Hauptinhalt

Fraktionen

Suche

SÜD-TIROLER FREIHEIT | 10.03.2022

SVP hält am Grünen Pass und an Suspendierungen fest!

L.-Abg. Myriam Atz-Tammerle, L.-Abg. Sven Knoll

Gestern wurde im Landtag ein Antrag der Süd-Tiroler Freiheit behandelt mit dem Ziel, den Menschen die Grund- und Freiheitsrechte zurückzugeben. Konkret ging es um die Abschaffung des Grünen Passes, die Aufhebung sinnloser Corona-Maßnahmen und die Rücknahme sämtlicher Suspendierungen. Fast 7.000 Menschen haben diese Forderungen mittels einer Online-Petition unterstützt. Die SVP hat den Antrag der Süd-Tiroler Freiheit jedoch abgelehnt. Man wolle warten, bis Rom Lockerungen vornimmt.


Die Freiheitlichen | 10.03.2022

Freiheitliche: „Südtirol könnte seit Jahren Benzinpreise senken – wenn nicht jetzt, wann dann?“

L. Abg. Andreas Leiter Reber - Foto: Freiheitliche Landtagsfraktion

Das teure Wohnen, die explodierende Strom- und Benzinpreise: Immer mehr Südtiroler kommen mit ihrem Gehalt kaum noch ans Monatsende. F-Obmann Andreas Leiter Reber warnt vor einer zunehmenden Verarmung des Mittelstands und fordert die Landesregierung auf, alle zur Verfügung stehenden Mittel zu nutzen um die Lebenshaltungskosten wieder leistbar zu machen. „Südtirol wurde über Jahrzehnte von fleißigen Menschen aufgebaut und zusammengehalten. Gerade diese Leistungsträger, unsere sogenannten mittelständischen Familien, gehen finanziell immer mehr auf dem Zahnfleisch,“ so Leiter Reber.


Die Freiheitlichen | 09.03.2022

Freiheitliche: Antrag zum Ausbau der psychologischen Betreuung genehmigt

L. Abg. Ulli Mair - Foto: Freiheitliche Landtagsfraktion

Der Landtag genehmigte heute einstimmig die Forderungen des freiheitlichen Beschlussantrages den großen Bedarf an psychologischer Betreuung in unserer Gesellschaft mit einem breiteren Angebot zu begegnen.


SVP - Südtiroler Volkspartei | 09.03.2022

Garantiegenossenschaften: Gert Lanz: „Das Modell hat sich bewährt!“

SVP-Fraktionsvorsitzender Gert Lanz

Durch die Unterstützung der Garantiegenossenschaften konnten in den vergangenen zwei Jahren 5.500 Betriebe unterstützt werden. „Dieses Instrument hat sich in der Zeit der Pandemie absolut bewährt und kann durchaus als ein ‚Weg der Zukunft‘ bezeichnet werden“, sagt SVP-Fraktionsvorsitzender Gert Lanz.


SVP - Südtiroler Volkspartei | 09.03.2022

Heimische Landwirtschaftserzeugnisse unterstützen

Landtagsabgeordneter Manfred Vallazza

Im Zuge der Aktuellen Fragestunde der laufenden Landtagssitzungswoche hat Landtagsabgeordneter Manfred Vallazza eine mündliche Anfrage zur Förderung regionaler Landwirtschaftserzeugnisse an den zuständigen Landesrat Arnold Schuler gerichtet.


Die Freiheitlichen | 09.03.2022

Freiheitliche: 500-Euro-Nebelkerze muss echte Senkung der Stromkosten folgen

L. Abg. Andreas Leiter Reber - Foto: Freiheitliche Landtagsfraktion

Erneut fällt Südtirols Mittelstand durch den Rost – knapp die Hälfte der Mittel wird an Nicht-EU-Bürger gehen“, schreiben die Freiheitlichen in einer Reaktion zur heute beschlossenen Soforthilfe zur Abfederung der Strompreise. „Dass LH Kompatscher den einkommensschwächsten Haushalten einmal mit 500 Euro unter die Arme greift, um die aktuelle Preisexplosion abzufedern, ist gut und recht, jetzt müssen aber weitere Schritte folgen, damit die Stromtarife für alle Südtiroler erschwinglicher werden."


SVP - Südtiroler Volkspartei | 08.03.2022

SVP-Anfrage zum Josefitag: Bald schon Landesfeiertag am 19. März?

L.-Abg. Paula Bacher und Fraktionsvorsitzender Gert Lanz

Immer wieder beschäftigte die Wiedereinführung des Josefstages den Südtiroler Landtag. Auch in der laufenden Sitzungssession war der abgeschaffte Landesfeiertag Gegenstand einer Anfrage im Rahmen der Aktuellen Fragestunde. SVP-Fraktionsvorsitzender Gert Lanz und Landtagsabgeordnete Paula Bacher wollten wissen, ob und wenn ja, welche konkreten Schritte vonseiten der Landesregierung geplant sind, um diesen wichtigen Landesfeiertag wieder einzuführen. Landeshauptmann Arno Kompatscher erläuterte mehrere Möglichkeiten.


Die Freiheitlichen | 07.03.2022

Psychosoziale Gesundheit: Langes Warten auf Hilfe beenden

L. Abg. Ulli Mair - Foto: Freiheitliche Landtagsfraktion

Einbindung von privaten Psychologen in den Landesgesundheitsdienst gefordert Die Corona-Krise hat den ohnehin großen Bedarf an psychologischer Betreuung in unserer Gesellschaft nochmals deutlich erhöht. Um ein ausreichendes Angebot für die gestiegene Nachfrage zu schaffen, fordern die Freiheitlichen bei der anstehenden März-Sitzung im Landtag mit einem Beschlussantrag eine verstärkte Einbindung von privaten Psychologen in den Landesgesundheitsdienst, womit Patienten die Kosten für ihre private Behandlung rückvergütet werden soll. Damit sollen Wartezeiten reduziert und der Psychologische Dienst des Sanitätsbetriebes entlastet werden.


SVP - Südtiroler Volkspartei | 07.03.2022

Frauenrenten reichen nicht zum Leben! SVP-Begehrensantrag zur Anerkennung von Erziehungs- und Pflegezeiten

v.l.n.r: Renate Gebhard, Magdalena Amhof, Gert Lanz

Martina nimmt sich ein „Sabbatjahr“ - das fehlende Beitragsjahr wirkt sich auf ihre Rentenversicherung aus. Doch wie ist das bei Klara? Sie pausiert, um sich der Erziehung ihres kleinen Sohnes zu widmen. Oder bei Dagmar, die in Teilzeit arbeitet, um ihre demente Schwiegermutter pflegen zu können? Auch ihnen fehlen wertvolle Beitragszeiten, die sich auf die Höhe ihrer Renten auswirken werden. „Altersarmut ist weiblich. Bei der Rentenvorsorge haben Frauen definitiv das Nachsehen“, sagt SVP-Landtagsabgeordnete Magdalena Amhof, die zusammen mit den SVP-Frauen im Südtiroler Landtag und weiteren Fraktionskollegen einen Begehrensantrag zum Thema Frauenrente vorlegt.


SVP - Südtiroler Volkspartei | 04.03.2022

EINLADUNG ZUR PRESSEKONFERENZ - INVITO CONFERENZA STAMPA

Geschlechtergerechtigkeit im Ruhestand