Hauptinhalt

Fraktionen

Suche

Südtiroler Volkspartei | 09.05.2018

Beschlussantrag im Landtag/ SVP übt Kritik: „Movimento 5 Stelle“ will Kulturpolitik vereinheitlichen

Fraktionssprecher Oswald Schiefer

Mit einem Beschlussantrag im Landtag hat der „Movimento 5 Stelle“ versucht, die Kulturpolitik der drei Volksgruppen in Südtirol auf eine Linie zu bringen. Damit stellt sich die Bewegung gegen das im letzten Jahr genehmigte Kulturgesetz von Landesrat Philipp Achammer, das eine unabhängige Kulturpolitik für jede Sprachgruppe garantiert.


Südtiroler Volkspartei | 09.05.2018

Autonomie: Bürgernahe und unkomplizierte Dienste

Maria Hochgruber Kuenzer

Maria Hochgruber Kuenzer freut sich über das Engagement des Landeshauptmanns, die autonomie-relevante Verwaltung zu vereinfachen: „Besonders wichtig ist, dass Amtswege für Dokumente zur Erlangung der Zweisprachigkeit und der Sprachgruppenzugehörigkeiterklärung für alle bürgernah und unkompliziert gestaltet werden.“


Südtiroler Volkspartei | 04.05.2018

Stirner: Unsinnige Kritik der 5 Sterne Bewegung an der Initiative „Sport macht Schule“

Die SVP Landtagsabgeordnete Veronika Stirner bezeichnet die Kritik der 5 Sterne Bewegung an der Initiative „Sport macht Schule“ als unsinnig und völlig verfehlt.

SÜD-TIROLER FREIHEIT | 09.05.2018

Gerichtsurteil zu Luftverschmutzung: Brennerautobahn muss handeln.

L.-Abg. Sven Knoll

Der Landtagsabgeordnete der Süd-Tiroler Freiheit, Sven Knoll, begrüßt das Urteil des Gerichts von Latium, welches die Einhaltung der Stickstoffdioxidgrenzwerte einfordert. Landespolitik und Autobahngesellschaft können das Problem nun nicht länger ignorieren. Rechtlich ist damit jetzt endlich eine Handhabe gegeben, um den LKW-Transitverkehr auf der Brennerautobahn massiv einzuschränken.


SÜD-TIROLER FREIHEIT | 07.05.2018

Nein zur Schließung der Neurologie am Krankenhaus Bruneck!

L.-Abg. Bernhard Zimmerhofer

Der Landtagsabgeordnete Bernhard Zimmerhofer und der Bezirksausschuss Pustertal der Süd-Tiroler Freiheit sprechen sich klar gegen eine mögliche Schließung der Abteilung Neurologie am Krankenhaus Bruneck aus. Die Süd-Tiroler Freiheit wird sich mit allen Mitteln gegen eine schleichende Aushöhlung einer flächendeckenden Medizinischen Versorgung und für das Recht auf Gebrauch der Muttersprache in den Krankenhäusern wehren.


SÜD-TIROLER FREIHEIT | 04.05.2018

Regierungskommissariat umgeht Zweisprachigkeitspflicht!

Landtagsklub

Im Staatsbauamt in Bozen ist die Stelle des Direktors seit 2013 durchgehend geschäftsführend besetzt und wurde jedes Jahr wiederbestätigt. Brisantes Detail: Der geschäftsführende Amtsdirektor, der aus Rom stammt, soll der deutschen Sprache absolut unkundig sein und nicht über den Zweisprachigkeitsnachweis verfügen.


SÜD-TIROLER FREIHEIT | 04.05.2018

Atz Tammerle: Deutliches Ja zum Minderheitenschutz!

L.-Abg. Myriam Atz Tammerle

Minderheitenschutz und Berufsschulen: Gleich mehrere wichtige Gesetze standen im ersten Gesetzgebungsausschuss des Landtages auf dem Programm. Einige Abänderungsanträge von Myriam Atz Tammerle, der Landtagsabgeordneten der Süd-Tiroler Freiheit, wurden angenommen.


SÜD-TIROLER FREIHEIT | 04.05.2018

Sozial verträglicher Übergang auf E-Mobilität.

L.-Abg. Bernhard Zimmerhofer

Einen sanften und sozial verträglichen Übergang auf alternative Antriebsformen fordert Bernhard Zimmerhofer, Landtagsabgeordneter der Süd-Tiroler Freiheit, in einem Beschlussantrag, welcher nächste Woche im Süd-Tiroler Landtag behandelt wird.


SÜD-TIROLER FREIHEIT | 03.05.2018

Rettungseinsätze in der Europaregion Tirol: Zusammenarbeit statt Provinzdenken.

L.-Abg. Sven Knoll

Das Lawinenunglück am Großen Möseler im Zillertal, bei welchem am Dienstag drei Süd-Tiroler gerettet werden konnten, hat deutlich unter Beweis gestellt, wie wichtig schnelle Einsatzkräfte sind. Wenn es um die Rettung von Menschenleben geht, zählt jede Sekunde! In der Europaregion Tirol funktionieren grenzüberschreitende Rettungseinsätze leider noch immer nicht richtig, weshalb die Süd-Tiroler Freiheit nächste Woche mit einem Beschlussantrag im Landtag eine Koordinierung der Rettungsleitstellen fordert, damit zukünftig automatisch jene Rettungskräfte eingesetzt werden, die am schnellsten bei den Patienten eintreffen können.


SÜD-TIROLER FREIHEIT | 02.05.2018

"Soziale Landwirtschaft" im Gesetzgebungsausschuss.

L. Abg. Bernhard Zimmerhofer

Heute, am 2. Mai 2018, wurde in der II. Gesetzgebungskommission der Gesetzentwurf Nr. 155/18 "Soziale Landwirtschaft" behandelt. Der Landtagsabgeordnete der Süd-Tiroler Freiheit, Bernhard Zimmerhofer, findet die Idee bzw. den Sinn und den Zweck, der hinter dem Gesetz steht, als sehr positiv. Jedoch warnt er vor einer Verbürokratisierung bei der Umsetzung, welche potentielle Anbieter abschrecken könnte.