Hauptinhalt

Fraktionen

Suche

SÜD-TIROLER FREIHEIT | 16.02.2018

Elternzeit endlich für die Rente anerkennen!

L.-Abg. Myriam Atz Tammerle

Bereits mehrfach hat die Süd-Tiroler Freiheit auf die Ungleichbehandlung von Männern und Frauen bei den Löhnen und den Renten hingewiesen. Nun fordert sie von der Landesregierung gezielte Maßnahmen in Sachen Kinderbetreuung und Rentenabsicherung von Müttern.


SÜD-TIROLER FREIHEIT | 16.02.2018

SVP-PD-Deal: Tausche Toponomastikgesetz gegen Boschi?

Landtagsklub

Die Südtiroler Volkspartei fürchtet, dass ihr Toponomastikgesetz am 7. März vor dem italienischen Verfassungsgericht Schiffbruch erleiden könnte. Oder tut sie nur so?


SÜD-TIROLER FREIHEIT | 16.02.2018

Rezeptblöcke müssen rationiert werden: Unfähige Verwaltung im Gesundheitswesen.

L.-Abg. Sven Knoll

Als weitere Verschlechterung im Süd-Tiroler Gesundheitswesen, die auf Kosten der Patienten geht, bezeichnet der Landtagsabgeordnete der Süd-Tiroler Freiheit, Sven Knoll, die Entscheidung des Generaldirektors, den Hausärzten nur mehr fünf Rezeptblöcke pro Monat zuzuweisen. Damit kommen die Hausärzte nur mehr wenige Tage aus und können den Patienten den Rest des Monats keine Rezepte mehr ausstellen.


SÜD-TIROLER FREIHEIT | 15.02.2018

Aufruf: Andreas-Hofer-Feiern im Zeichen der doppelten Staatsbürgerschaft.

L.-Abg. Sven Knoll

Am kommenden Wochenende und am 20. Feber finden in ganz Tirol wieder die Feierlichkeiten zu Ehren von Andreas Hofer statt. Andreas Hofer steht wie keine andere Persönlichkeit unserer Geschichte für die Einheit Tirols, aber auch für die Verbundenheit Tirols mit Österreich. In diesem Jahr stehen die Andreas-Hofer-Feiern daher auch ganz im Zeichen der doppelten Staatsbürgerschaft, mit der die Süd-Tiroler ihre österreichische Staatsbürgerschaft wieder zurückbekommen sollen.


SÜD-TIROLER FREIHEIT | 15.02.2018

Der Ehrliche ist in diesem Staat wieder der Dumme!

L.-Abg. Bernhard Zimmerhofer

An Dreistigkeit kaum mehr zu überbieten findet der Landtagsabgeordnete der Süd-Tiroler Freiheit, Bernhard Zimmerhofer, den Vorstoß der Stromproduzenten, nicht kassierte Rechnungen von allen Kunden einzufordern.


SÜD-TIROLER FREIHEIT | 15.02.2018

Asylbetrug in Süd-Tirol: Was verheimlicht die Landesregierung?

L.-Abg. Sven Knoll

Der Süd-Tiroler Freiheit wurden mehrere Hinweis übermittelt, wonach es bei Asylverfahren zu Betrugsfällen kommt, indem Falscherklärungen in Bezug auf das Geburtsdatum und die Herkunft angeben werden, um das wahre Alter und die Identität zu verschleiern. Auffallend viele Asylwerber sollen beispielsweise als Geburtsdatum den 1. Jänner angegeben haben. Die Süd-Tiroler Freiheit ist diesem Verdacht nachgegangen und hat mittels einer Anfrage im Landtag Aufklärung gefordert. Die Landesregierung hat jedoch keine einzige Frage beantwortet und sich stattdessen zur skurrilen Ausrede hinreisen lassen, dass viele Asylwerber den eigenen Geburtstag einfach nicht kennen würden und die Süd-Tiroler dies vor einigen Jahren auch noch nicht so genau gewußt hätten.


SÜD-TIROLER FREIHEIT | 09.02.2018

Grenzüberschreitende EU-Wahllisten: Europäisch plappern, aber nationalistisch handeln.

L.-Abg. Sven Knoll

Das EU-Parlament hat sich diese Woche, vor allem mit den Stimmen der Europäischen Volkspartei, gegen die Einführung von grenzüberschreitenden Wahllisten bei den EU-Wahlen ausgesprochen. Damit haben die Vertreter der Volksparteien wieder einmal unter Beweis gestellt, dass sie kein Interesse an einem echten Europa der Völker und Regionen haben und die schönen Sonntagsreden vom grenzenlosen Europa nur leeres Geschwätz sind.


Südtiroler Volkspartei | 09.02.2018

Der Öffentlichen Nahverkehr braucht: Ein verlässliches Angebot, Zug und Bus gut vernetzt und eine Kommunikation mit den Pendlern

Maria Hochgruber Kuenzer

Maria Hochgruber Kuenzer hat in einer Anfrage im Südtiroler Landtag die zunehmenden Ausfälle der Bahn und die mangelhafte Verbindungen beklagt. Die Antwort aus dem Mobilitätsressort stellt die Landtagsabgeordnete keineswegs zufrieden.


SÜD-TIROLER FREIHEIT | 09.02.2018

Abschaffung der Zeitumstellung in greifbarer Nähe!

L.-Abg. Bernhard Zimmerhofer

Der Landtagsabgeordnete der Süd-Tiroler Freiheit, Bernhard Zimmerhofer, zeigt sich erfreut darüber, dass sich das EU-Parlament in einer Abstimmung (384 Abgeordnete dafür und nur 154 dagegen) für die Abschaffung der Sommerzeit ausgesprochen hat. Damit folgt das EU-Parlament einer alten Forderung der Süd-Tiroler Freiheit.


SÜD-TIROLER FREIHEIT | 09.02.2018

Schockierende Zustände in Süd-Tiroler Krankenhäusern

L.-Abg. Myriam Atz Tammerle

Der Süd-Tiroler Freiheit wurden des Öfteren schockierende Zustände in den Süd-Tiroler Krankenhäusern gemeldet. Vielfach sind diese Zustände auf Personalmangel zurückzuführen. Deshalb mussten sogar schon vorgemerkte dringende Operationen auf unbestimmte Zeit verschoben werden, da angeblich nach 15 Uhr, und zwar aufgrund des Personalmangels, keine Operationen mehr durchgeführt werden können.


« Vorherige Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 Nächste Seite »