Hauptinhalt

Neues aus dem Plenum

DIE ERGEBNISSE DER LETZTEN LANDTAGSSITZUNG

WEITER

Einberufung

einer außerordentlichen Landtagssitzung im Anschluss an die Landtagssession März 2021 (9. - 12. März 2021)

Download - Einberufungsschreiben

Download - Antrag

Ausrufung der Wahlen des Rates der Gemeinden

Dekret Nr. 13/21 vom 9. Februar 2021: Ausrufung der Wahlen des Rates der Gemeinden gemäß Artikel 2 Absatz 6 des Landesgesetzes vom 8. Februar 2010, Nr. 4

Download

Sitzungskalender 2021

Sitzungskalender

Hier finden Sie den Sitzungskalender des Südtiroler Landtages für das Jahr 2021.

2021 Download

Zeitbegrenzte Besetzung - EXPERTE/EXPERTIN IM RECHTS- UND GESETZGEBUNGSBEREICH

Der Südtiroler Landtag sucht zwecks zeitbegrenzter Aufnahme auf freier Stelle einen/eine

EXPERTEN/EXPERTIN IM RECHTS- UND GESETZGEBUNGSBEREICH

in der VIII. Funktionsebene, Vollzeit (38 Wochenstunden). Die Stelle ist ausschließlich der deutschen Sprachgruppe vorbehalten. Voraussetzungen:
- Doktorat mit mindestens vierjähriger Studiendauer in Rechtswissenschaften
- Zweisprachigkeitsnachweis C1 (ex A)
Die entsprechenden Gesuche müssen innerhalb 12. März 2021, um 12:00 Uhr beim Amt für Verwaltungsangelegenheiten (Personalbüro) des Südtiroler Landtages, Dantestraße 9, Bozen einlangen, wo das Gesuchsmuster aufliegt. Zur Besetzung der Stelle wird mit den Bewerbern/Bewerberinnen ein Eignungsgespräch geführt. Nähere Auskünfte erteilt das Amt für Verwaltungsangelegenheiten - Personalbüro des Südtiroler Landtages (Tel. 0471 946 225). Sollte der Kandidat/die Kandidatin das Gesuchsmuster persönlich abholen bzw. das Zulassungsgesuch persönlich abgeben wollen, ist eine entsprechende telefonische Terminvereinbarung erforderlich.

Gesuch zur Teilnahme am Auswahlgespräch für die zeitbegrenzte Aufnahme

Pressemitteilungen

Gleichstellungsrätin | 05.03.2021 | 10:18

8. März, Internationaler Frauentag - Tagung zum Thema Frauen und Pandemie: Momente der Resilienz

Frauen und Pandemie: Momente der Resilienz.

Am 8. März ab 17.00 Uhr Facebookseite WE_Bolzano Bozen, organisiert von der Gemeinde Bozen und der Gleichstellungsrätin Südtirols.


Landesbeirat für das Kommunikationswesen | 03.03.2021 | 10:27

Telekommunikation: Kostenlose Streitschlichtung nur mehr mit digitaler Identität

Die verschienenen Fälle von Schlichtungen mit den Kommunikationsdiensten

Seit Anfang März benötigt man für den Zugriff auf diesen Dienst des Landesbeirats den elektronischen Personalausweis oder das SPID. Dies sieht das Gesetzesdekret zur digitalen Innovation vor.


Gleichstellungsrätin | 02.03.2021 | 10:05

3. März 2021, Welttag des Hörens – Recht auf Kommunikation und Information für Hörgeschädigte gewährleisten, Inklusion fördern

Der Südtiroler Monitoringausschuss für die Rechte von Menschen mit Behinderungen ruft zur Förderung der Inklusion auf. Vorsitzende Morandini: „Durch die Einführung der Maskenpflicht wurde Hörgeschädigten das Lippenlesen nahezu unmöglich gemacht. Einige Schritte zum Abbau dieser Barrieren wurden vom Land und dem Sanitätsbetrieb bereits gesetzt, es braucht aber weitere.“

Aktuelle politische Akte

Gesetzentwurf

3. März 2021: Zuweisung an den zuständigen Ausschuss
Landesgesetzentwurf Nr. 79/21-XVI von Landtagsabgeordneten eingebracht
Zugang zu psychologischen Betreuungs- und Beratungsdiensten

PDF-Text

Beschlussantrag

4. März 2021: Einbringung
Beschlussantrag Nr. 409/21-XVI
In der Regel ist_s zu teuer

PDF-Text

Anfrage

4. März 2021: Einbringung
Anfrage Nr. 1477/21-XVI
Gerechte Strafen oder reine Beamtenwillkür?

PDF-Text

Anfrage Antwort

3. März 2021: Definitive Antwort
Anfrage Nr. 1340/21-XVI
Sind Wirtschaftsdirekthilfen aus dem Rotationsfond keine unaufschiebbare Ausgaben?

PDF-Text

Antwort Aktuelle Fragestunde

4. März 2021: Schriftliche Antwort eingelangt
Anfrage zur aktuellen Fragestunde Nr. 31/02/21-XVI
GastschülerInnen in den Schülerverkehrsdiensten

PDF-Text