Hauptinhalt

Tagesordnung (Landtag)

Die Tagesordnung wird vom Präsidenten/der Präsidentin erstellt. Sie enthält sämtliche dem Landtag zur Beratung und Beschlussfassung unterbreiteten Angelegenheiten. Auf Antrag kann der Landtag die Aufnahme eines neuen Punktes in die Tagesordnung beschließen.

Die Tagesordnung wird in der Regel zum Zeitpunkt der Einberufung erstellt (normalerweise 10 Tage vor Beginn der Sitzungsfolge).

Tagesordnung der Sitzungsfolge vom April 2014 - II

I - Institutionelle Punkte

  1. Aktuelle Fragestunde;
  2. Wahl der Kinder- und Jugendanwältin bzw. des Kinder- und Jugendanwaltes im Sinne des Artikel 6 des Landesgesetzes vom 26. Juni 2009, Nr. 3;
  3. Wahl der Volksanwältin bzw. des Volksanwaltes im Sinne des Artikels 6 des Landesgesetzes vom 4. Februar 2010, Nr. 6;

    II - In der der Opposition vorbehaltenen Zeit zu behandelnde Punkte
  4. Beschlussantrag Nr. 14/13: Lohndumping im Sozialbereich - Pflegehelfer - Sozialarbeiter (eingebracht von den Abg.en Leitner, Blaas, Mair, Oberhofer, S. Stocker und Tinkhauser am 12.12.2013);
  5. Beschlussantrag Nr. 29/13: Abschaffung des Regierungskommissariats (eingebracht von den Abg.en Knoll, Klotz und Zimmerhofer am 23.12.2013);
  6. Beschlussantrag Nr. 35/14: Stichjahr 1914: Gut abgestimmtes Programm und Koordinierung des nahenden Zentenars des Ersten Weltkriegs 1914-1918 sind erforderlich (eingebracht von den Abg.en Heiss, Dello Sbarba und Foppa am 09.01.2014);
  7. Beschlussantrag Nr. 42/14: Rückkauf von Wobi-Wohnungen (eingebracht von den Abg.en Leitner, Blaas, Mair, Oberhofer, S. Stocker und Tinkhauser am 16.01.2014);
  8. Beschlussantrag Nr. 50/14: Reduzierung der Anzahl wie auch der Bezahlung von Überstunden an die Führungskräfte (eingebracht von der Abg. Artioli am 27.01.2014);
  9. Beschlussantrag Nr. 70/14: Südtirol Pass - Bonustarif für Pendler (eingebracht vom Abg. Pöder am 11.02.2014);
  10. Beschlussantrag Nr. 89/14: Hinterlegung der Sprachgruppenzugehörigkeits-Erklärung bei den Gemeinden (eingebracht von den Abg.en Zimmerhofer, Klotz und Knoll am 17.3.2014);
  11. Beschlussantrag Nr. 90/14: Transparenz verjährt nicht (eingebracht von den Abg.en Foppa, Dello Sbarba und Heiss am 18.3.2014);
  12. Beschlussantrag Nr. 94/14: Seilbahn Brixen (eingebracht vom Abg. Urzì am 26.3.2014);
  13. Beschlussantrag Nr. 96/14: Anreize zur Senkung der Leerstandsquote (eingebracht vom Abg. Köllensperger am 31.3.2014); 
  14. Beschlussantrag Nr. 36/14: Ausbezahlung des Mietbeitrages durch die Bezirksgemeinschaften: Überprüfung und Anpassung der Kriterien (eingebracht von den Abg.en Leitner, Blaas, Mair, Oberhofer, S. Stocker und Tinkhauser am 13.01.2014);
  15. Begehrensantrag Nr. 1/13: Begnadigung der Süd-Tiroler Freiheitskämpfer (eingebracht von den Abg.en Knoll, Klotz und Zimmerhofer am 22.11.2013);
  16. Beschlussantrag Nr. 3/13: Dreisprachigkeitszulage (eingebracht vom Abg. Pöder am 22.11.2013);
  17. Beschlussantrag Nr. 4/13: Gesamt-Tiroler Qualitäts- / Markenzeichen (eingebracht von den Abg.en Knoll, Klotz und Zimmerhofer am 22.11.2013);
  18. Beschlussantrag Nr. 5/13: Studientitel-Anerkennung (eingebracht von den Abg.en Knoll, Klotz und Zimmerhofer am 22.11.2013);
