Contenuto principale

Comunicati stampa dei gruppi consiliari

Ricerca

ENZIAN | 12.05.2022

WOHNUNGSNOT FÜR STUDIERENDE

Abg. Josef Unterholzner (Foto: Josef Unterholzner)

Wir weisen gerne darauf hin, eine 5-Sterne-Universität zu haben und vergessen, dass ein Menü noch so gut sein kann, wenn etwa das Besteck fehlt. Das fehlende Besteck für die Studierenden an der Universität heißt: leistbares Wohnen. Die Mieten liegen über 400 Euro!


Die Freiheitlichen | 11.05.2022

Südtiroler brauchen günstige Erstwohnungen statt ausgelutschter Wahlzuckerlen

L. Abg. Andreas Leiter Reber - Foto: Freiheitliche Landtagsfraktion

Nach Jahren der Ankündigung wolle die Landesregierung nun im Juni eine Wobi-Reform „durchboxen“, die in erster Linie die Kompetenzen der Landesregierung stärke, befinden die Freiheitlichen. „Wann die Landeregierung endlich Maßnahmen für den Mittelstand und die überfällige Reform des freien Wohnungsmarktes umsetzen wird, bleibt nach wie vor offen“, kritisiert F-Fraktionssprecher Andreas Leiter Reber. Er fordert den Landeshauptmann auf, zur Ausstattung und Finanzierung des Sozialressorts Stellung zu nehmen.


SVP - Südtiroler Volkspartei | 11.05.2022

Rettungseinsätze am Pragser Wildsee: Wer übernimmt die Kosten?

L.Abg. Helmuth Renzler

Am Osterwochenende haben sich viele Menschen auf die Eisfläche des Pragser Wildsees begeben. Mehrere sind darin eingebrochen und mussten durch sehr komplizierte Rettungsaktionen aus ihrer misslichen Lage befreit werden. Aus diesem Grund hat der Landtagsabgeordnete Helmuth Renzler eine Anfrage im Landtag eingereicht, die die Vorkommnisse erörtern und Verantwortungen klären soll.


SVP - Südtiroler Volkspartei | 11.05.2022

EINLADUNG ZUR PRESSEKONFERENZ - INVITO CONFERENZA STAMPA

Das Medienförderungsgesetz – was wird neu?

SVP - Südtiroler Volkspartei | 11.05.2022

Aktuelle Fragestunde: Frische Geldmittel für Preisanpassungen/Erfolgsmodell Vergabegesetz bewahren

SVP-Landtagsabgeordneter Gert Lanz

Die Preisentwicklung in den vergangenen Monaten und die nicht vorhersehbaren Folgen durch enorme Teuerungen verlangen umgehend nach einer Lösung. SVP-Abgeordneter Gert Lanz hat die Problematik im Rahmen der Aktuellen Fragestunde aufgeworfen. Landeshauptmann Arno Kompatscher kann beruhigen: Rom arbeitet zurzeit an einem Gesetzesdekret, welches die Bestimmungen für Preisanpassungen vorsieht. Dazu soll ein staatlicher Fonds eingerichtet werden, aus welchem auch Südtirol schöpfen kann. Doch auch im Nachtragshaushalt werden Mittel vorgesehen, um Preisanpassungen vornehmen zu können.


SVP - Südtiroler Volkspartei | 10.05.2022

Studienbeihilfen: Arbeitnehmer dürfen nicht benachteiligt werden!

L.Abg. Helmuth Renzler

Immer wieder vernimmt man Klagen von enttäuschten Arbeitnehmern, deren Kinder keine Studienbeihilfen erhalten, da das Einkommen der Eltern zu hoch sei, während die Situation der Kinder von Unternehmern in diesem Zusammenhang angeblich bei weitem besser ist. „Falls dem wirklich so ist, wäre es höchste Zeit, dies zu ändern und soziale Gerechtigkeit zu schaffen. Aber vorher werden transparente Daten benötigt“, begründet der SVP-Arbeitnehmervertreter und Landtagsabgeordnete Helmuth Renzler eine entsprechende Anfrage im Landtag.


SVP - Südtiroler Volkspartei | 10.05.2022

Studienreise / Wiener Wohnbaupolitik als Vorbild

Die L.Abg. Paula Bacher, Helmuth Renzler, Franz Locher

Der 4. Gesetzgebungsausschuss des Südtiroler Landtages war kürzlich auf Studienreise in Wien. Dabei haben die Abgeordneten die Wohnungssituation in der österreichischen Hauptstadt genauer unter die Lupe genommen. „Wien hat im Gegensatz zu vielen anderen Großstädten sehr viele gemeindeeigene und geförderte Mietwohnungen. Dadurch gelingt es der Stadt die Wohnkosten in Grenzen zu halten“, resümiert Ausschussvorsitzende und SVP-Landtagsabgeordnete Paula Bacher.


Die Freiheitlichen | 06.05.2022

Kostenlawine beim Strom stoppen: Freiheitliche bringen Maßnahmenpaket in Landtag

F-Abgeordnete Andreas Leiter Reber und Ulli Mair - Foto: Freiheitliche Landtagsfraktion

Südtirols Gewinne aus der Stromproduktion an Privathaushalte und Betriebe weitergeben und ihnen gleichzeitig mittels Photovoltaik die energetische Selbstversorgung ermöglichen: Die Freiheitlichen bringen nächste Woche ein Bündel an Maßnahmen zur Abstimmung in den Landtag, mit denen sie die hohen Energiepreise abfedern und damit Bürger und Wirtschaft entlasten wollen. Das Land selbst soll angehalten werden, neben der Wasserkraft künftig auch stärker auf die Sonnenenergie zu setzen, um die Stromproduktion und Selbstversorgung zu steigern.


SVP - Südtiroler Volkspartei | 06.05.2022

Renzler: Aussagen des Präsidenten des Unternehmerverbands Heiner Oberrauch können nicht unwidersprochen bleiben

L.Abg. Helmuth Renzler (Foto: Andreas Tauber)

Der Präsident des Unternehmerverbands Heiner Oberrauch spricht in den Medien davon, den Lohnabhängigen durch die drastische Senkung der Steuern auf die Bruttoentlohnung mehr Nettoentlohnung zu garantieren und sagt dabei: „Die drastische Senkung der Steuern auf Arbeit ist ohne Zweifel die schnellste und effizienteste Unterstützung“. Gleichzeitig sagt er aber auch, dass „ein Anstieg der Arbeitskosten (sprich Lohnerhöhungen) die Inflation weiter anfeuern und potenzieren würde“.


SVP - Südtiroler Volkspartei | 06.05.2022

Stagflation: Auch Südtirol muss „runter vom Gas“

SVP-Fraktionsvorsitzender Gert Lanz

Stagflation, das Wortgespenst, das neuerdings in Südtirol sein Unwesen treibt und mittlerweile in allen Wirtschaftsberichten seinen Platz eingenommen hat, wird nun auch den Südtiroler Landtag befassen. Die Botschaft ist klar: Die gefährliche Kombination von Inflation und Stagnation verspricht nichts Gutes. SVP-Landtagsabgeordneter Gert Lanz sagt: „Es gibt kein Rezept gegen die Stagflation, doch es gibt Möglichkeiten, um sie einzudämmen“. Im Rahmen einer Pressekonferenz zeigt Lanz auf, was erste konkrete Schritte hin zur Beruhigung des Marktes sein könnten.