Hauptinhalt

Pressemitteilungen der Fraktionen

Suche

SVP - Südtiroler Volkspartei | 03.02.2023

Lebensmittelkennzeichnung: Freiwilligkeit statt Verpflichtung / Lanz: „Wenn, dann richtig - und für alle Lebensmittel!“

SVP-Landtagsabgeordneter Gert Lanz

SVP-Landtagsabgeordneter Gert Lanz hat zum Gesetzesentwurf zur Lebensmittel-kennzeichnung mehrere Änderungsanträge hinterlegt. „Mir geht es um Freiwilligkeit statt Verpflichtung. Und wenn Freiwilligkeit, dann müssen bestimmte Kriterien berücksichtigt bzw. eingehalten werden. Das sollte für alle verwendeten Lebensmittel gelten. Belohnung oder Bestrafung kommt vom Konsumenten“, unterstreicht Lanz.


SVP - Südtiroler Volkspartei | 01.02.2023

Verpflichtende Herkunftskennzeichnung: „Kaum bürokratischer Mehraufwand“

Landtagsabgeordneter Manfred Vallazza

Das Gesetz zur verpflichtenden Herkunftskennzeichnung von Fleisch, Milch und Eiern in der Gemeinschaftsverpflegung befindet sich nach vier Jahren Vorbereitung auf der Zielgeraden. Nun laufen betroffene Verbände Sturm, die bis vor wenigen Tagen keinerlei Einwände vorgebracht hatten. „Der vorgebrachte Einwand, die Umsetzung wäre zu bürokratisch, ist für mich weder nachvollziehbar noch ein triftiges Argument, um die Verabschiedung des Gesetzes erneut zu verzögern“, ist der Einbringer des Gesetzentwurfes, Landtagsabgeordneter Manfred Vallazza überzeugt.


SVP - Südtiroler Volkspartei | 25.01.2023

Weitsichtige Wirtschaftsförderung durch den Rotationsfonds

SVP-Landtagsabgeordneter Gert Lanz

Die Entwicklung des Zinsmarktes, die hohe Inflation, die Energiepreise, das Auf und Ab am Rohstoffmarkt, der Druck auf das Lohnniveau usw. stellen die Südtiroler Betriebe vor große Herausforderungen. Landtagsabgeordneter Gert Lanz fordert zusammen mit seinem Landtagskollegen Helmut Tauber die Landesregierung auf, dieses Finanzierungsmodell im Hinblick auf die weitere Entwicklung und zur Stärkung der heimischen Wirtschaft zu überprüfen und zu bewerten.


SVP - Südtiroler Volkspartei | 18.01.2023

Herkunftskennzeichnung einstimmig beschlossen

Landtagsabgeordneter Manfred Vallazza

In der heutigen Sitzung hat der vierte Gesetzgebungsausschuss im Landtag den Gesetzentwurf zur verpflichtenden Herkunftskennzeichnung von Fleisch, Milch und Eiern bei Verabreichung in der Gemeinschaftsverpflegung einstimmig genehmigt. Bald wird die Angabe des Herkunftsortes dieser bestimmten Produkte verpflichtend sein. Zuwiderhandlung soll strafrechtlich geahndet werden.


SVP - Südtiroler Volkspartei | 17.01.2023

Gemeinnütziger Wohnbau / Amhof: „Auch Mietkauf andenken“

Aussprache zum gemeinnützigen Wohnbau

Mit dem kürzlich verabschiedeten Wohnbaugesetz wurde der Weg für neue Wohnmodelle geebnet. Dabei steht der gemeinnützige Wohnbau als interessante Alternative ganz oben auf der Liste und könnte in Südtirol schon bald umgesetzt werden. „Ebenso werden wir uns die Option des Mietkaufes näher anschauen, welche für viele Südtiroler/innen eine große Chance in Richtung Eigenheim bedeuten kann“, sagt SVP-Fraktionsvorsitzende und Arbeitnehmerchefin Magdalena Amhof.


SVP - Südtiroler Volkspartei | 17.01.2023

Campingplätze am Bauernhof / L.Abg. Tauber: „Falscher Ansatz, die Berglandwirtschaft weiterzuentwickeln“

SVP-Landtagsabgeordneter Helmut Tauber

Der II. Gesetzgebungsausschusses im Landtag befasst sich heute, 17.01.2023 mit einem Gesetzesentwurf zum Thema „Agri-Camping“. Damit sollen künftig Campingplätze am Bauernhof gesetzlich möglich sein. Für den SVP-Landtagsabgeordneten Helmut Tauber ist das der falsche Ansatz, die Berglandwirtschaft weiterzuentwickeln.


SVP - Südtiroler Volkspartei | 12.01.2023

Ja zu Energiegemeinschaften vor Ort / Private und öffentliche Strukturen miteinbeziehen

SVP-Landtagsabgeordneter Gert Lanz

Der Südtiroler Landtag hat den Beschlussantrag zu den Energiegemeinschaften von SVP-Landtagsabgeordneten Gert Lanz einstimmig genehmigt. „Das Thema Energie wird weiterhin brisant bleiben, deshalb müssen wir heute schon verschiedene Optionen bewerten und alle Chancen nutzen, um mehr Unabhängigkeit vom stark schwankenden Energiemarkt zu erreichen“, sagt Lanz. Eine interessante Chance sieht Lanz in der Schaffung von Energiegemeinschaften vor Ort, in welche sowohl private als auch öffentliche Strukturen miteinbezogen werden sollten.


SVP - Südtiroler Volkspartei | 12.01.2023

IRAP / Betriebe entlasten, die in Nachhaltigkeit und Arbeitnehmer investieren

SVP-Landtagsabgeordnete Paula Bacher und Helmut Tauber

SVP-Landtagsabgeordneter Helmut Tauber zeigt sich erfreut über die Zustimmung des Landtages zu dem von ihm und seiner Fraktionskollegin Paula Bacher vorgelegten Beschlussantrag zur Differenzierung der IRAP: „Die Landesregierung ist nun angehalten zu schauen, inwieweit eine nach bestimmten Kriterien gestaffelte IRAP-Einhebung umsetzbar ist.“


SVP - Südtiroler Volkspartei | 12.01.2023

„Schnelle und unbürokratische Wolfsentnahme muss künftig möglich sein“

Mit einem gemeinsamen Begehrensantrag, der heute (12. Jänner) im Südtiroler Landtag mit klarer Mehrheit angenommen wurde, soll ein nächster, richtungsweisender Schritt bei der kontrollierten Entnahme von verhaltensauffälligen Wölfen gemacht werden. Davon sind der SVP-Abgeordnete und Mitunterzeichner Franz Locher, SVP-Fraktionssprecherin Magdalena Amhof und der Erstunterzeichner und Enzian-Abgeordnete Josef Unterholzner überzeugt.

ENZIAN | 12.01.2023

il lupo e i sei capretti oppure: yes we can!

Abg. Josef Unterholzner (Foto: Südtiroler Landtag)

È fatta: la ragione ha prevalso! Sembra quasi una favola: con il lupo ci si è attenuti ai fatti e non si sono fatte valere le questioni di partito. Questo accade molto raramente in politica", afferma Josef Unterholzner, il primo firmatario, e ringrazia i suoi cinque colleghi politici Bacher, Leiter-Reber, Locher, Mair e Vallazza.