Hauptinhalt

Landtag

Landtag | 22.05.2020 | 13:18

Untersuchungsausschuss: Masken und Schutzausrüstung

Das Aufgabenfeld des Ausschusses wurde erweitert. „Wir werden uns auf den Ankauf und die Verwendung der gesamten Schutzausrüstung konzentrieren“, erklärt Vorsitzender Franz Ploner, „mit Augenmerk auf die Chronologie der verfügbaren Dokumente.“

Der Untersuchungsausschuss zu den Schutzmasken des Sanitätsbetriebs ist heute unter dem Vorsitz von Franz Ploner – und unter Einhaltung der Sicherheitsauflagen – im Plenarsaal zusammengetreten, um über den Untersuchungsgegenstand und über die Arbeitsweise zu beraten.

Wir haben beschlossen, den Untersuchungsgegenstand von den Masken auf die Schutzausrüstung im Allgemeinen zu erweitern und dabei den Ankauf und die Verwendung zu analysieren und zu bewerten“, erklärt Vorsitzender Ploner, „wir werden dabei auch auf die Dokumentenchronologie achten.“

Die verfügbaren Dokumente werden übersetzt und dann den Ausschussmitgliedern übermittelt. Der Ausschuss tritt am 5. Juni wieder zusammen.

(AM)