Contignü prinzipal

Cunsëi

Chёstes informaziuns é da ciafè ma por

Chirida

Cunsëi | 06.02.2023

Ab morgen Februar-Sitzung – die Tagesordnung

Aktuelle Fragestunde, Anträge von Opposition und Mehrheit, mehrere Landesgesetzentwürfe, u.a. jener zu den „Bestimmungen über die Wahlwerbung von Vereinen, Verbänden und Gewerkschaften“, jener für das neue Fischereigesetz, jener zur „verpflichtenden Herkunftskennzeichnung von Fleisch, Milch und Eiern in der Gemeinschaftsverpflegung“ sowie jener zur „Genehmigung des Einvernehmens zwischen den Regionen und den Autonomen Provinzen Trient und Bozen zur Institutionalisierung der Konferenz der Regionen und autonomen Provinzen“. Liveübertragung im Internet.

Cunsëi | 06.02.2023

Lavori Consiglio: da domani la sessione di febbraio

Interrogazioni su temi d’attualità, proposte dell’opposizione, disegni di legge della maggioranza su pesca, indicazione della provenienza degli alimenti, ratifica dell’intesa per l’istituzione della Conferenza delle Regioni e delle Province autonome. Diretta streaming sulla homepage e sul canale YouTube del Consiglio provinciale, aggiornamenti sui profili social.

Cunsëi | 27.01.2023

5. Kinderlandtag abgeschlossen - mit FOTOS und VIDEOS

Heute hat im Landtag die Abschlussveranstaltung des 5. Kinderlandtags stattgefunden (Foto: Landtag/Werth)

Mehr als 300 Kinder haben am Gemeinschaftsprojekt von Landtag und Katholischer Jungschar Südtirols teilgenommen. Heute fand die Abschlussveranstaltung statt, bei der Mädchen und Buben im Plenarsaal des Landtags ihre umgesetzten Projekte in den Bereichen Nachhaltigkeit, Gesundheit und Inklusion vorstellten und Politikerinnen und Politikern symbolische Patenschaften übergaben. Präsentiert wurde auch ein Film über die Aktivitäten der teilnehmenden Gruppen.


Cunsëi | 27.01.2023

Concluso il 5° Consiglio provinciale dei bambini / con FOTO e VIDEO

L’evento finale in Consiglio provinciale. (Foto: Consiglio/Werth)

Atto finale dell’iniziativa di Consiglio della Provincia autonoma di Bolzano e Katholische Jungschar Südtirols, cui hanno partecipato più di 300 bambine e bambini. Oggi hanno presentato in aula progetti di sostenibilità, salute e inclusione, consegnandone il patrocinio alla politica. Proiettato il film sull’attività nei vari gruppi (link nel testo).


Cunsëi | 26.01.2023

TERMINERINNERUNG: MORGEN Abschlussveranstaltung des 5. Kinderlandtags

Abschlussveranstaltung des 5. Kinderlandtags. (Foto: Landtag/Werth)

Am morgigen Freitag findet im Südtiroler Landtag in Bozen die Abschlussveranstaltung des 5. Kinderlandtages statt, einer Initiative des Landtags und der Katholischen Jungschar Südtirols. Um 10.50 Uhr werden symbolische Projektpatenschaften übergeben.


Cunsëi | 26.01.2023

PROMEMORIA PER I MEDIA: DOMANI l'evento conclusivo del 5. Consiglio provinciale dei bambini

DOMANI, 27 gennaio, alle 10.50, nella sede consiliare, l’evento conclusivo della 5a edizione dell’iniziativa promossa da Katholische Jungschar Südtirols e Consiglio della Provincia autonoma di Bolzano, con l’affidamento alla politica del patrocinio sui singoli progetti.

Cunsëi | 26.01.2023

Präsidentin Mattei: „Gedenktag als ständige Mahnung“

Die Präsidentin des Südtiroler Landtags fordert anlässlich des morgigen Tags des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus, „Alle demokratischen Mittel zu nutzen, um eine Rückkehr in die Vergangenheit zu verhindern"

Cunsëi | 26.01.2023

La pres. Mattei: “La Giornata della Memoria come monito perpetuo”

La presidente del Consiglio della Provincia autonoma di Bolzano in occasione della ricorrenza che si celebra domani, 27 gennaio: “Utilizzare tutte i mezzi democratici per scongiurare un ritorno al passato”.

Cunsëi | 23.01.2023

U-Ausschuss „WirNeusNoi“: Anhörungen von Unterstützern geplant

Nein zur Anhörung von SVP-Wahlkampfleitern und Mitgliedern des SVP-Spendenkomitees; Ja zu Austausch mit den Unterzeichnern des Wahlaufrufs für LH Kompatscher, die ihre diesbezügliche Bereitschaft erklärt hatten

Cunsëi | 23.01.2023

Commissione d’inchiesta “#WirNeusNoi”: programmazione di audizioni

No ad audizione dei responsabili della campagna elettorale SVP, sì a confronto con sottoscrittori dell’appello per il presidente della Provincia che hanno dato la propria disponibilità.