  19. Beschlussantrag Nr. 6/13: Anerkennung des Selbstbestimmungsrechts (eingebracht von den Abg.en Knoll, Klotz und Zimmerhofer am 22.11.2013);
  20. Beschlussantrag Nr. 7/13: Anerkennung des Selbstbestimmungsrechts im EU-Recht (eingebracht von den Abg.en Knoll, Klotz und Zimmerhofer am 22.11.2013);
  21. Beschlussantrag Nr. 8/13: Dienstwagen (eingebracht von der Abg. Artioli am 26.11.2013);
  22. Beschlussantrag Nr. 9/13: Doppelresidenz (eingebracht von der Abg. Artioli am 04.12.2013);
  23. Beschlussantrag Nr. 11/13: Reduzierung der IRAP (eingebracht von den Abg.en Tinkhauser, Blaas, Leitner, Mair, Oberhofer und S. Stocker am 09.12.2013);
  24. Beschlussantrag Nr. 12/13: Einheimische zuerst - Vorschläge zur Regelung der Einwanderung - Integration von Ausländern (eingebracht von den Abg.en Leitner, Blaas, Mair, Oberhofer, S. Stocker und Tinkhauser am 09.12.2013);
  25. Begehrensantrag Nr. 2/13: Gleichstellung der deutschen und italienischen Sprache bei der Etikettierung von Handelsprodukten (eingebracht von den Abg.en Leitner, Blaas, Mair, Oberhofer, S. Stocker und Tinkhauser am 12.12.2013);
  26. Begehrensantrag Nr. 3/13: Deckelung der Treibstoffpreise - 1,40 Euro für Diesel und 1,50 Euro für Benzin sind genug! (eingebracht von den Abg.en Leitner, Blaas, Mair, Oberhofer, S. Stocker und Tinkhauser am 12.12.2013);
  27. Beschlussantrag Nr. 15/13: EURO - Kleinere Scheine (1- und 2-Euro-Scheine) erstrebenswert - 500-Euro-Scheine abschaffen (eingebracht von den Abg.en Leitner, Blaas, Mair, Oberhofer, S. Stocker und Tinkhauser am 12.12.2013);
  28. Beschlussantrag Nr. 16/13: Manager in Landesgesellschaften - Deckelung für Verträge der Bezüge notwendig! Auch Gehälter von Verbandsfunktionären veröffentlichen (eingebracht von den Abg.en Leitner, Blaas, Mair, Oberhofer, S. Stocker und Tinkhauser am 12.12.2013);
  29. Beschlussantrag Nr. 17/13: Veröffentlichungen durch Mitglieder der Landesregierung (eingebracht von den Abg.en Mair, Blaas, Leitner, Oberhofer, S. Stocker und Tinkhauser am 12.12.2013);
  30. Beschlussantrag Nr. 19/13: Studie über die Kostenwahrheit der Zuwanderung und deren Auswirkungen auf das Sozialsystem - Mehr Kompetenzen notwendig! (eingebracht von den Abg.en Mair, Blaas, Leitner, Oberhofer, S. Stocker und Tinkhauser am 12.12.2013);
  31. Beschlussantrag Nr. 20/13: Änderung der Abschusszeiten für Kahlwild und Rehgeißen in Südtirol - Tierschutz auf dem Prüfstand (eingebracht von den Abg.en Leitner, Blaas, Mair, Oberhofer, S. Stocker und Tinkhauser am 12.12.2013);
  32. Beschlussantrag Nr. 21/13: Amtsentschädigung - Politikerprivilegien (eingebracht von den Abg.en Leitner, Blaas, Mair, Oberhofer, S. Stocker und Tinkhauser am 12.12.2013);
  33. Beschlussantrag Nr. 22/13: Mieten des Wohnbauinstituts (WOBI) - Einkommen von Jugendlichen unter 28 Jahren von der Mietberechnung ausnehmen (eingebracht von den Abg.en Leitner, Blaas, Mair, Oberhofer, S. Stocker und Tinkhauser am 12.12.2013);
  34. Beschlussantrag Nr. 23/13: Einführung zusätzlicher verpflichtender Turnstunden in den Pflichtschulen Südtirols (eingebracht von den Abg.en Leitner, Blaas, Mair, Oberhofer, S. Stocker und Tinkhauser am 12.12.2013);
  35. Beschlussantrag Nr. 24/13: Technologiepark absagen - in Software statt in Hartware investieren! (eingebracht von den Abg.en Leitner, Blaas, Mair, Oberhofer, S. Stocker und Tinkhauser am 12.12.2013);
