Hauptinhalt

Fraktionen

Suche

SVP - Südtiroler Volkspartei | 01.12.2021

Beschlussantrag zu Parkplatzmanagement abgelehnt: „Das Land hat nicht die Zuständigkeit“

L.-Abg. Magdalena Amhof und Helmut Tauber

Der Südtiroler Landtag hat den Beschlussantrag zum LKW-Parkplatzmanagement auf der Brennerautobahn abgelehnt. Die Eisacktaler SVP-Landtagsabgeordneten Magdalena Amhof und Helmut Tauber begründen ihr „Nein“ zu diesem Antrag: „Wir können diesem Antrag nicht zustimmen, da die geforderten Maßnahmen teilweise nicht in der Kompetenz des Landes liegen und die Konzessionsverlängerung der A22 noch aussteht.“


Team K | 30.11.2021

Siringhe senza aghi per il vaccino anti-Covid

Consiglieri Team K

Con una mozione in trattazione in questa sessione di lavori del Consiglio provinciale, il Team K propone di spingere per offrire un’opportunità in più ai cittadini, in particolare per chi desidera vaccinarsi: siringhe prive di aghi, adatte per i belonefobici (la paura morbosa e incontrollabile di aghi, siringhe, oggetti appuntiti e spilli), bambini, persone che per motivi di salute sono già sottoposte a numerose iniezioni. “I dati sull’andamento della pandemia in Alto Adige sono purtroppo insoddisfacenti e questa mozione vuole essere un contributo per cercare di arrivare a nicchie di popolazione non ancora coinvolte e, più in generale, per rendere maggiormente attrattiva la vaccinazione”, sostiene il primo firmatario, dott. Franz Ploner.


Team K | 30.11.2021

Nadelfreie Impfung für den Covid-Impfstoff

Abgeordnete Team K

Mit einem Beschlussantrag schlägt das Team K vor, eine zusätzliche Möglichkeit für impfwillige Bürgerinnen und Bürger zu schaffen: die nadelfreie Impfung. Diese Form der Impfung ist für trypanophobe Personen (diese haben krankhafte Angst vor Injektionen, Nadeln, Spritzen und scharfen Gegenständen) vorgesehen. Auch Kinder und Personen, die sich aus gesundheitlichen Gründen bereits zahlreichen Injektionen unterziehen müssen, würden von einer solchen Möglichkeit profitieren. "Die Impfquote in Südtirol ist leider unbefriedigend und dieser Antrag soll dazu beitragen, weitere Bevölkerungsgruppen zu erreichen und generell die Attraktivität der Impfung zu erhöhen", so Erstunterzeichner Dr. Franz Ploner.


SÜD-TIROLER FREIHEIT | 30.11.2021

Bürger einbinden: Volksabstimmung in der Schweiz über Corona-Maßnahmen

L.-Abg. Sven Knoll, Süd-Tiroler Freiheit

Am vergangenen Wochenende fand in der Schweiz eine Volksabstimmung über die aktuellen Corona-Maßnahmen statt. Mit einer Mehrheit von 62,01 Prozent hat sich die Bevölkerung dabei für die Maßnahmen des Grünen Passes ausgesprochen. Die Schweizer konnten somit selbst darüber entscheiden, welche Corona-Regeln in ihrem Land gelten sollen. Der Landtagsabgeordnete der Süd-Tiroler Freiheit, Sven Knoll, bezeichnet diese Volksabstimmung als gutes Beispiel dafür, wie man auch in Süd-Tirol die Bürger in Entscheidungen einbinden könnte, denn die aktuelle Spaltung der Gesellschaft ist auch darauf zurückzuführen, dass alle Corona-Maßnahmen bisher über die Köpfe der Menschen hinweg verordnet wurden. Niemand hat die Bürger je gefragt, ob sie damit überhaupt einverstanden sind.


SVP - Südtiroler Volkspartei | 30.11.2021

4.000 km Lebensader durch Südtirol / Ländliches Wegenetz: Locher und Lanz legen Beschlussantrag vor

L.-Abg. Franz Locher und Gert Lanz

3.878 km sind es von Bozen zum Nordkap, dem nördlichsten Punkt Europas. Eine lange Strecke, nahezu gleich lang wie die Strecke des ländlichen Wegenetzes in Südtirol, welches mit seinen beachtlichen 4.000 km die Zufahrt zu zahlreichen Strukturen im ländlichen Gebiet garantiert. Die SVP-Landtagsabgeordneten Franz Locher und Gert Lanz verweisen auf die Wichtigkeit des ländlichen Wegenetzes und fordern den Südtiroler Landtag auf, die Projekte für die außerordentliche Instandhaltung der ländlichen Straßen und Wege zeitnah zu finanzieren und Beiträge früher auszuzahlen, damit Ausschreibungen besser planbar und die Umsetzung der Arbeiten besser kalkulierbar sind.


