau 100 Jahren wurde das „Friedensdiktat“ von St. Germain unterzeichnet, mit dem die Teilung Tirols und die erzwungene Angliederung Süd-Tirols an Italien beschlossen wurde. Die Landtagsabgeordneten der Süd-Tiroler Freiheit, Sven Knoll und Myriam Atz-Tammerle, setzten aus diesem Grunde am gestrigen Gedenktag mit einer schwarzen Schleife ein sichtbares Zeichen der Trauer. Das Unrecht von 1919 ist auch nach 100 Jahren noch immer nicht zum Recht geworden!


| 10.09.2019

100 Jahre St. Germain: Süd-Tirols Zwangszugehörigkeit zu Italien beenden!

Sven Knoll, Landtagsabgeordneter der Süd-Tiroler Freiheit.

Vor genau 100 Jahren, am 10. September 1919, wurde mit dem Vertrag von St. Germain die Zerstörung Österreich-Ungarns und die Teilung Tirols beschlossen. Für Süd-Tirol begann damit die leidvolle Zwangszugehörigkeit zu Italien, die von niemandem gewünscht wurde, die dem Land und den Menschen nur Unglück gebracht hat und die bis heute anhält. Angesichts dieses Gedenktages gilt es den Blick jedoch weniger in die Vergangenheit zu richten, als vielmehr in die Zukunft und dabei die die Frage aufzuwerfen, was die Politik unternimmt, um die Zwangszugehörigkeit Süd-Tirols zu Italien endlich zu beenden?


SVP - Südtiroler Volkspartei | 10.09.2019

Südtirol benötigt einen Fachplan für Senioren

L.Abg. Helmuth Renzler

Der Landtagsabgeordnete Helmuth Renzler hat am 10. September 2019 einen entsprechenden Beschlussantrag im Landtag eingereicht.


SVP - Südtiroler Volkspartei | 09.09.2019

Bildung digital – Schule zeitgemäß gestalten

SVP-Landtagsabgeordnete Magdalena Amhof

Die Einbindung digitaler Medien in Schule und Unterricht ist mittlerweile unerlässlich. SVP-Landtagsabgeordnete Magdalena Amhof sieht hierbei in Südtirol großen Nachholbedarf. In einem Beschlussantrag fordert sie die Landesregierung dazu auf, die IT-Infrastruktur an Südtirols Schulen zu erheben, alsdann ein Konzept zur „digitalen Bildung“ zu entwickeln und dieses so bald als möglich umzusetzen.


SVP - Südtiroler Volkspartei | 06.09.2019

Locher fragt sich, woher die Lebensmittel in den öffentlichen Einrichtungen kommen

L. Abg. und Bauernvertreter Franz Locher

Franz Locher will Herkunftsland der Lebensmittel genau wissen


SVP - Südtiroler Volkspartei | 06.09.2019

Umfahrung Rabland – Töll – Forst / Wichtigstes Verkehrsprojekt im Westen

SVP-Landtagsabgeordnete Jasmin Ladurner und Landesrat Daniel Alfreider

Bei einem Treffen zwischen der SVP-Landtagsabgeordneten Jasmin Ladurner und Mobilitäts-Landesrat Daniel Alfreider sprachen sich beide für eine schnelle Realisierung der schon lange diskutierten Umfahrung Rabland – Töll – Forst aus. Man war sich einig: „Es ist neben dem Küchelbergtunnel das wichtigste Verkehrsprojekt im Westen des Landes.“


SVP - Südtiroler Volkspartei | 06.09.2019

Vergabegesetz: Regierung Conte 2 startet gut

SVP-Fraktionsvorsitzender Gert Lanz

Italiens neue Regierung hat in ihrer ersten Ministerratssitzung das Landesgesetz zur Vereinfachung in der öffentlichen Auftragsvergabe für gut befunden. SVP-Fraktionsvorsitzender Gert Lanz ist erleichtert. „Eine mögliche Anfechtung des Gesetzes stand im Raum, da drei Ministerien aus der vorgehenden Regierung mit einigen Punkten nicht einverstanden waren. Jetzt ist die Sache über die Bühne und wir können durchstarten“.


SVP - Südtiroler Volkspartei | 05.09.2019

Rund um die Geburt - SVP-Landtagsabgeordnete Magdalena Amhof: „Ein Modell mit Vorzeigecharakter“

SVP-Landtagsabgeordnete Magdalena Amhof

Für die SVP-Landtagsabgeordnete Magdalena Amhof ist das Betreuungsmodell „Rund um die Geburt“ ein äußerst wichtiges und wertvolles Projekt. „Werdende und frisch gebackene Eltern können sich auf ein optimales Betreuungsangebot vor und nach der Geburt freuen“, sagt Amhof. Der Südtiroler Sanitätsbetrieb schaffe damit ein Modell mit Vorzeigecharakter.