Hauptinhalt

Alle News

Suche

Landtag | 10.12.2019

Lavori Consiglio: da DOMANI la discussione sul bilancio 2020

Da domani a venerdì (10-13 e 14.30-18, con eventuali sedute notturne), in Consiglio provinciale, la discussione articolata dei tre disegni di legge che compongono la manovra finanziaria 2020.

SÜD-TIROLER FREIHEIT | 09.12.2019

„Lahmer Alto Asino“: Rom pfeift und Kompatscher gehorcht.

Sven Knoll, Landtagsabgeordneter der Süd-Tiroler Freiheit.

Als „Lame Duck“ (lahme Ente) wird in der amerikanischen Politik ein Präsident bezeichnet, der nichts mehr weiter bringt. Wie man einen Landeshauptmann aus Süd-Tirol nennt, der schon beim leisesten Lüfterl aus Rom umfällt und im vorauseilenden Gehorsam die Süd-Tiroler Landesgesetze den Wünschen Italiens anpasst, entzieht sich meiner Kenntnis, „lahmer Alto Asino“ wäre angesichts der Politik von Landeshauptmann Kompatscher aber passend, so der Landtagsabgeordnete der Süd-Tiroler Freiheit, Sven Knoll.


SVP - Südtiroler Volkspartei | 09.12.2019

Schutz der Menschenrechte: Jeder muss seinen Teil dazu beitragen

L.Abg. Helmuth Renzler

Am 10. Dezember ist der internationale Tag der Menschenrechte. Diesen Anlass nutzt auch der SVP- Landtagsabgeordnete Helmuth Renzler, um an die Rechte und Pflichten eines jeden einzelnen in einer solidarischen Gesellschaft zu erinnern.


SVP - Südtiroler Volkspartei | 06.12.2019

Haushalt 2020: Eigenverantwortung als Erfolgsrezept

SVP-Fraktionsvorsitzender Gert Lanz

6,2 Milliarden Euro: Eine große Zahl, zu abstrakt für viele Südtirolerinnen und Südtiroler. Erst dann, wenn sie auf die verschiedenen Ausgabenbereiche aufgeteilt wird, erscheint sie viel anschaulicher und verständlich. „Es geht uns gut“, sagt SVP-Fraktionsvorsitzender Gert Lanz. „Damit es so bleibt, müssen wir weiterhin bereit sein, mutige Entscheidungen zu treffen und die Herausforderungen der Zukunft als Chance sehen. Doch Geldmittel allein garantieren noch lange keine gute und gesunde Zukunft. Dazu gehört die Mithilfe aller, die in Südtirol leben“, so Lanz. Deshalb sei die Entscheidung zu mehr Nachhaltigkeit gepaart mit der Bereitschaft zu mehr Eigenverantwortung das Erfolgsrezept schlechthin – und zwar in allen Bereichen unseres Lebens.


Landtag | 06.12.2019

Lavori Consiglio: Bilancio 2020, relazione di minoranza alla manovra finanziaria 2020

La relazione di minoranza del Team K ai disegni di legge di stabilità e di bilancio. La seduta di oggi è terminata, la discussione generale dei tre disegni di legge inizierà mercoledì prossimo.

Landtag | 06.12.2019

Plenarsitzung - Minderheitenbericht zum Haushaltsentwurf

Die Anmerkungen des Team K zu Haushaltsvoranschlag und Stabilitätsgesetz

Landtag | 06.12.2019

Plenarsitzung – Die Haushaltsrede des Landeshauptmanns

LH Kompatscher bei seiner Haushaltsrede vor dem Landtag (Foto: Landtag/Werth)

Der programmatische Bericht von LH Kompatscher mit den politischen Leitlinien für die Arbeit der Landesregierung im kommenden Haushaltsjahr. Und mit einem Appell an die Politik.


Landtag | 06.12.2019

Lavori Consiglio: Bilancio 2020, la relazione programmatica del pres. Kompatscher

Il pres. Arno Kompatscher illustra la relazione programmatica 2020. (Foto: Consiglio/Werth)

Al via con la relazione programmatica del presidente della Provincia l’esame della manovra finanziaria 2020.


SÜD-TIROLER FREIHEIT | 06.12.2019

Schockierende Ausländerkriminalität: Busfahrer von Ausländer verprügelt. – Weg mit diesen Leuten!

Sven Knoll, Landtagsabgeordneter der Süd-Tiroler Freiheit.

Erst vor wenigen Tagen ist es auf dem Bozner Christkindlmarkt zu einer Messerstecherei unter Ausländern gekommen, nun wurde in Bozen ein Busfahrer von einem Ausländer verprügelt. Was muss noch alles geschehen, bis die Politik und die Ordnungskräfte hart durchgreifen und diese Leute endlich abschieben? Was in Bozen derzeit abgeht ist nicht mehr normal. Das Maß ist voll! Diese Leute haben in Süd-Tirol nichts verloren und müssen endlich weg, ohne wenn und aber und ohne falsche Rücksichtnahme, so der Landtagsabgeordnete der Süd-Tiroler Freiheit, Sven Knoll.


SÜD-TIROLER FREIHEIT | 05.12.2019

Anfrage der Süd-Tiroler Freiheit zeigt: Immer öfter wird der Strom abgedreht!

Sven Knoll und Myriam Atz Tammerle, Landtagsabgeordnete der Süd-Tiroler Freiheit

Strom- und Gaslieferanten haben oftmals das Problem, dass Kunden ihre Rechnungen spät oder oft gar nicht bezahlen. Deshalb hat die Süd-Tiroler Freiheit eine Anfrage im Landtag eingereicht, um u.a. herauszufinden, wie hoch die Außenstände in den letzten drei Jahren waren und wie viele Kunden in den besagten Jahren eine Strom- oder Gassperre erhalten haben. Die Antwort ist da. Die Zahlen haben es in sich.