SVP - Südtiroler Volkspartei | 26.11.2021

„Fangbäume“ gegen den Borkenkäfer

Arbeitskreis Wald, Holz und Almen des SBB

Der „Arbeitskreis Wald, Holz und Almen“ im Südtiroler Bauernbund befasste sich auf seiner jüngsten Arbeitssitzung mit dem Borkenkäferbefall in Südtirol. Wie kann der Borkenkäfer aufgehalten werden? Könnten sogenannte Fangbäume die Lösung sein? Und wohin mit dem befallenen Holz? SVP-Landtagsabgeordneter und Vorsitzender des Arbeitskreises Franz Locher zeigte zusammen mit Landesforstinspektor Günther Unterthiner auf, wie man dem Borkenkäfer den Kampf ansagen will.


SVP - Südtiroler Volkspartei | 25.11.2021

Wählen ab 16 / L.Abg. Jasmin Ladurner: „Deutschland ist mutiges Vorbild“

SVP-Landtagsabgeordnete Jasmin Ladurner

Die zukünftige Ampelkoalition in Deutschland hat das Koalitionsabkommen unterschrieben. Eine der dort festgehaltenen Maßnahme betrifft die Absicht der neuen Koalition das Wahlalter in Deutschland auf 16 Jahre zu senken. Die jüngste Abgeordnete zum Südtiroler Landtag, Jasmin Ladurner begrüßt dies: „Wir sollten uns hier Deutschland zum Vorbild nehmen und auch in Italien das Wahlalter senken, um den Jugendlichen eine stärkere politische Stimme zu geben und sie so zu einem verstärkten politischen Engagement anregen.“


SÜD-TIROLER FREIHEIT | 25.11.2021

Besorgniserregende Entwicklung: Krankenpfleger gesucht – Jetzt auch ohne Deutschkenntnisse.

L.-Abg. Sven Knoll, Süd-Tiroler Freiheit

Nachdem der Süd-Tiroler Sanitätsbetrieb qualifiziertes einheimisches Personal rausgeekelt, suspendiert und rausgeschmissen hat, werden nun händeringend neue Mitarbeiter gesucht. Qualität spielt dabei keine Rolle mehr. Für den Gesundheitsbezirk Bozen werden beispielsweise mit einem absolut verrückten Rundschreiben Krankenpfleger gesucht. Darin heißt es wörtlich: „Die Situation hat sich im Vergleich zu früher geändert und es ist jetzt möglich, auch ohne Zweisprachigkeitsnachweis teilzunehmen“. Dass der Sanitätsbetrieb damit „ohne Deutschkenntnisse“ meint, stellt er sogleich unter Beweis, indem als Bewerbungsadresse nur mehr die rein italienische „Via Böhler“ in „Bolzano“ sowie die E-Mailadresse „concorsi.bz@sabes.it“ angegeben wird. Armes Süd-Tirol...


SVP - Südtiroler Volkspartei | 24.11.2021

Neue EU-Agrarpolitik / Locher begrüßt Maßnahmen für Berglandwirtschaft

L.-Abg. und SVP-Bauernvertreter Franz Locher

SVP-Landtagsabgeordneter und Bauernvertreter Franz Locher begrüßt die Verabschiedung der neuen Gemeinsamen EU-Agrarpolitik (GAP) und sieht in ihr große Chancen für die Südtiroler Berglandwirtschaft und deren erfolgreiche Zukunft.


SVP - Südtiroler Volkspartei | 24.11.2021

Guida Michelin 2022 / L.Abg. Helmut Tauber gratuliert den Sterneköchen und den Betrieben

SVP-Landtagsabgeordneter Helmut Tauber

Gestern war es wieder so weit: Die „Guida Michelin 2022“ wurde in Franciacorta vorgestellt. In der aktuellen Ausgabe des bedeutendsten Gastronomieführers der Welt scheinen wieder zahlreiche Südtiroler Spitzenrestaurants auf. SVP-Landtagsabgeordneter Helmut Tauber gratuliert den Spitzenköchen und ihren Teams: „Ich gratuliere allen Ausgezeichneten ganz herzlich! Sie sind nicht nur Aushängeschilder der Südtiroler Gastronomie, sondern der gesamten Tourismusbranche.“