Contignü prinzipal

Defenüda zivica

Chёstes informaziuns é da ciafè ma por

Chirida

Defenüda zivica | 04.05.2021

Anche nell'anno del coronavirus, Difesa civica e CTCU impegnati al massimo

Morandell e Bauhofer: scambio e sostegno reciproco tra Difesa civica e CTCU. (Foto: Difesa civica dell’Alto Adige)

In un recente incontro, la direttrice del centro Tutela Consumatori dell’Alto Adige Bauhofer e la Difensora civica Morandell hanno fatto un bilancio dell’anno caratterizzato dalla pandemia: “Importante aver mantenuto il contatto con la cittadinanza, continuando a garantire una valutazione indipendente dei reclami”.


Defenüda zivica | 04.05.2021

Trotz Coronajahr - „Volle Kraft voraus“ für Volksanwaltschaft und Verbraucherzentrale

Volksanwältin Morandell und VZS-Geschäftsführerin Bauhofer

Volksanwältin Morandell und VZS-Geschäftsführerin Bauhofer unterstreichen die Bedeutung unabhängiger Beschwerdestellen für die Bürger auch in einer Ausnahmezeit. Gemeinsamer Einsatz bei digitalen Überweisungsgebühren und bei Begünstigungen für bedürftige Familien.


Defenüda zivica | 03.12.2020

Antidiskriminierungsstelle wird eingerichtet

Eine Anlaufstelle für alle, die von Diskriminierung betroffen sind

Defenüda zivica | 03.12.2020

Istituzione del Centro tutela discriminazioni

Uno sportello per tutti coloro che sono oggetto di discriminazioni.

Defenüda zivica | 23.11.2020

Euregio-Kooperation der VolksanwältInnen: „Der Mensch steht im Mittelpunkt der Europaregion!“

Fahrplan für Zusammenarbeit in der Euregio festgelegt: Die drei Volksanwältinnen Maria Luise Berger (Tirol), Gianna Morandi (Trentino) und Gabriele Morandell (Südtirol)mit Euregio-Generalsekretär Matthias Fink. Foto: VK-screenshot Eur

Unter der Schirmherrschaft der Euregio wollen die drei Volksanwältinnen aus Tirol, Südtirol und Trentino ihr grenzüberschreitendes Netzwerk weiter ausbauen. Zu diesem Zweck trafen sich Gabriele Morandell aus Südtirol, Maria Luise Berger aus Tirol und Gianna Morandi aus dem Trentino kürzlich im Rahmen einer Videokonferenz mit Euregio-Generalsekretär Matthias Fink, um den Fahrplan für die zukünftige Zusammenarbeit festzulegen.


Defenüda zivica | 23.11.2020

Cooperazione delle Difensore civiche dell’Euregio: “Le persone al centro dell’Euregio”

Le tre Difensore civiche Maria Luise Berger (Tirolo), Gabriele Morandell (Alto Adige) e Gianna Morandi (Trentino) con il Segretario generale Matthias Fink in videoconferenza. (Foto: Euregio)

Sotto il patrocinio dell’Euregio, le tre Difensore civiche di Tirolo, Alto Adige e Trentino intendono sviluppare la loro collaborazione transfrontaliera. Per valutare i prossimi passi, Gabriele Morandell (Alto Adige), Maria Luise Berger (Tirolo) e Gianna Morandi (Trentin) si sono recentemente incontrate, in videoconferenza, con il Segretario generale dell’Euregio Matthias Fink.


Defenüda zivica | 20.10.2020

Confermata la competenza della Difensora civica in ambito sanitario

La nuova legge provinciale sugli organismi di garanzia apre alla Difesa civica nuove possibilità a tutela dei diritti di cittadine e cittadini.

Defenüda zivica | 20.10.2020

Zuständigkeit der Volksanwältin im Gesundheitsbereich bestätigt

Neues Landesgesetz eröffnet der Volksanwaltschaft neue Möglichkeiten zur Wahrung der Bürgerrechte.

Defenüda zivica | 28.08.2020

Difesa civica: le udienze periferiche riprendono a settembre, ma con prenotazione telefonica

Tornano le udienze a Bressanone, Brunico, Ortisei, Merano e Silandro. “Prenotazione necessaria per garantire il rispetto delle norme igieniche”, sottolinea la Difensora civica Gabriele Morandell.

Defenüda zivica | 28.08.2020

Außensprechtage starten ab September wie gewohnt – telefonische Voranmeldung jedoch notwendig

In Brixen, Bruneck, St. Ulrich, Meran und Schlanders werden wieder Sprechstunden abgehalten. Volksanwältin Morandell: "Vormerkungen sind wichtig, um die Einhaltung der Hygienevorschriften zu gewährleisten."