Hauptinhalt

Kollegium der Fraktionsvorsitzenden

Das Kollegium der Fraktionsvorsitzenden besteht aus den Vorsitzenden der Landtagsfraktionen sowie aus den Mitgliedern des Präsidiums. Letztere haben mit Ausnahme des Landtagspräsidenten/der Landtagspräsidentin kein Stimmrecht. Das Kollegium tagt unter dem Vorsitz des Landtagspräsidenten/der Landtagspräsidentin, der/die es normalerweise zwecks Abstimmung des Arbeitsprogramms auf die Arbeitstermine des Landtages und der Gesetzgebungskommissionen oder zur Prüfung anderer Fragen, die sich im Verlauf der Landtagssitzungen ergeben, einberuft. Die in diesem Zusammenhang vom Kollegium einstimmig gefaßten Beschlüsse sind für den Landtag bindend; bei Fehlen der Einstimmigkeit entscheidet der Landtag.

Der Landtagspräsident/Die Landtagspräsidentin kann zudem das Kollegium der Fraktionsvorsitzenden zu jedem anderen die Tätigkeit des Landtages betreffenden Problem anhören.

(Text: Zusammenfassung von Bestimmungen aus der Geschäftsordnung des Südtiroler Landtages)