Hauptinhalt

Gleichstellungsrätin

Gleichstellungsrätin | 02.12.2020

3. 12. - Internationaler Tag der Menschen mit Behinderungen: „Inklusion leben – Rechte garantieren, #gemeinsamdurchdiekrise“

Il logo della Giornata internazionale delle persone disabili.

Südtiroler Monitoringausschuss für die Rechte von Menschen mit Behinderungen beteiligt sich am Aktionstag der Vereinten Nationen für eine behindertengerechte, zugängliche und nachhaltige Post-COVID-19-Welt


Gleichstellungsrätin | 26.11.2020

Monitoringausschuss: Wissenschaft und Forschung für die Inklusion

Treffen zwischen Südtiroler Monitoringausschuss für die Rechte von Menschen mit Behinderungen und Kompetenzzentrum für Inklusion im Bildungsbereich der unibz: Basis für einen aktiven Austausch im Bereich Wissenschaft, Forschung und Inklusion gelegt.

Gleichstellungsrätin | 24.11.2020

Monitoringausschuss: Tabu der Gewalt an Frauen mit Behinderungen brechen

25. November - Internationaler Tag zur Beseitigung von Gewalt an Frauen - Südtiroler Monitoringausschuss für die Rechte von Menschen mit Behinderungen startet die Aktion „Gegen Gewalt an Frauen mit Behinderungen“

Gleichstellungsrätin | 24.11.2020

#gegengewalt – Aktion gegen Gewalt an Frauen am Arbeitsplatz

Gleichstellungsrätin Morandini: "Gewalt an Frauen manifestiert sich in allen Lebensbereichen. Diskriminierung und Gewalt am Arbeitsplatz hat für die Betroffenen, aber auch für die Unternehmen, weitreichende Folgen."

Gleichstellungsrätin | 30.10.2020

Südtiroler Monitoringausschuss: Öffentliche Sitzung abgesagt

Viedeokonferenz des Monitoringausschusses

Ausschuss weiter präsent, um die Überwachung der Rechte von Menschen mit Behinderung zu gewährleisten


Gleichstellungsrätin | 29.10.2020

Barrierefreie Mobilität für Menschen mit Behinderungen in Südtirol garantieren

Gleichstellungsrätin Morandini mit LR Alfreider

Treffen zwischen Landesrat Daniel Alfreider und dem Südtiroler Monitoringausschuss für die Rechte von Menschen mit Behinderungen


Gleichstellungsrätin | 09.10.2020

11. Oktober: Internationaler Mädchentag – Noch viel zu tun bei Gleichberechtigung in Beruf und Karriere

Gleichstellungsrätin Morandini: „Mit Einstieg ins aktive Arbeitsleben verringern sich die Chancen von Mädchen trotz höherer Ausbildung. Hier braucht es auch eine bessere Verteilung der unbezahlten Care-Arbeit zwischen den Geschlechtern.“

Gleichstellungsrätin | 05.10.2020

Monitoringausschuss für Behindertenrechte: Digitale Teilhabe und Inklusion von Menschen mit Behinderungen fördern

Die Ergebnisse einer Arbeitsgruppe im Monitoringausschuss für die Rechte von Menschen mit Behinderungen zu Chancen und Risiken der Digitalisierung

Gleichstellungsrätin | 22.09.2020

Recht auf Kommunikation und Information für Gehörlose gewährleisten

Gleichstellungsrätin Morandini, Vorsitzende des Monitoringausschusses für die Rechte von Menschen mit Behinderungen, zum Internationalen Tag der Gebärdensprache am 23. September

Gleichstellungsrätin | 18.09.2020

COVID-19-Krise trifft Frauen hart

Gleichstellungsrätin Morandini: Frauenerwerbsquote in Südtirol auf historischem Tief. Vereinbarkeit von Familie und Beruf gerade in der Krisenzeit fördern.