  36. Beschlussantrag Nr. 26/13: Schienenverbindung ins Überetsch (eingebracht von den Abg.en Klotz, Knoll und Zimmerhofer am 17.12.2013);
  37. Beschlussantrag Nr. 31/14: Flüsse unter Stress: Moratorium für weitere Wasserkraftwerkskonzessionen (eingebracht von den Abg.en Dello Sbarba, Foppa und Heiss am 08.01.2014);
  38. Beschlussantrag Nr. 32/14: Unterschutzstellung der Flüsse: Einführung einer Entschädigung für die Gemeinden nach dem Vorbild der Schweiz (eingebracht von den Abg.en Dello Sbarba, Heiss und Foppa am 08.01.2014);
  39. Beschlussantrag Nr. 33/14: Ein Plan für erschwingliche Mietwohnungen (eingebracht von den Abg.en Dello Sbarba, Foppa und Heiss am 08.01.2014);
  40. Begehrensantrag Nr. 4/14: Partecipazione dei giovani migranti stabilmente residenti al servizio civile nazionale (eingebracht von den Abg.en Dello Sbarba, Foppa und Heiss am 09.01.2014);
  41. Beschlussantrag Nr. 34/14: Rettet das Alpenschneehuhn (eingebracht von den Abg.en Dello Sbarba, Foppa und Heiss am 09.01.2014);
  42. Beschlussantrag Nr. 37/14: Einrichtung einer "Anlaufstelle Bürokratieabbau" (eingebracht von den Abg.en S. Stocker, Blaas, Leitner, Mair, Oberhofer und Tinkhauser am 13.01.2014);
  43. Beschlussantrag Nr. 38/14: Arbeitsgruppe Großraubwild (eingebracht von den Abg.en Dello Sbarba, Foppa und Heiss am 13.01.2014);
  44. Beschlussantrag Nr. 39/14: Chip-Implantate (eingebracht von der Abg. Artioli am 14.01.2014);
  45. Beschlussantrag Nr. 40/14: Zweitwohnungen (eingebracht von den Abg.en Zimmerhofer, Klotz und Knoll am 16.01.2014);
  46. Beschlussantrag Nr. 41/14: Zusammenlegung der Rettungsdienste (eingebracht von den Abg.en Zimmerhofer, Klotz und Knoll am 16.01.2014);
  47. Beschlussantrag Nr. 44/14: „Neues Wohngeld“: Sozial treffsicher gegen unteren Mittelstand? Bewertung/Reform sind dringend notwendig (eingebracht von den Abg.en Heiss, Dello Sbarba und Foppa am 22.01.2014);
  48. Beschlussantrag Nr. 45/14: Schutz vor Abdrift von Pestiziden: Dringende Neuregelung der Bestimmungen laut Beschluss der Landesregierung vom 30. Dezember 2011, Nr. 2021 (eingebracht von den Abg.en Heiss, Dello Sbarba und Foppa am 22.01.2014);
  49. Beschlussantrag Nr. 46/14: Klimahaus-Garantie. Für BauherrInnen! (eingebracht von den Abg.en Foppa, Dello Sbarba und Heiss am 22.01.2014);
  50. Beschlussantrag Nr. 48/14: Konkrete Vorschläge zum Abbau der Schlangen vor den Aufnahmeschaltern (eingebracht von der Abg. Artioli am 24.01.2014);
  51. Beschlussantrag Nr. 49/14: Bewertung der Höflichkeit der Landesbeamten – Änderungen bei den Unternehmensförderungen (eingebracht von der Abg. Artioli am 27.01.2014);
  52. Beschlussantrag Nr. 51/14: Kostenloser Parkplatz u.a.: Wieso die Landesregierung ja und die gewöhnlichen Arbeitnehmer nicht? (eingebracht von der Abg. Artioli am 27.01.2014);
  53. Beschlussantrag Nr. 52/14: Die Rettung der Bienen (eingebracht von der Abg. Artioli am 27.01.2014);
  54. Beschlussantrag Nr. 53/14: Tödliches Variantenfahren abseits der Pisten (eingebracht von der Abg. Artioli am 27.01.2014);
