Hauptinhalt

Formular für Vormerkungen der Besuche im Südtiroler Landtag

Anagrafische Daten

Pflichtfelder sind durch * gekennzeichnet.

521548377

EINVERSTÄDNISERKLÄRUNG FÜR DIE VERÖFFENTLICHUNG VON BILDERN (FOTO- UND VIDEOAUFNAHMEN)

Sehr geehrte Schuldirektion,

der Südtiroler Landtag empfängt beinahe täglich Schulklassen oder Jugendgruppen, die das Landtagsgebäude besichtigen und von der Zuschauertribüne aus die Debatten der Abgeordneten bei der Arbeit im Plenum verfolgen. Während dieser Besuche werden für institutionelle Zwecke oft Fotos gemacht, um die mit der Tätigkeit der Abgeordneten zusammenhängenden Initiativen zu dokumentieren.
Wir würden daher gerne die Foto- und Videoaufnahmen der Jugendlichen, die den Landtag besuchen, zu Informationszwecken verwenden, etwa für Veröffentlichungen auf der Webseite des Landtages, in den sozialen Medien, in den Newsletters, in den lokalen Tageszeitungen, in Zeitschriften und Informationsbroschüren.
 
Die aufgenommenen Fotos werden im Sinne der geltenden Bestimmungen verwendet (Europäische Grundverordnung über die Verarbeitung personenbezogener Daten DSGVO 2016/679, Gesetz vom 22. April 1941, Nr. 633 über das Urheberrecht).  Da mit den Besuchern kein direkter Kontakt besteht, ist es nicht möglich, die Einwilligung eines/einer jeden Volljährigen bzw. der Eltern oder Sorgeberechtigten einzusammeln. Daher ersuchen wir Sie, die Familien über den oben erwähnten Sachverhalt zu informieren und uns so bald als möglich mitzuteilen, ob es Schüler bzw. Schülerinnen gibt, die nicht auf Foto- oder Videoaufnahmen erscheinen möchten. Sollte eine diesbezügliche Mitteilung eintreffen, werden die Bilder der betroffenen Personen auf keinen Fall zur Verwendung kommen.
Die Betroffenen sind befugt, dieses Recht geltend zu machen und sich diesbezüglich an den Südtiroler Landtag mit Sitz in Bozen, Silvius-Magnago-Platz Nr. 6, E-Mail-Adresse info@landtag-bz.org, als Verantwortlicher er für die Datenverarbeitung, zu wenden. Wir weisen Sie darauf hin, dass der Südtiroler Landtag Dr. Andrea Avanzo zum Datenschutzbeauftragten (E-Mail: a.avanzo@inquiria.it) ernannt hat.

Achtung: Die Vormerkung ist unverbindlich, solange Sie keine definitive Zusage seitens des zuständigen Sachbearbeiters erhalten!