Hauptinhalt

Fraktionen

Suche

SVP - Südtiroler Volkspartei | 06.12.2019

Haushalt 2020: Eigenverantwortung als Erfolgsrezept

SVP-Fraktionsvorsitzender Gert Lanz

6,2 Milliarden Euro: Eine große Zahl, zu abstrakt für viele Südtirolerinnen und Südtiroler. Erst dann, wenn sie auf die verschiedenen Ausgabenbereiche aufgeteilt wird, erscheint sie viel anschaulicher und verständlich. „Es geht uns gut“, sagt SVP-Fraktionsvorsitzender Gert Lanz. „Damit es so bleibt, müssen wir weiterhin bereit sein, mutige Entscheidungen zu treffen und die Herausforderungen der Zukunft als Chance sehen. Doch Geldmittel allein garantieren noch lange keine gute und gesunde Zukunft. Dazu gehört die Mithilfe aller, die in Südtirol leben“, so Lanz. Deshalb sei die Entscheidung zu mehr Nachhaltigkeit gepaart mit der Bereitschaft zu mehr Eigenverantwortung das Erfolgsrezept schlechthin – und zwar in allen Bereichen unseres Lebens.


SÜD-TIROLER FREIHEIT | 06.12.2019

Schockierende Ausländerkriminalität: Busfahrer von Ausländer verprügelt. – Weg mit diesen Leuten!

Sven Knoll, Landtagsabgeordneter der Süd-Tiroler Freiheit.

Erst vor wenigen Tagen ist es auf dem Bozner Christkindlmarkt zu einer Messerstecherei unter Ausländern gekommen, nun wurde in Bozen ein Busfahrer von einem Ausländer verprügelt. Was muss noch alles geschehen, bis die Politik und die Ordnungskräfte hart durchgreifen und diese Leute endlich abschieben? Was in Bozen derzeit abgeht ist nicht mehr normal. Das Maß ist voll! Diese Leute haben in Süd-Tirol nichts verloren und müssen endlich weg, ohne wenn und aber und ohne falsche Rücksichtnahme, so der Landtagsabgeordnete der Süd-Tiroler Freiheit, Sven Knoll.


SÜD-TIROLER FREIHEIT | 05.12.2019

Anfrage der Süd-Tiroler Freiheit zeigt: Immer öfter wird der Strom abgedreht!

Sven Knoll und Myriam Atz Tammerle, Landtagsabgeordnete der Süd-Tiroler Freiheit

Strom- und Gaslieferanten haben oftmals das Problem, dass Kunden ihre Rechnungen spät oder oft gar nicht bezahlen. Deshalb hat die Süd-Tiroler Freiheit eine Anfrage im Landtag eingereicht, um u.a. herauszufinden, wie hoch die Außenstände in den letzten drei Jahren waren und wie viele Kunden in den besagten Jahren eine Strom- oder Gassperre erhalten haben. Die Antwort ist da. Die Zahlen haben es in sich.


SVP - Südtiroler Volkspartei | 05.12.2019

Mit den Gemeinden im Austausch: ESF-Gelder, Raumordnungsgesetz und Bürgermeisterrente

L.Abg. Magdalena Amhof, GV-Präs. Andreas Schatzer, L.Abg. Helmut Tauber

Die SVP-Landtagsabgeordneten Magdalena Amhof und Helmut Tauber besprachen kürzlich mit dem Gemeindeverbandspräsidenten Andreas Schatzer mögliche Auswirkungen des Raumordnungsgesetztes auf Südtirols Gemeinden. Im Rahmen dieser Aussprache beriet man sich ebenso über die geplanten Pensionen der Gemeindeverwalter/innen und die Verwendung bereitstehender ESF-Gelder für Aus- und Weiterbildung in der öffentlichen Verwaltung.


SVP - Südtiroler Volkspartei | 04.12.2019

Die Freiwilligenarbeit hält unsere Gesellschaft zusammen

L.Abg. Helmuth Renzler

Der 5. Dezember ist der internationale Tag des Ehrenamtes. Diesen Anlass nutzt auch der SVP- Landtagsabgeordnete Helmuth Renzler, um sich bei den Freiwilligen für den wertvollen Dienst zu bedanken.


