Contignü prinzipal

Cunsëi

Chёstes informaziuns é da ciafè ma por

Chirida

Cunsëi | 27.01.2017

Bizzo: "Compito dell'università è assicurare il futuro ai giovani"

Il presidente del Consiglio provinciale all’inaugurazione dell’Anno acccademico alla LUB.

Cunsëi | 27.01.2017

Bizzo zur Aufgabe der Universität: „Der Jugend die Zukunft sichern“

Landtagspräsident Bizzo bei Eröffnung des akademischen Jahres an der Uni Bozen

Cunsëi | 27.01.2017

Erste Sitzung des Monitoringausschusses für die Rechte von Menschen mit Behinderung

Monitoringausschuss

Der Ausschuss für und mit Menschen mit Behinderung hat heute Kernthemen und Ziele für das Arbeitsjahr 2017 abgesteckt.


Cunsëi | 27.01.2017

Prima riunione dell’Osservatorio provinciale sui diritti delle persone con disabilità

Monitoring

Presieduto dalla consigliera di parità Michela Morandini e composto da portatori di varie disabilità, ha definito i temi chiave dell’attività 2017.


Cunsëi | 27.01.2017

Tag des Gedenkens – Bizzo: „Es liegt nun an uns, die Erinnerung wach zu halten.“

Zum Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus warnt Landtagspräsident Roberto Bizzo vor dem Wiederaufflammen rassistischer Propaganda und deren Folgen.

Cunsëi | 27.01.2017

Giornata della Memoria, Bizzo: “Tocca a noi continuare a ricordare”

Il presidente del Consiglio provinciale: “Non permettiamo che la propaganda razzista si faccia di nuovo strada”

Cunsëi | 27.01.2017

Il Comitato d’intesa approva misure sul personale dell’INPS

43 promozioni in seguito a procedura di selezione interna e 3 assunzioni da altre amministrazioni.

Cunsëi | 27.01.2017

Einvernehmenskomitee billigt Personalmaßnahmen beim NISF/INPS

43 Höherstufungen nach Auswahlverfahren und drei Übernahmen aus anderen Verwaltungen.

Cunsëi | 23.01.2017

4a commissione: No a dlp sull’aeroporto

La commissione guidata da Schiefer ha dato parere negativo al dlp del Gruppo Verde sulla gestione dell’aeroporto di Bolzano.

Cunsëi | 23.01.2017

Nein zu neuem Flughafengesetz

IV. Gesetzgebungsausschuss spricht sich gegen Gesetzentwurf der Grünen aus