Contignü prinzipal

Frazions

Chёstes informaziuns é da ciafè ma por

Chirida

| 22.02.2016

Tag der Muttersprache: Genug gepfuscht!

Landtagsklub

Am 21. Februar wird der von der UNESCO ausgerufene Tag der Muttersprache begangen. Damit soll auf die Bedeutung der Sprachen und deren Erhalt aufmerksam gemacht werden. Die Süd-Tiroler Freiheit nimmt diesen Tag zum Anlass, um an die Wichtigkeit des muttersprachlichen Unterrichts zu erinnern. Die Bewegung fordert die Landesregierung dazu auf, die Experimente mit der deutschen Schule sein zu lassen.


| 22.02.2016

Muttersprache ist hohes Gut

Landtagsklub

Anlässlich des heutigen internationalen Tages der Muttersprache mahnt die Süd-Tiroler Freiheit die Landesregierung zur Einhaltung des Artikels 19 des Autonomiestatuts. Cristian Kollmann, Sprecher der Arbeitsgruppe „Recht auf Muttersprache“ und Sprachwissenschaftler, teilt mit:


| 19.02.2016

Andreas Hofer: Der Worte sind genug gewechselt…

L.-Abg. Sven Knoll

Sonntagsreden und Montagstaten klafften selten so auseinander wie heute, darauf macht die Süd-Tiroler Freiheit anlässlich des Todestages von Andreas Hofer aufmerksam. Gerade jetzt, wo sich Grenzbalken wieder senken und Zäune hochgefahren werden, braucht es konkrete Taten, die die Landesteile zusammenbringen. Deshalb ist das Jahresmotto der Bewegung nicht nur ein Spruch, sondern ein Auftrag: Die Einheit Tirols.


| 19.02.2016

Süd-Tiroler Freiheit befürchtet einseitige Aufarbeitung der Geschichte des Widerstandes gegen Faschismus und Nationalsozialismus durch ANPI-Vereinigung und Land Südtirol

Landtagsklub

Die Landesregierung hat laut einer Pressemitteilung ein Vereinbarungsprotokoll zwischen den drei Schulämtern und dem Italienischen Partisanenverband (ANPI) gutgeheißen, in dem es darum geht „das Wissen um die historischen Ereignisse im Zeitraum zwischen 1919 und 1948 und insbesondere die Geschichte des Widerstandes gegen den Faschismus und Nationalsozialismus zu verbreiten“.


| 18.02.2016

INPS bleibt sich treu: Nix verstehen deutsch…

Landtagsklub

Schon wieder das INPS! Wer beim Fürsorgeinstitut in seiner deutschen Muttersprache eine Auskunft will, kommt nicht weit. Erneut wurde der Süd-Tiroler Freiheit ein eklatanter Fall von nicht vorhandener Zweisprachigkeit berichtet.


| 18.02.2016

Die "via del Paese" gibt es nur in Südtirol!

Landtagsfraktion

Cristian Kollmann, Toponomastikexperte der Süd-Tiroler Freiheit, appelliert an die Südtiroler Gemeinden, eine wissenschaftliche Vorgehensweise bei der Übersetzung von Straßennamen zu finden.


Südtiroler Volkspartei | 17.02.2016

Akutmaßnahme Grenzkontrollen: Initiativen auf allen Ebenen erforderlich

SVP-Fraktionsvorsitzender Dieter Steger

Die akute Flüchtlingskrise verlangt konkrete Maßnahmen auf internationaler, europäischer und staatlicher Ebene. Für Dieter Steger, SVP-Fraktionsvorsitzenden im Südtiroler Landtag, sind Grenzkontrollen am Brenner keine Lösung. Die sofortige Absicherung der EU-Außengrenzen ist unbedingt notwendig.


| 17.02.2016

Grenzzaun: Grinser-Duo hat Südtirolpolitik nicht im Griff

Andreas Pöder

"Landeshauptmann Arno Kompatscher und SVP-Obmann Philipp Achammer haben die Südtirolpolitik nicht im Griff, anders wäre die fatale Grenzzaunentwicklung am Brenner nicht zu erklären", unterstreicht der Landtagsabgeordnete der BürgerUnion, Andreas Pöder.


| 17.02.2016

Brennerpass statt Doppelpass: Kompatscher soll Hut nehmen

Andreas Pöder

"Statt dem Doppelpass gibt’s jetzt den Brennerpass", kommentiert der Landtagsabgeordnete der BürgerUnion, Andreas Pöder, den Grenzbeschluss Österreichs für den Brenner.


| 17.02.2016

Landeshauptmann fest im Griff des PD

Andreas Pöder

Landeshauptmann Arno Kompatscher ist in der Spitzenverwaltung des Landes und seines Ressorts fest im Griff des Partito Democratico.