Hauptinhalt

Alle News

Landtag | 08.04.2020 | 15:22

Landtagssitzung am 15. April

Auf der Tagesordnung: Gesetzentwurf mit Maßnahmen zur Corona-Krise

Der Landtag wird im Dringlichkeitswege für Mittwoch, den 15. April, um 14:30 Uhr, zu einer Sondersitzung einberufen, um über einen Gesetzentwurf der Landesregierung zu beraten: Landesgesetzentwurf Nr. 49/20, Änderungen zum Haushaltsvoranschlag der Autonomen Provinz Bozen für die Finanzjahre 2020, 2021 und 2022 und andere Bestimmungen.

Zum Entwurf, der bereits Anfang März vorgelegt wurde und der morgen im III. Gesetzgebungsausschuss geprüft wird, hat die Landesregierung eine Reihe von Änderungsanträgen vorgelegt, die Maßnahmen zur Krise infolge der Corona-Epidemie enthält: Maßnahmen zu Gesundheit, Kultur, Wirtschaft, Arbeit, Steuern, Energie, Raumordnung und anderen Bereichen.

Die Sitzung erfolgt unter Einhaltung der aktuellen Sicherheitsbestimmungen. Das Gebäude ist nicht öffentlich zugänglich, die Sitzung wird aber live auf www.landtag-bz.org übertragen.

Anmerkung für die Presse: Der Pressedienst wird zeitgerecht Video- und Audiomaterial liefern.

(AM)