SVP - Südtiroler Volkspartei | 04.12.2019

Öffentliche Mobilität / Schritte in die richtige Richtung

v.l. Landesrat Daniel Alfreider und SVP-Landtagsabgeordneter Helmut Tauber

Bei einem Treffen von SVP-Landtagsabgeordneten Helmut Tauber mit Mobilitätslandesrat Daniel Alfreider informierte dieser den Eisacktaler Abgeordneten über den aktuellen Stand der Dinge bezüglich der Zulaufstrecke des BBT im Eisacktal. Thema des Gespräches waren auch die neuen Direktverbindungen von Bozen nach Wien und nach Mailand, die Mitte Dezember ihren Dienst aufnehmen werden.


SÜD-TIROLER FREIHEIT | 03.12.2019

Ausufernde Ausländerkriminalität: Mann auf Bozner Christkindlmarkt niedergestochen.

Sven Knoll, Landtagsabgeordneter der Süd-Tiroler Freiheit.

Am Rande des Bozner Christkindlmarktes ist am Wochenende ein Mann im inzwischen berüchtigten Bahnhofspark - nach einem Streit zwischen Ausländern - mit einem Messer niedergestochen worden. Die Ausländerkriminalität wird in Bozen immer brutaler und hat ein nicht mehr zu tolerierendes Ausmaß angenommen, das die einheimische Bevölkerung in Angst und Schrecken versetzt. Der Landtagsabgeordnete der Süd-Tiroler Freiheit, Sven Knoll, fordert endlich wirksame Maßnahmen der Politik und der Ordnungskräfte. „Wir brauchen keine Diskussionstische, sondern Flugtickets, um diese kriminellen Ausländer endlich abzuschieben.“


SVP - Südtiroler Volkspartei | 03.12.2019

Treffen mit „sh.asus“ / Studentenfreundliche Mobilität ausbauen

SH-Delegation mit Landesrat Daniel Alfreider und SVP-Landtagsabgeordneter Jasmin Ladurner

Kürzlich trafen sich Landesrat Daniel Alfreider und die SVP-Landtagsabgeordnete Jasmin Ladurner mit einer Delegation der Südtiroler Hochschülerschaft „sh.asus“. Dabei wurden verschiedene Mobilitätsanliegen besprochen, unter anderem ein Sommer-Abo für Studierende und die Möglichkeit einer besseren Busverbindung nach Landeck. Allgemeines Lob gab es für die Tarifpolitik im öffentlichen Personennahverkehr in Südtirol.


SÜD-TIROLER FREIHEIT | 02.12.2019

Süd-Tirol ist nicht Alto Adige: SVP führt faschistisches Alto Adige wieder ein.

Sven Knoll und Myriam Atz Tammerle, Landtagsabgeordnete der Süd-Tiroler Freiheit

Mit den Stimmen der SVP und der italienischen Rechtsparteien wurde im Süd-Tiroler Landtag die faschistische Bezeichnung „Alto Adige“ und die Ableitung „altoatesini“ im Europagesetz wieder eingeführt. Weder die Freiheitlichen, noch die Grünen, das Team K oder die italienischen Linksparteien hielten es für notwendig, gegen das faschistische Alto Adige zu stimmen. Einzig Myriam Atz Tammerle und Sven Knoll, die Abgeordneten der Süd-Tiroler Freiheit, haben sich dagegen ausgesprochen und stattdessen die Verwendung von „Provincia di Bolzano“ oder „Sudtirolo“ gefordert.


SÜD-TIROLER FREIHEIT | 29.11.2019

Ausverkauf der Heimat: Ferienwohnungen nicht als Zweitwohnungen missbrauchen!

Sven Knoll und Myriam Atz Tammerle, Landtagsabgeordnete der Süd-Tiroler Freiheit

Nicht zu glauben: Die SVP hat heute im Landtag - im Rahmen des Raumordnungsgesetzes - einen Antrag genehmigt, mit dem sogar außerhalb von Siedlungsgebieten und Bauzonen „möblierte Ferienwohnungen“ errichtet werden können. Damit wird dem Missbrauch Tür und Tor geöffnet, da diese Ferienwohnungen ganzjährig an dieselben Personen vermietet werden können und somit nichts anderes als versteckte Zweitwohnungen entstehen.


« Vorherige Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 Nächste Seite »