Hauptinhalt

Landtag

Suche

Landtag | 29.07.2021

Plenarsitzung - Nachtragshaushalt, Tagesordnungen (3)

Anträge von Süd-Tiroler Freiheit, Freiheitlichen und Team K. Übergang zur Artikeldebatte.

Landtag | 29.07.2021

Plenarsitzung - Nachtragshaushalt, Tagesordnungen (2)

Anträge von Team K, Freiheitlichen und Enzian

Landtag | 28.07.2021

Plenarsitzung - Nachtragshaushalt, Tagesordnungen (1)

4 Anträge von Freiheitlichen, SVP, Grünen und Team K angenommen.

Landtag | 28.07.2021

Plenarsitzung - Nachtragshaushalt, Generaldebatte (2)

Die heutige Sitzung. (Foto: Landtag/Werth)

Die Reden von Urzì, Unterholzner, Rieder, Renzler und Repetto. Die Replik von LH Kompatscher.


Landtag | 28.07.2021

Plenarsitzung - Nachtragshaushalt, Generaldebatte

Die Debatte zu den Gesetzentwürfen zur Rechnungslegung 2020 und zum Nachtragshaushalt 2021. Die Reden von Staffler, Köllensperger, Knoll, Mair, Tauber, Locher und Urzì.

Landtag | 28.07.2021

Plenarsitzung - Nachtragshaushalt des Landes 2021

Wirtschafts- und Finanzdokument genehmigt. Gesetze zur Rechnungslegung und zum Nachtragshaushalt vorgestellt.

Landtag | 27.07.2021

Botschafter Kickert von Präsidentin Mattei empfangen

L’ambasciatore Kickert e la presidente Mattei. (Foto: Consiglio/Werth)

Erstes Treffen zwischen dem Botschafter der Republik Österreich und der Präsidentin des Südtiroler Landtags: Besprochen wurden unter anderem das Covid-19-Management, die Besonderheiten unserer Autonomie, die politische Situation in Rom und in Südtirol sowie die Themen des Dreier-Landtags.


Landtag | 27.07.2021

Die Tagesordnung der zweiten Juli-Sitzung

Wirtschafts- und Finanzdokument, Rechnungslegung und Nachtragshaushalt des Landes. Live-Übertragung auf der Website und dem Youtube-Kanal des Landtags.

Landtag | 27.07.2021

Mattei bei der Konferenz der Präsidenten der Regionalräte

La pres. Mattei all’Assemblea plenaria in videoconferenza.

Solidarität mit dem vom Feuer heimgesuchten Sardinien, ein Dokument zur Erneuerung der Rahmenvereinbarung über die Kommunikationsbeiräte und Vorschläge für den Next-Generation-Plan der EU.


Landtag | 20.07.2021

Alpine Autonomien: Vereinbarung zwischen der Universität Udine und den Sonderregionen im Alpenraum.

Präsidentin Mattei bei der Vorstellung des Abkommens (Foto: Universität Udine)

Rahmenvereinbarung zwischen der Universität Udine, den Regionen Friaul-Julisch-Venetien und Aosta sowie den autonomen Provinzen Trient und Bozen. Gemeinsames Ziel ist eine starke Partnerschaft für Studien und Forschung zu den Themen Sonderautonomie und asymmetrischer Regionalismus.