Contignü prinzipal

Frazions

Chёstes informaziuns é da ciafè ma por

Chirida

| 17.01.2018

Österreichische Staatsbürgerschaft für Süd-Tiroler: Außenministerin Kneissl hat großes Geschick in Rom gezeigt.

L.-Abg. Sven Knoll

Der Landtagsabgeordnete der Süd-Tiroler Freiheit, Sven Knoll, bezeichnet das Treffen von Außenministerin Kneissl mit ihrem italienischen Amtskollegen Alfano, als weiteren wichtigen Schritt zur Umsetzung der doppelten Staatsbürgerschaft für die Süd-Tiroler. Kneissl hat in Rom großes diplomatisches Geschick bewiesen, sodass Italien keinen Protest einlegen konnte, zumal es ja seinen eigenen italienischen Minderheiten im Ausland selbst die italienische Staatsbürgerschaft als Zweitstaatsbürgerschaft gewährt.


Südtiroler Volkspartei | 16.01.2018

Steinmannwald: Die Post ist (wieder) da!

SVP-Landtagsabgeordneter Oswald Schiefer

Das Postamt in Steinmannwald feiert seine Wiedereröffnung! Das freut nicht nur die Bürger/innen von Steinmannwald, sondern auch den Unterlandler SVP-Bezirksobmann und Landtagsabgeordneten Oswald Schiefer. Er hat sich seit der Schließung des Postbüros im Herbst 2015 immer wieder für seine Wiedereröffnung eingesetzt. Dank der Interventionen des Landeshauptmannes und der Mandatare in Rom stehen die Türen des Postamtes von Steinmannwald nun wieder offen.


Südtiroler Volkspartei | 16.01.2018

9. Mai – Südtirols Europatag

Maria Hochgruber Kuenzer, Dieter Steger, Magdalena Amhof

Am 18. Juli 2017 fand die erste Europadebatte im Südtiroler Landtag statt. Ein Novum in Südtirol, das sehr positiv aufgenommen wurde. Daher soll ein Rahmen geschaffen werden: Die SVP-Landtagsabgeordneten Magdalena Amhof, Maria Kuenzer und SVP-Fraktionsvorsitzender Dieter Steger haben einen Beschlussantrag eingereicht, einen jährlichen Europatag in Südtirol zu institutionalisieren. Damit können die Europadebatte und ähnliche Initiativen ihren festen Platz finden.


| 16.01.2018

Doppelte Staatsbürgerschaft: Erfolgreiche Gespräche in Wien.

L.-Abg. Sven Knoll

In den letzten Tagen hat die Süd-Tiroler Freiheit in Wien bereits konkrete Gespräche über die Umsetzung der doppelten Staatsbürgerschaft für Süd-Tiroler mit österreichischen Regierungsvertretern und Parlamentsparteien geführt. Auf besonderes Interesse ist dabei der Gesetzesvorschlag gestoßen, den die Süd-Tiroler Freiheit ausarbeiten ließ um aufzuzeigen, wie man dieses Projekt rechtlich umsetzen könnte.


| 10.01.2018

Direkte Demokratie: Bürger als mündig anerkennen!

L.-Abg. Myriam Atz Tammerle

In dieser Woche arbeitet der erste Gesetzgebungsausschuss im Landtag einen Gesetzentwurf zur direkten Demokratie in Süd-Tirol aus. Myriam Atz Tammerle, Landtagsabgeordnete der Süd-Tiroler Freiheit und Mitglied des ersten Gesetzgebungsausschusses, reichte bereits vorab mehrere Abänderungsanträge zu verschiedenen Themen ein.


| 10.01.2018

Gesetzentwurf zur Umsetzung der österreichischen Staatsbürgerschaft für Süd-Tiroler.

Landtagsklub

In den letzten Wochen wurde viel über die doppelte Staatsbürgerschaft diskutiert. Im Sinne einer sachlichen Debatte gilt es nun, die nächsten Schritte zur Umsetzung aufzuzeigen. Die Landtagsfraktion der Süd-Tiroler Freiheit hat zu diesem Zwecke namhafte Rechtsexperten aus Österreich damit beauftragt, einen Gesetzentwurf auszuarbeiten, mit welchem dargelegt wird, wie die Wiedererlangung der österreichischen Staatsbürgerschaft für Süd-Tiroler umgesetzt werden kann. Auch die meisten „offenen Fragen“ können damit beantwortet werden.


| 10.01.2018

Nächste Woche im Landtag: Besteuerung Pellets: Italien zeigt wieder mal wie es nicht geht!

L.-Abg. Bernhard Zimmerhofer

Mit Gesetz Nr. 190/2014 wurde von der italienischen Regierung der Mehrwersteuersatz für Pellets von 10 auf 22 Prozent angehoben. Es folgten scharfe Proteste aus Süd-Tirol, zurückgenommen wurde die Erhöhung bislang aber nicht. Bestraft wurden damit aber all jene Bürger, die in erneuerbare Energien investierten hatten. Die Süd-Tiroler Freiheit wird deshalb nächste Woche im Landtag einen neuen Anlauf für eine Steuersenkung unternehmen.


| 08.01.2018

Pressekonferenz zur Doppelten Staatsbürgerschaft: Vorstellung eines Gesetzentwurfes zur Umsetzung.

Landtagsklub

In den letzten Wochen wurde viel über die doppelte Staatsbürgerschaft diskutiert. Nun gilt es die nächsten Schritte zur Umsetzung zu setzen.


| 03.01.2018

Verkehrsgipfel: Sofortige LKW-Reduzierung auf der Brennerautobahn.

L.-Abg. Sven Knoll

Der Landtagsabgeordnete der Süd-Tiroler Freiheit, Sven Knoll, begrüßt die Entscheidung der EU-Kommission, welche die LKW-Blockabfertigung des Bundeslandes Tirol für rechtmäßig erachtet. Süd-Tirol sollte diesem Beispiel folgen und beim Verkehrsgipfel am 15. Jänner, gemeinsam mit dem Bundesland Tirol, Maßnahmen beschließen, um den LKW-Verkehr auf der Brennerautobahn umgehend zu reduzieren.


| 02.01.2018

Österreichische Staatsbürgerschaft für Süd-Tiroler: Seriöse Diskussion statt Verbreitung von Unwahrheiten.

L.-Abg. Sven Knoll

Der Landtagsabgeordnete der Süd-Tiroler Freiheit, Sven Knoll, zeigt sich verwundert über die Aussagen von Landeshauptmann Kompatscher, welcher im Zusammenhang mit der Wiedererlangung der österreichischen Staatsbürgerschaft für Süd-Tiroler heute auf einer Pressekonferenz die unwahre Behauptung verbreitet hat, dass eine rasche Umsetzung rechtlich nicht praktikabel sei. Derart unüberlegte Äusserungen schaden dem Anliegen, es bedarf gerade jetzt einer sachlich fundierten und seriösen Diskussion.