Contignü prinzipal

Frazions

Chёstes informaziuns é da ciafè ma por

Chirida

Südtiroler Volkspartei | 07.05.2015

Weniger Lärm durch neues Rollmaterial - EU-Gelder anfordern

SVP-Landtagsabgeordnete Magdalena Amhof

Der Südtiroler Landtag hat mit großer Mehrheit den SVP-Beschlussantrag zur Lärmreduzierung durch neues bzw. saniertes Rollmaterial entlang der Brennerachse angenommen. Erstunterzeichnerin Magdalena Amhof forderte darin zusammen mit ihren SVP-Fraktionskollegen die Südtiroler Landesregierung dazu auf, die Bahngesellschaften und Eigentümer der Güterwaggons zum Ankauf von neuem Rollmaterial zu verpflichten. Dazu sollen diese an den laufenden EU-Ausschreibungen teilnehmen, um so in den Genuss einer Förderung zu kommen.


Südtiroler Volkspartei | 07.05.2015

„Natur im Garten“ - Landtagsanfrage bewirkt wichtige Maßnahme!

SVP-Landtagsabgeordnete Maria Hochgruber Kuenzer

Ab sofort gehört auch Südtirol dem Netzwerk „Natur im Garten“ an, welches für mehr Umweltschutz im eigenen Garten und in öffentlichen Grünanlagen steht. Darüber freut sich SVP-Landtagsabgeordnete und Präsidialsekretärin Maria Hochgruber Kuenzer. Die Anfrage zur „Förderung biologischer Gärten“ im Südtiroler Landtag hat Früchte getragen.


Südtiroler Volkspartei | 06.05.2015

Regionale Produkte fördern - entsprechende Vergaberichtlinien festlegen

SVP-Landtagsabgeordnete Maria Hochgruber Kuenzer

Im neuen Vergabegesetz, welches der Südtiroler Landtag innerhalb der nächsten Monate verabschieden wird, soll auch die Förderung regionaler landwirtschaftlicher Produkte berücksichtigt werden. Dies fordert die Landtagsabgeordnete und Präsidialsekretärin Maria Hochgruber Kuenzer zusammen mit mehreren SVP-Landtagsabgeordneten im Südtiroler Landtag. So sollten beispielsweise für einheimische Produkte, Genossenschaften, Direktvermarkter und kleine Lebensmittelunternehmen neue Absatzkanäle geöffnet bzw. bestehende leichter zugänglich gemacht werden.


| 06.05.2015

SÜD-TIROLER FREIHEIT kritisiert: Missachtungen der Zweisprachigkeitspflicht nehmen kein Ende!

Landtagsklub der SÜD-TIROLER FREHEIT

Die SÜD-TIROLER FREIHEIT bemängelt, dass die Bestimmungen zur Zweisprachigkeitspflicht immer wieder in den Wind geschossen werden. Entsprechende Verfehlungen wurden der Bewegung jüngst in Bezug mit der „Agentur der Einnahmen“ gemeldet. Zum einen wurden von Fällen berichtet, wonach Schalterbeamte im Parteienverkehr nur der italienischen Sprache mächtig gewesen seien; zum anderen würde man bei der Auskunftsnummer der Agentur, obwohl man durch Tastenwahl die gewünschte Sprache auswählen kann, meist nur auf italienischsprachige Sachbearbeiter treffen.


| 05.05.2015

Keine eigenständige Beflaggung für Südtirol

L. Abg. Bernhard Zimmerhofer

Der Südtiroler Landtag hat einen Begehrensantrag der SÜD-TIROLER FREIHEIT über eine eigenständige Neuregelung der Beflaggung an öffentlichen Gebäuden in Süd-Tirol abgelehnt.


Movimento 5 Stelle - 5 Sterne Bewegung - Moviment 5 Steiles | 05.05.2015

Il M5S per una scuola dignitosa e giusta!

Il Governo Renzi non riforma la scuola pubblica, ne mina le basi.

| 05.05.2015

Beschluss der Landesregierung zur Schließung der Geburtenabteilung in Innichen war einstimmig!

L. Abg. Bernhard Zimmerhofer

Im März 2015 beschloss die Südtiroler Landesregierung die Schließung der Geburtenabteilung im Krankenhaus Innichen. Wie aus der Antwort (vom 5. Mail 2015) einer Anfrage der SÜD-TIROLER FREIHEIT hervorgeht, wurde der Beschluss einstimmig gefasst.


Südtiroler Volkspartei | 05.05.2015

Riggertalschleife – jetzt wird es konkret

SVP-LT-Abg. Albert Wurzer und Christian Tschurtschenthaler

Rahmenabkommen und Einvernehmungsprotokoll sind unterzeichnet und damit ein wichtiger Meilenstein auch für die Pusterer Eisenbahnlinie gesetzt: die Riggertalschleife, welche die direkte Anbindung des Pustertals an die Brennerlinie ermöglichen soll, geht bald in die Projektierungsphase.


| 05.05.2015

Zum Besuch von Ministerpräsident Renzi: Endlich Weichen Richtung Unabhängigkeit stellen!

Landtagsklub der SÜD-TIROLER FREHEIT

Die SÜD-TIROLER FREIHEIT nimmt den Besuch von Ministerpräsident Matteo Renzi zum Anlass, ihre Forderung nach Selbstbestimmung zu bekräftigen. Anstatt mit dem ständig vertragsbrüchigen „Partner“ Italien immer neue Abkommen auszufeilschen, sollte sich die SVP an Katalonien oder Schottland ein Beispiel nehmen und endlich die Weichen Richtung Unabhängigkeit stellen.


| 05.05.2015

Finanzierung Patronate

L. Abg. Bernhard Zimmerhofer

Der Landtagsabgeordnete der SÜD-TIROLER FREIHEIT, Bernhard Zimmerhofer, fordert in einer Landtagsanfrage Auskunft über die weitere Vorgehensweise der Landesregierung zur Finanzierung bzw. zur Rettung der Patronate.