Hauptinhalt

Behandelte Tagesordnungspunkte

Die Tagesordnung einer Sitzungsfolge ist meist sehr umfangreich, weshalb in der Regel nicht alle Tagesordnungspunkte erledigt werden können. Auf dieser Seite finden Sie ein Verzeichnis der Angelegenheiten, die in der letzten Sitzungsfolge vollständig erledigt worden sind.

Behandelte Tagesordnungspunkte der Sitzungsfolge vom Mai 2018

I - Institutionelle Punkte

  • Aktuelle Fragestunde;
  • Beschlussvorschlag: Ordentliche Feststellung der Rückstände und Festsetzung des zweckgebundenen Mehrjahresfonds aufgrund der Bestimmungen des gesetzesvertretenden Dekretes Nr. 118 vom 23.6.2011;

    II - In der der Opposition vorbehaltenen Zeit zu behandelnde Punkte
  • Beschlussantrag Nr. 697/16: Ständige Kontrolle über den Islamunterricht durch "Islamische Vereine" und periodischer Bericht dazu im Südtiroler Landtag (eingebracht von den Abg.en Stocker S., Blaas, Leitner, Mair, Oberhofer und Tinkhauser am 28.10.2016);
  • Beschlussantrag Nr. 770/17: Nutz- und Ziergärten in Krankenhäusern, Pflege- und Altersheimen (eingebracht von den Abg.en Foppa, Dello Sbarba und Heiss am 10.5.2017);
  • Beschlussantrag Nr. 877/18: Förderung der Umrüstung auf Elektro-Autos (eingebracht von den Abg.en Zimmerhofer, Knoll und Atz Tammerle am 22.1.2018);
  • Beschlussantrag Nr. 889/18: Verlegung der übergemeindlichen Starkstromleitung 2 im Eigentum der Terna S.p.A. in den Küchelbergtun-nel (eingebracht von den Abg.en Tinkhauser, Blaas, Mair, Stocker S. und Zingerle am 7.3.2018);
  • Beschlussantrag Nr. 899/18: Vereinheitlichung der Richtlinien für die Gewährung von Förderungen für Tätigkeiten und Investitionen im kulturellen und künstlerischen Bereich (eingebracht vom Abg. Köllensperger am 5.4.2018);
  • Beschlussantrag Nr. 900/18: Nein zum Dieselfahrverbot (eingebracht vom Abg. Pöder am 10.4.2018);
  • Beschlussantrag Nr. 905/18: Die Machbarkeit von Smart-Work-Arbeitsverträgen in Südtirol prüfen (eingebracht von der Abg. Artioli am 18.4.2018);
  • Beschlussantrag Nr. 906/18: Grenzüberschreitende Rettungseinsätze in der Europaregion Tirol (eingebracht von den Abg.en Knoll, Atz Tammerle und Zimmerhofer am 19.4.2018);
  • Beschlussantrag Nr. 350/15: Sozialleistungen – Besitznachweis auch für Ausländer (eingebracht von den Abg.en Leitner, Tinkhauser, Blaas, Mair, Stocker S. und Oberhofer am 25.3.2015) (Beginn Behandlung am 9.11.2017) (Fortsetzung);
  • Beschlussantrag Nr. 833/17: Impfpflicht für Einwanderer als Voraussetzung für den Zugang zu Dienstleistungen (eingebracht vom Abg. Urzì am 19.10.2017) (Beginn Behandlung am 8.11.2017) (Fortsetzung);

    III - In der der Mehrheit vorbehaltenen Zeit zu behandelnde Punkte
  • Landesgesetzentwurf Nr. 157/18: „Änderungen zum Haushaltsvoranschlag der Autonomen Provinz Bozen für die Finanzjahre 2018, 2019 und 2010 und andere Bestimmungen“ (vorgelegt vo der Landesregierung auf Vorschlag des Landeshauptmannes Kompatscher);
  • Beschlussantrag Nr. 907/18: Gesetz für Feldschutz (eingebracht von den Abg.en Hochgruber Kuenzer, Noggler und Schiefer am 19.4.2018);