Hauptinhalt

Alle News

Suche

SÜD-TIROLER FREIHEIT | 30.09.2021

3G-Regel: Antikörpernachweis anerkennen, um Test-Chaos zu vermeiden.

L.-Abg. Sven Knoll, Süd-Tiroler Freiheit

Die Uhr tickt. In wenigen Tagen – am 15. Oktober – treten die verschärften Corona-Regeln in Kraft, ohne grünen Pass dürfen Arbeitnehmer dann nicht mehr zur Arbeit. Betriebe schlagen bereits jetzt Alarm, da sich mehr als 50.000 Personen dann zwei Mal die Woche testen lassen müssten, die Landesregierung hat jedoch eingestanden, dass diese Testkapazitäten derzeit nicht aufgebracht werden können. Ein Chaos ist also vorprogrammiert, wenn die Politik nicht sofort handelt. Der Landtagsabgeordnete der Süd-Tiroler Freiheit, Sven Knoll, hat der Landesregierung daher die Anerkennung aller Anitkörpernachweise für den Genesenenstatus vorgeschlagen, um ein Chaos ab dem 15. Oktober zu vermeiden.


SVP - Südtiroler Volkspartei | 30.09.2021

Leitfaden für Gemeindeentwicklungsprogramm: Handwerk vergessen?

SVP-Fraktionsvorsitzender Gert Lanz

SVP-Fraktionsvorsitzender Gert Lanz vermisst den Sektor Handwerk im Leitfaden, der für das Erstellen des Gemeindeentwicklungsprogramms für Raum und Landschaft ausgearbeitet wurde. In einem Beschlussantrag fordert er daher die Aufnahme desselben in dieses wichtige Planungsdokument der Südtiroler Gemeinden. Zudem rät Lanz, vorliegende aktuelle Studien zu beachten und darin enthaltende Daten bei der Erstellung des Leitfadens zu berücksichtigen.


SVP - Südtiroler Volkspartei | 30.09.2021

Senioren sind die tragende Säule unserer Gesellschaft

L.Abg. Helmuth Renzler (Foto: Oliver Oppitz)

Am 1. Oktober ist der Internationale Tag der älteren Generation. Dieser Tag zielt darauf ab, die Bevölkerung auf die Situation und die Themen der Seniorinnen und Senioren aufmerksam zu machen. Der Landtagsabgeordnete Helmuth Renzler nimmt diesen Tag zum Anlass, ein paar wesentliche Aspekte aufzuzeigen und neue Maßnahmen anzukündigen.


SVP - Südtiroler Volkspartei | 29.09.2021

Neue Pflegemodelle andenken / SVP-Landtagsabgeordnete Magdalena Amhof: „Wir müssen die Präventionsarbeit verstärken“

SVP-Landtagsabgeordnete Magdalena Amhof

„Community Nursing“ ist ein neues Pflegemodell, das in einigen Ländern Europas erfolgreich eingeführt wurde und das klassische Handlungsfeld der Hauskrankenpflege um eine umfassende Beratung und Präventionsarbeit erweitert. SVP-Landtagsabgeordnete Magdalena Amhof will überprüfen, ob ein solches Konzept auch in Südtirol anwendbar wäre. Ein Beschlussantrag dazu wird in der kommenden Sitzungswoche dem Südtiroler Landtag vorgelegt.


Landtag | 29.09.2021

2a commissione: no allo stralcio della disposizione sul profilo genetico dei cani

Parere negativo al relativo disegno di legge del Gruppo verde.

Landtag | 29.09.2021

Ausschuss gegen Abschaffung der Bestimmung zum genetischen Hundeprofil

II. Gesetzgebungsausschuss lehnt Gesetzentwurf der Grünen ab

SVP - Südtiroler Volkspartei | 28.09.2021

SVP-Fraktionsklausur: Mutig Neues ausprobieren

Archivbild: SVP-Landtagsfraktion

Basierend auf die 17 globalen Nachhaltigkeitsziele will die SVP-Fraktion künftig zahlreiche Handlungsfelder bespielen und alle Lebensbereiche Schritt für Schritt nachhaltiger gestalten. Das ist die Botschaft der Klausur der SVP-Fraktion am Montag im Bildungshaus Kloster Neustift bei Brixen. „Nachhaltigkeit war uns immer schon wichtig und hat entsprechend Platz in unseren Entscheidungen erhalten. Wir wollen unsere Sichtweise noch verstärken – deshalb wird Nachhaltigkeit in den kommenden Jahren das Leitthema der SVP-Fraktionsmitglieder sein“, sagt Fraktionsvorsitzender Gert Lanz.


SVP - Südtiroler Volkspartei | 25.09.2021

Lärmschutzwände / Ein Schritt Richtung mehr Lebensqualität

v.i. SVP-Landtagsabgeordneter Helmut Tauber, EU-Parlamentarier Herbert Dorfmann, Landeshauptmann Arno Kompatscher, Bürgermeister Peter Brunner, Bürgermeister Konrad Messner

Als einen weiteren Schritt zu mehr Lebensqualität im Eisacktal bezeichneten SVP-Landtagsabgeordnete Helmut Tauber, den nun von der Landesregierung genehmigten Ausbau der Lärmschutzwände entlang der Autobahn im Eisacktal. Er war zusammen mit Landeshauptmann Arno Kompatscher, Herbert Dorfmann und den Bürgermeistern Peter Brunner und Konrad Messner auf Lokalaugenschein vor Ort.


Gleichstellungsrätin | 24.09.2021

Psychosoziale Unterstützung für Menschen mit Behinderungen für ein selbstbestimmtes Leben in Südtirol fördern - (mit VIDEO/FOTO)

Il dialogo trialogico al centro della seduta pubblica dell’Osservatorio. (Foto: Consiglio provinciale)

Öffentliche Sitzung des Südtiroler Monitoringausschusses für die Rechte von Menschen mit Behinderungen


Gleichstellungsrätin | 24.09.2021

L'importanza dell’assistenza psicosociale per una vita autodeterminata delle persone con disabilità - CON VIDEO e FOTO

Il dialogo trialogico al centro della seduta pubblica dell’Osservatorio. (Foto: Consiglio provinciale)

Al centro della seduta pubblica dell’Osservatorio provinciale sui diritti delle persone con disabilità, il tema dell’assistenza psicosociale e la sua corrispondenza alle indicazioni della Convenzione ONU.