Hauptinhalt

Landtag

Landtag | 04.11.2021 | 15:15

Treffen zwischen Präsidentin Mattei und dem neuen Quästor Pallini

Die ersten Eindrücke vom neuen Dienstsitz und die Gewährleistung der öffentlichen Ordnung, auch in Zeiten der Pandemie, sowie die Wohnungen für das Polizeipersonal in Meran gehörten zu den Themen, die beim Antrittsbesuch besprochen wurden.

Präsidentin Mattei mit Quästor Pallini (Foto: Landtag/Werth)ZoomansichtPräsidentin Mattei mit Quästor Pallini (Foto: Landtag/Werth)

Präsidentin Rita Mattei hat heute im Landtag den neuen Polizeichef von Südtirol, Giancarlo Pallini, empfangen, der vor kurzem seinen Dienst in der Landeshauptstadt angetreten hat.

Bei diesem ersten, herzlichen Treffen wurden mehrere Themen besprochen, von den ersten Eindrücken des neuen Quästors vom neuen Dienstsitz bis hin zur Einhaltung der öffentlichen Ordnung, auch was die Vorschriften zur Eindämmung der Coronavirus-Pandemie betrifft. Gesprochen wurde auch über die Unterbringung des Polizeipersonals in Meran, ein Thema, das Mattei bereits mit Pallinis Amtsvorgänger Orazio D'Anna erörtert hatte.

Präsidentin Mattei wünschte Quästor Pallini, der zuletzt in Ancona tätig war, alles Gute für seine neue Aufgabe.


(AM)