Hauptinhalt

Fraktionen

Suche

ENZIAN | 22.03.2022

EDEL e WEISS (STELLA ALPINA)?

Abg. Josef Unterholzner (Foto: Josef Unterholzner)

Almeno adesso tutti sanno quanto siano nobili le cose nella SVP. Non facciamoci distrarre dalla questione di chi ha passato i documenti ai giornalisti, dice il consigliere provinciale Josef Unterholzner. Guardiamo piuttosto i fatti - o anche questi sono classificati come fake news?


ENZIAN | 22.03.2022

EDEL und WEISS?

Abg. Josef Unterholzner (Foto: Josef Unterholzner)

Spätestens jetzt weiß jede/r, wie edel es in der SVP zugeht. Lassen wir uns nicht beirren von der Frage, wer die Dokumente den Journalisten zugespielt hat, meint der Landtagsabgeordnete Josef Unterholzner. Schauen wir lieber auf die Fakten – oder werden diese etwa auch als Fake News klassifiziert?


Die Freiheitlichen | 21.03.2022

Landesregierung hat 100 Millionen in den Sand gesetzt!

L. Abg. Andreas Leiter Reber - Foto: Freiheitliche Landtagsfraktion

Während Südtirols Bürger und Familien derzeit mit ihrem Geld besonders penibel haushalten müssen, geht es im Landeshaushalt um einiges lockerer zu: Jedes Jahr verzichtet die Landesregierung auf Strom im Wert von über 12,5 Millionen Euro. Allein in den letzten acht Jahren sind Südtirol dadurch über 100 Millionen Euro aus den Abgaben der Wasserkraftwerke verloren gegangen. Dies bestätigt Energie-Landesrat Giuliano Vettorato (Lega) in seiner jüngsten Antwort auf die Landtagsanfrage von F-Abgeordneten Andreas Leiter Reber.


SVP - Südtiroler Volkspartei | 19.03.2022

Corona-Lockerungen: Klarer Zeitplan sinnvoll / L.Abg. Helmut Tauber begrüßt Entscheidung der Regierung

SVP-Landtagsabgeordneter Helmut Tauber

„Es ist richtig und notwendig, dass es auch in Italien einen konkreten Zeitplan für die schrittweise Lockerung der Corona-Maßnahmen gibt“, begrüßt Landtagsabgeordneter Helmut Tauber die Beschlüsse der italienischen Regierung.


ENZIAN | 18.03.2022

DATI ESPLOSIVI

Abg. Josef Unterholzner (Foto: Josef Unterholzner)

Il rapporto sul vaccino mRNA della Pfizer mostra molti effetti collaterali - effetti collaterali apparentemente destinati ad essere nascosti, il tribunale americano del Texas ha imposto la pubblicazione.


ENZIAN | 18.03.2022

BRISANTE DATEN

Abg. Josef Unterholzner (Foto: Josef Unterholzner)

Report von Pfizer zum mRNA-Impfstoff weist viele Nebenwirkungen auf – Nebenwirkungen, die offenbar vertuscht werden sollten, US-Gericht in Texas setzte Veröffentlichung durch.


SÜD-TIROLER FREIHEIT | 17.03.2022

Autonomie: Kompatschers scheinheiliges Spiel!

L.-Abg. Myriam Atz-Tammerle, L.-Abg. Sven Knoll

Die Autonomie wird schon seit Jahren ausgehöhlt und von Italien regelmäßig missachtet. Dass ausgerechnet Landeshauptmann Kompatscher in Wien die Bundesregierung u.a. über die vielen Verletzungen des Autonomiestatutes informiert, ist geradezu grotesk, denn er war es, der in den vergangenen Jahren nichts zum Erhalt oder gar zum Ausbau der Autonomie beigetragen hat. Im Gegenteil!


Team K | 17.03.2022

Sportleistungszentrum-Antholz: Prasserei in Krisenzeiten?

Alex Ploner

Die Wunschliste für Olympia im Antholzertal ist lang. Am Ende soll ein Sportleistungszentrum entstehen, mit einer unterirdischen Waffenkammer, Schießstand, Pressezentrum, neuer Beschneiungsanlage und Speicherbecken um 30 Millionen Euro. Die Landesregierung und die SVP-geführte Gemeinderegierung Rasen-Antholz haben dafür grünes Licht gegeben, trotz anderslautender Versprechen für die olympischen Winterspiele 2026. Diese Vorgangsweise findet Alex Ploner vom Team K verantwortungslos, angesichts der Tatsache, dass Spiele quasi zum Null-Tarif versprochen wurden.


Team K | 17.03.2022

Centro biathlon ad Anterselva, è davvero necessario spendere così tanto in questo momento?

Alex Ploner

I desiderata per le Olimpiadi ad Anterselva sono molti, e molto costosi. Sarà realizzato un centro sportivo, dotato di un’armeria sotterranea, un poligono di tiro, un punto stampa, un nuovo sistema di innevamento e un bacino artificiale per un costo di 30 milioni di euro. La Giunta provinciale e quella comunale a guida Svp di Rasun-Anterselva hanno dato il loro benestare, a dispetto di quanto promesso in occasione della candidatura per le Olimpiadi invernali. Alex Ploner del Team K trova questo approccio irresponsabile: lo svolgimento dei Giochi era stato promesso praticamente a costo zero.


SVP - Südtiroler Volkspartei | 17.03.2022

Corona-Pandemie / Gedenken an die vielen Toten

L.-Abg. Paula Bacher

Am Gedenktag für die Corona-Opfer, dem 18. März, erinnert SVP-Landtagsabgeordnete Paula Bacher an die vielen Toten, die die Corona-Pandemie weltweit in den letzten zwei Jahren gefordert hat: „Wir gedenken heute zum zweiten Mal der vielen Verstorbenen der Corona Pandemie. Ich trauere mit den Hinterbliebenen.“