Contignü prinzipal

Consulta provinziala por les comunicaziuns

Chёstes informaziuns é da ciafè ma por

Chirida

| 13.12.2004

Via libera all'analisi della risonanza mediatica in vista delle elezioni comunali del 2005

Ora è definitivo. Il Comitato provinciale per le comunicazioni, dopo che il Consiglio ha approvato il piano di lavoro e il relativo bilancio e dopo aver chiarito in un recente incontro con la "Mediawatch Innsbruck" i dettagli, ha approvato il compimento dell’analisi della risonanza mediatica in vista delle elezioni comunali della prossima primavera.

| 13.12.2004

Medienresonanz-Analyse für Gemeindewahlen 2005 genehmigt

Jetzt ist es endgültig: Südtirol erlebt bei den Gemeindewahlen im kommenden Frühjahr eine Premiere. Nach der Genehmigung seines Haushaltsplanes durch den Südtiroler Landtag hat der Landesbeirat für Kommunikationswesen das Innsbrucker Unternehmen Mediawatch mit einer sogenannten Medienresonanz-Analyse beauftragt.

| 16.11.2004

Il Comitato per le comunicazioni concorde nel limitare gli impianti di trasmissione

Il Comitato provinciale per le comunicazioni è d’accordo, in linea di massima, con il progetto della Giunta provinciale di limitare l’attuale giungla di impianti di trasmissione.

| 16.11.2004

Landesbeirat für Kommunikationswesen begrüßt Landesfachplan der Umsetzeranlagen

Grundsätzlich begrüßt der Landesbeirat für Kommunikationswesen das Vorhaben der Landesregierung, den noch vorhandenen Wildwuchs von Sendeanlagen einzudämmen. Damit sollen die radioelektrischen Frequenzen der Betreiber von Radio-, Fernseh- und Mobilfunkanlagen so koordiniert werden, dass der Schutz der Gesundheit, der Umwelt, des Landschaftsbildes, der Raumnutzung und eine ausreichende störungsfreie Versorgung gewährleistet werden.

| 02.11.2004

Analisi di risonanza mediatica per le prossime elezioni comunali

29.10.2004

Alle elezioni comunali della prossima primavera ci sarà una novità assoluta in Alto Adige. Il comitato provinciale per le comunicazioni, preseduto da Hansjörg Kucera, ha incaricato l’istituto Mediawatch di Innsbruck di effettuare una cosiddetta analisi di risonanza delle ultime sei settimane prima delle elezioni comunali.


| 02.11.2004

Medienresonanz-Analyse bei kommenden Gemeinderatswahlen

29.10.2004

Südtirol erlebt bei den Gemeinderatswahlen im kommenden Frühjahr eine Premiere. Der Landesbeirat für Kommunikationswesen hat unter dem Vorsitz des Präsidenten Hansjörg Kucera das Innsbrucker Unternehmen Mediawatch damit beauftragt, die letzten sechs Wochen vor den Gemeinderatswahlen eine sogenannte Medienresonanz-Analyse durchzuführen.