Hauptinhalt

Fraktionen

SVP - Südtiroler Volkspartei | 03.09.2019 | 12:50

Landtagsabgeordnete Ladurner trifft SJR / Leistbares Wohnen im Mittelpunkt

Kürzlich traf sich SVP-Landtagsabgeordnete Jasmin Ladurner mit dem Vorstandsmitglied des Südtiroler Jugendrings, Michael Kaun und dessen Geschäftsführer, Kevin Hofer zu einem Gespräch und Gedankenaustausch. Es ging um die Themen leistbares Wohnen und die Neuregelung der Wohnbauförderung, aber auch um neue Ansätze bei der Förderung des Ehrenamtes.

Michael Kaun und SVP-Landtagsabgeordnete Jasmin LadurnerZoomansichtMichael Kaun und SVP-Landtagsabgeordnete Jasmin Ladurner

Dem Südtiroler Jugendring gehören 14 Vereine an, in denen insgesamt 50.000 Kindern und Jugendlichen als Mitglieder organisiert sind. Vor kurzem traf die jüngste Abgeordnete im Südtiroler Landtag, Jasmin Ladurner mit der Spitze des Jugendrings zusammen, um die wichtigsten anstehenden Themen zu besprechen. Dabei standen die Neuregelung der Wohnbauförderung und das damit verbundenen Aspekte für ein leistbares Wohnen auch und vor allem für junge Menschen im Mittelpunkt. „Für viele junge Menschen ist es schwierig eine Wohnung zu einem leistbaren Preis zu bekommen, sowohl am Mietmarkt als auch beim Bau, Kauf oder bei der Sanierung einer Wohnung. Daher ist die anstehende Reform der Wohnbauförderung eine große Chance, junge Menschen auf ihrem Weg in die Selbständigkeit und Eigenverantwortlichkeit zu unterstützen.  Der Südtiroler Jugendring hat hier interessante Vorschläge für Maßnahmen und Initiativen gemacht, die in diese Richtung zielen“, berichtet Ladurner. 

Angesprochen wurde auch die Bedeutung der ehrenamtlich geleisteten Arbeit in Südtirol. Auch hierbei ging es um die Möglichkeiten der besseren Förderung und Unterstützung des Ehrenamtes - vor allem auch bei jungen Menschen. Ladurner bedankte sich bei dieser Gelegenheit beim SJR für dessen täglichen Einsatz für die Anliegen der jungen Menschen in Südtirol.


(SVP)