Contignü prinzipal

Frazions

Chёstes informaziuns é da ciafè ma por

Chirida

| 23.02.2015

Gefährliche Tendenz, islamistische Gewaltverherrlichung zu verharmlosen

Andreas Pöder

Es besteht auch in Südtirol nach Ansicht des Landtagsabgeordneten der BürgerUnion, Andreas Pöder, die gefährliche Tendenz, islamistische Gewaltverherrlichung zu verharmlosen.


| 23.02.2015

Renzis Blackbox - Schikane gegen Autofahrer

Andreas Pöder

"Einige jüngsten Maßnahmen der Regierung Renzi für Liberalisierung und Vereinfachungen für die Bürger entpuppen sich bei näherem Hinsehen als simple Verlagerung von Kosten", zeigt sich der Landtagsabgeordnete der BürgerUnion, Andreas Pöder, überzeugt.


| 23.02.2015

Pöder: "Wie eine Bank sich selbst ausraubt"

Andreas Pöder

"Die Südtiroler Tageszeitung zeigt in ihrem heutigen Artikel zu Verantwortung für das Sparkassendebakel deutlich auf: Die Hautevolee der Südtiroler Geldseilschaften hat die Südtiroler Traditionsbank gegen die Wand gefahren und will jetzt keine Verantwortung mehr dafür übernehmen", kritisiert der Landtagsabgeordnete der BürgerUnion, Andreas Pöder.


| 23.02.2015

Land soll Alarmanlagen und Sicherheitsmaßnahmen gegen Einbrüche vorfinanziere

Andreas Pöder

„Das Land soll Alarmanlagen und Sicherheitsmaßnahmen gegen Einbrüche teilweise vorfinanzieren“, fordert der Landtagsabgeordnete der BürgerUnion, Andreas Pöder, in einem Beschlussantrag im Landtag.


| 20.02.2015

Lt. Abg. Bernhard Zimmerhofer fordert: Post ans Land!

L. Abg. Bernhard Zimmerhofer

Der Landtagsabgeordnete der SÜD-TIROLER FREIHEIT, Bernhard Zimmerhofer, fordert mit einem Beschlussantrag die Landesregierung auf, von Rom den Übergang der italienischen Post auf das Land Süd-Tirol zu verlangen. In einem zweiten Schritt sollte sich dann das Land für den Erhalt der Postämter in der Peripherie stark machen, indem der Postdienst auch in Geschäften (z.B. Tabaktrafiken oder Lebensmittelgeschäften) angeboten wird.


| 20.02.2015

Landtagsanfrage der SÜD-TIROLER FREIHEIT beweist: Einbrüche steigen an und werden meist von jungen Ausländern verübt!

Aufgrund der anhaltenden Einbruchswelle hierzulande, hat die SÜD-TIROLER FREIHEIT eine Anfrage an die Landesregierung gerichtet. Die Antwort darauf hat es in sich und straft alle jene Lügen welche behaupten, dass die Situation in Süd-Tirol nicht ernst sei. Demnach sind die Wohnungseinbrüche alleine zwischen 2010 und 2012 um 12 Prozent angestiegen. Im gleichen Zeitraum konnten fast 85 Prozent aller Fälle nicht aufgeklärt werden. Bei Einbrüchen in Autos kamen die Täter zu 97,4 Prozent ungeschoren davon! Für dreiviertel aller Wohnungseinbrüche waren Ausländer verantwortlich!

Südtiroler Volkspartei | 20.02.2015

Andreas-Hofer-Feiern: SVP-Abgeordnete im ganzen Land unterwegs

SVP-Fraktionsvorsitzender Dieter Steger

Zum Gedenken Andreas Hofers werden am Sonntag die Mitglieder der SVP-Fraktion landauf landab unterwegs sein, um bei den traditionellen Andreas-Hofer-Feierlichkeiten in den einzelnen Gemeinden teilzunehmen oder zu sprechen. Der Tag, an dem sich der Tod Hofers zum 205. Mal jährt, ist für sie eine Gelegenheit mehr, über die Geschichte Tirols und Südtirols nachzudenken. Es dürfen aber auch all jene Männer und Frauen nicht vergessen werden, die heutzutage in grausamen Kriegen für Freiheit und Eigenständigkeit kämpfen und dabei Leid und Gewalt erfahren.


Südtiroler Volkspartei | 20.02.2015

Postämter von Laag und Steinmannwald schließen - kleine Postämter hinterlassen große Lücken

Landtagsabgeordneter Oswald Schiefer

Im Südtiroler Unterland schließen demnächst zwei Postämter. Eine kleine Katastrophe für die Bewohner von Laag und Steinmannwald. Der seit 2005 ohnehin schon reduzierte Postdienst entfällt nun ganz. Nicht nur für ältere Bürgerinnen und Bürger bedeutet das eine große Einschränkung. Zudem ist eine Reduzierung der Öffnungszeiten der Poststelle Kurtatsch geplant. Gründe genug für Landtagsabgeordneten Oswald Schiefer endlich aktiv zu werden.


| 19.02.2015

Verwirrung um doppelte Staatsbürgerschaft: Übereinkommen zur Verminderung von Mehrfachstaatsbürgerschaften ist kein Hindernis!

L. Abg. Sven Knoll

Der Landtagsabgeordnete der SÜD-TIROLER FREHEIT, Sven Knoll, entkräftet die Bedenken des österreichischen Außenministers Sebastian Kurz, wonach eine doppelte Staatsbürgerschaft rechtlich schwer umzusetzen sei, da Österreich ein europäisches Übereinkommen zur Verminderung von Mehrfachstaatsbürgerschaften unterschrieben habe. Die Universität Innsbruck hat in einem Rechtsgutachten bereits umfangreich dargelegt, dass dieses Übereinkommen entweder von Italien oder von Österreich aufgekündigt werden müsste, um den Süd-Tirolern die doppelte Staatsbürgerschaft zu gewähren. Da Italien dieses Übereinkommen bereits 2009 gekündigt hat, stellt es somit kein Hindernis mehr dar!!!


| 19.02.2015

Andreas-Hofer-Gedenktag: Das Vermächtnis von 1809 ist Einheit und Freiheit.

L. Abg. Sven Knoll

Das Gedächtnis des 205. Todestages von Andreas Hofer, welches am 20. Feber begangen wird und am kommenden Sonntag bei der Andreas-Hofer-Feier in Meran seinen Höhepunkt erfährt, ist Ausdruck eines lebendigen Bekenntnisses zur gemeinsamen und ungeteilten Heimat Tirol. Mit einem Herz und einer Seele haben die Tiroler nördlich und südlich des Brenners im Jahre 1809 die Fahne der Freiheit erhoben. Diesem Vermächtnis erwächst der klare Auftrag an die heutige Zeit, die Unrechtsgrenze zu überwinden und für die Einheit und Freiheit Tirols einzustehen.