Hauptinhalt

Gleichstellungsrätin

Suche

Gleichstellungsrätin | 26.11.2021

Länderübergreifende Zusammenarbeit zu den Rechten von Menschen mit Behinderungen

La seduta degli Osservatori in videoconferenza. (Foto: C. Romano)

Regelmäßige Treffen der Monitoringausschüsse von Tirol, Südtirol, Salzburg und Vorarlberg. Barrierefreie Museen, selbstbestimmtes Wohnen und ein Gesundheitsbudget für Menschen mit psychischen Erkrankungen waren unter den Themen des jüngsten Online-Treffens.


Gleichstellungsrätin | 23.11.2021

Südtiroler Monitoringausschuss: Tabu brechen und auf Gewalt an Frauen mit Behinderungen aufmerksam machen

#16days - gegen die Gewalt an Frauen mit Behinderung

25. November - Internationaler Tag zur Beseitigung von Gewalt an Frauen - Südtiroler Monitoringausschuss für die Rechte von Menschen mit Behinderungen beteiligt sich an der internationalen Kampagne „16 Tage gegen Gewalt an Frauen“


Gleichstellungsrätin | 23.11.2021

16 Tage gegen Gewalt an Frauen

#16days - gegen die Gewalt am Arbeitsplatz

Die Gleichstellungsrätin beteiligt sich an der internationalen Kampagne


Gleichstellungsrätin | 29.10.2021

Südtiroler Monitoringausschuss für die Rechte von Menschen mit Behinderungen: Zusammenarbeit mit dem Landessamt

La seduta di oggi dell’Osservatorio provinciale sui diritti delle persone con disabilità. (Foto: Consiglio/Caldonazzi)

Treffen mit Direktorin des Amtes für Menschen mit Behinderungen Verena Moser: Umsetzung von Forderungen für die Inklusion und Teilhabe von Menschen mit Behinderungen vorantreiben


Gleichstellungsrätin | 08.10.2021

Weltmädchentag am 11. Oktober: Gleichstellung als generationenübergreifende Aufgabe

„Bildungsförderung, Vereinbarkeit von Pflege und Beruf sowie Abbau von Stereotypen sind Unabdingbar“, erklärt Gleichstellungsrätin Morandini.

Gleichstellungsrätin | 08.10.2021

10. 10., Tag der psychischen Gesundheit. Monitoringausschuss: Zusammenarbeit fördern- psychosoziale Unterstützung stärken

Der Monitoringausschuss für die Rechte von Menschen mit Behinderungen nimmt den internationalen Tag der psychischen Gesundheit zum Anlass, um die Bedeutung eines guten Netzes der Zusammenarbeit zwischen den Menschen mit Behinderungen, den professionellen Akteuren im psychologischen, psychiatrischen und sozialen Bereich und den Caregivern hervorzuheben.

Gleichstellungsrätin | 24.09.2021

Psychosoziale Unterstützung für Menschen mit Behinderungen für ein selbstbestimmtes Leben in Südtirol fördern - (mit VIDEO/FOTO)

Il dialogo trialogico al centro della seduta pubblica dell’Osservatorio. (Foto: Consiglio provinciale)

Öffentliche Sitzung des Südtiroler Monitoringausschusses für die Rechte von Menschen mit Behinderungen


Gleichstellungsrätin | 24.09.2021

Barrierefreie Kommunikation für Menschen mit Hörschädigung in Südtirol fördern

Der Südtiroler Monitoringausschuss für die Rechte von Menschen mit Behinderungen zum Internationalen Tag der Gehörlosen. Vorsitzende Morandini: „Die Anerkennung der italienischen Gebärdensprache ist eine wichtige Errungenschaft, für Südtirol braucht es nun die Anerkennung der Gebärdensprache der deutschsprachigen Menschen mit Hörschädigung.“

Gleichstellungsrätin | 23.09.2021

TERMINERINNERUNG: Morgen öffentliche Sitzung des Monitoringausschusses für Menschen mit Behinderungen

Am morgigen Freitag, von 14.00 bis 18.00 Uhr, veranstaltet der Südtiroler Monitoringausschuss für die Rechte von Menschen mit Behinderungen im NOI Techpark Südtirol/Alto Adige eine öffentliche Tagung zum Thema „Psychosoziale Unterstützung in Südtirol - entspricht sie den Vorgaben der UN-Behindertenrechtskonvention?“

Gleichstellungsrätin | 17.09.2021

MEDIENTERMIN: 24.9, Öffentliche Sitzung des Monitoringausschusses für Menschen mit Behinderungen

Am kommenden Freitag, von 14.00 bis 18.00 Uhr, veranstaltet der Südtiroler Monitoringausschuss für die Rechte von Menschen mit Behinderungen im NOI Techpark Südtirol/Alto Adige eine öffentliche Tagung zum Thema „Psychosoziale Unterstützung in Südtirol - entspricht sie den Vorgaben der UN-Behindertenrechtskonvention?“