Hauptinhalt

Volksanwaltschaft

Volksanwaltschaft | 26.09.2019 | 14:24

Aussprache zum Schotterabbau in Gais

Volksanwältin Morandell moderiert Gespräche zwischen Firma, Gemeinde, Fraktion und Bürgerinitiative

Am letzten Freitag fand in der Gemeinde Gais ein runder Tisch mit Vertretern der Gemeinde, der Fraktion, der Firma BWR und der Bürgerinitiative "Rettet die Weide" statt. Die Volksanwältin übernahm die Rolle der Moderatorin.

Bei dieser Aussprache wurden alle Standpunkte dargelegt und geklärt und es wurden Alternativvorschläge besprochen, die nun überprüft werden. Eine weiter Aussprache sollte innerhalb von zwei bis drei Wochen erfolgen.

Grundsätzlich konnte eine Annäherung der Positionen erreicht werden, und es kann festgehalten werden, dass die Bürgerinitiative nicht generell gegen den Schotterabbau im Sinne der Wirtschaft ist, sondern gegen den aktuellen Standort.

Alle Beteiligten haben sich darauf geeinigt, dass abgesehen von der gegenständlichen Presseaussendung bis zur abgeschlossenen Überprüfung keine weiteren Stellungnahmen abgegeben werden.

(AM)