Hauptinhalt

Alle News

Suche

Landtag | 18.10.2019

Monitoringausschuss für ein Südtirol ohne Barrieren

L’intervento di Morandini alla Seduta pubblica, con le traduzioni scritte e in lingua dei segni. (Foto: Consiglio/Werth)

Barrierefreiheit der öffentlichen Gebäude bereits ab der Projektierung, haptische und visuelle Informationen, eigene Apps, Sensibilisierung des Personals bei den Öffis, Dienste auch in der Peripherie – das sind die nötigen Maßnahmen, um Menschen mit, aber auch ohne Behinderung barrierefreien Zugang und Mobilität zu ermöglichen. Die Ergebnisse der öffentlichen Sitzung des Monitoringausschusses für Behindertenrechte.


Landtag | 18.10.2019

L’Osservatorio disabilità per un Alto Adige accessibile a tutti

L’intervento di Morandini alla Seduta pubblica, con le traduzioni scritte e in lingua dei segni. (Foto: Consiglio/Werth)

Edifici pubblici senza barriere, informazioni tattili e visive, sensibilizzazione del personale dei trasporti: sono i provvedimenti necessari per garantire accessibilità e mobilità non solo alle persone con disabilità, ma a tutti. È il risultato della seduta pubblica dell’Osservatorio sui diritti delle persone con disabilità.


Landtag | 18.10.2019

3a Commissione: Sì al Codice del commercio

La commissione guidata da Tauber ha dato parere favorevole, con 4 sì, 1 no e 3 astensioni, al dlp 32/19 presentato dalla Giunta provinciale.

Landtag | 18.10.2019

Wirtschaftsausschuss billigt Entwurf zur Handelsordnung

4 Ja-Stimmen, 1 Nein-Stimme, 3 Enthaltungen - so das Abstimmungsergebnis im III. Gesetzgebungsausschuss zum Gesetzentwurf der Landesregierung.

Landtag | 17.10.2019

TERMINERINNERUNG: Morgen öffentliche Sitzung des Monitoringausschusses für die Behindertenrechte

Die Sitzung ist der Mobilität und der Barrierefreiheit für Menschen mit Behinderung in Südtirol gewidmet und wird um 14 Uhr im Meeting-Center der Bozner Messe von Landtagspräsident Noggler, Landesrätin Deeg und Gleichstellungrätin Morandini eröffnet. An den Workshops zu den einzelnen Themen nehmen Personen mit Behinderung, Angehörige und Interessierte teil. Vorstellung der Ergebnisse um 16:45 h.

Landtag | 17.10.2019

PROMEMORIA: DOMANI la seduta pubblica dell’Osservatorio provinciale disabilità

Dedicata al tema “Mobilità e accessibilità per persone con disabilità in Alto Adige”, sarà inaugurata alle 14.00 al MEC presso la Fiera di Bolzano dal presidente del Consiglio provinciale Noggler, dall’assessora alla Famiglia, agli Anziani, al Sociale e all’Edilizia abitativa Deeg e dalla presidente dell’Osservatorio Morandini. Ai tavoli tematici del workshop parteciperanno persone con disabilità, famigliari e interessati. Presentazione dei risultati alle 16.45.

SÜD-TIROLER FREIHEIT | 17.10.2019

Polemik um Alto Adige: Rückzieher der SVP verursacht gefährlichen Präzedenzfall.

Sven Knoll und Myriam Atz Tammerle, Landtagsabgeordnete der Süd-Tiroler Freiheit

Die Ankündigung der SVP, den faschistischen Begriff Alto Adige im Europagesetz wieder einbauen zu wollen, ist nicht nur ein demütigender Kniefall vor den italienischen Nationalisten, sondern auch ein gefährlicher Präzedenzfall. In den letzten 30 Jahren wurde in der Gesetzgebung des Landes nämlich „Südtirol“ fast immer mit „Provincia di Bolzano“ übersetzt und nicht mit „Alto Adige“. Wenn Kompatscher vor den italienischen Nationalisten nun in die Knie geht und das Gesetz wieder abändert, bedeutet dies, dass - dieser Logik folgend - die gesamten Gesetze der letzten Jahrzehnte „altoatesinisiert“ werden müssen.


Landtag | 16.10.2019

Conclusa la 13a Seduta congiunta (CON VIDEO)

Con la discussione delle mozioni su cultura, ambiente e mobilità si è conclusa la 13° seduta congiunta. Discussione approfondita sulla tematica del lupo. Il pres. Noggler: “La Seduta congiunta ha un futuro, e potrà contribuire in maniera determinante all’avvicinamento dei territori”.

Landtag | 16.10.2019

Dreier-Landtag beendet (MIT VIDEO)

Bei der 13. gemeinsamen Sitzung der Landtage von Tirol, Südtirol und Trentino wurden insgesamt 18 Anträge behandelt und angenommen, 17 davon einstimmig. Die behandelten Themen betreffen eine Vielzahl von Bereichen: Transitverkehr, Ausbildung, Rettungswesen, Wolfsmanagement, Berglandwirtschaft, Forschung und Entwicklung und andere Themen, bei denen die drei Länder verstärkt zusammenarbeiten wollen. “Der Dreier-Landtag ist zukunftsfähig”, erklärte Präsident Noggler zum Abschluss der Sitzung.

Landtag | 16.10.2019

Weitere Anträge an den Dreier-Landtag

Gemeinsame Strategien bei Fachkräfteausbildung, Anerkennung von Studientiteln, Schüleraustausch, Rollenbild der Frau und Gesundheitsversorgung

« Vorherige Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 Nächste Seite »