  55. Beschlussantrag Nr. 54/14: Gefährliche Richtlinien des Landes Südtirol für die Ausbringung von Pflanzenschutzmitteln in der Landwirtschaft: eine Gefahr für die Gesundheit der Menschen, die Umwelt und den biologischen Anbau (eingebracht von der Abg. Artioli am 27.01.2014);
  56. Beschlussantrag Nr. 55/14: Übernahme der Fernseh- und Rundfunkgebühren durch das Land (eingebracht vom Abg. Pöder am 27.01.2014);
  57. Beschlussantrag Nr. 56/14: Kontrolle der Schadstoffemissionen des Müllverbrennungsofens von Bozen (eingebracht vom Abg. Köllensperger am 27.01.2014);
  58. Beschlussantrag Nr. 57/14: Benchmark-System soll Recyclingquoten in den Gemeinden und Bezirksgemeinschaften steigern und erkennbar machen (eingebracht von den Abg.en Blaas, Mair, S. Stocker, Leitner, Tinkhauser und Oberhofer am 27.01.2014);
  59. Beschlussantrag Nr. 58/14: Pilze sammeln in Südtirol (eingebracht von der Abg. Artioli am 28.01.2014);
  60. Beschlussantrag Nr. 59/14: Small Business Act (eingebracht von der Abg. Artioli am 28.01.2014);
  61. Beschlussantrag Nr. 60/14: Abfallbewirtschaftungskonzept des Landes Südtirol (eingebracht von den Abg.en Blaas, Leitner, Mair, Oberhofer, S. Stocker und Tinkhauser am 31.01.2014);
  62. Beschlussantrag Nr. 61/14: Abschaffung des Verdienstordens des Landes Süd-Tirol (eingebracht von den Abg.en Zimmerhofer, Klotz und Knoll am 03.02.2014);
  63. Beschlussantrag Nr. 62/14: Förderung von Erdgas als Autokraftstoff (eingebracht von den Abg.en Zimmerhofer, Klotz und Knoll am 03.02.2014);
  64. Beschlussantrag Nr. 63/14: Rat für Arbeit (eingebracht vom Abg. Urzì am 03.02.2014);
  65. Beschlussantrag Nr. 64/14: Ausschuss zur Vereinfachung der Rechtsvorschriften (eingebracht von der Abg. Artioli am 05.02.2014);
  66. Beschlussantrag Nr. 65/14: Reduzierung Landesumschreibungssteuer für Fahrzeuge (eingebracht vom Abg. Pöder am 06.02.2014);
  67. Beschlussantrag Nr. 66/14: Verbot der Unterbringung Minderjähriger in Betreuungsstätten außerhalb Südtirols (eingebracht von der Abg. Artioli am 06.02.2014);
  68. Beschlussantrag Nr. 67/14: Befreiung von der Immobiliensteuer bei unentgeltlicher Überlassung von Privatgrundstücken für öffentliche Zwecke (eingebracht vom Abg. Urzì am 10.02.2014);
  69. Beschlussantrag Nr. 69/14: Pflegesicherung: Langfristige Garantien (eingebracht von den Abg.en Dello Sbarba, Foppa und Heiss am 10.02.2014);
  70. Beschlussantrag Nr. 71/14: 50%ige Kürzung der Zulagen und Prämien für Supermanager, 30%ige Kürzung für Führungskräfte der öffentlichen Verwaltung und der Unternehmen mit öffentlicher Beteiligung (eingebracht von der Abg. Artioli am 11.02.2014);
  71. Beschlussantrag Nr. 72/14: Bürokratieabbau bei Ausschreibungen mit niedrigem Wert (eingebracht von den Abg.en Leitner, Blaas, Mair, Oberhofer, S. Stocker und Tinkhauser am 13.02.2014);
  72. Beschlussantrag Nr. 74/14: Reformen im Sanitätswesen (eingebracht vom Abg. Pöder am 17.02.2014);
  73. Beschlussantrag Nr. 75/14: Geförderte Kinderhortgebühren für Familien (eingebracht von der Abg. Artioli am 18.02.2014);
  74. Beschlussantrag Nr. 76/14: Antikrisen-Schalter (eingebracht von der Abg. Artioli am 18.02.2014);
  75. Beschlussantrag Nr. 77/14: Verkehrsprobleme im Eisacktal - Straßensperren und Baustellen (eingebracht von den Abg.en Leitner, Blaas, Mair, Oberhofer, S. Stocker und Tinkhauser am 19.02.2014);
  76. Beschlussantrag Nr. 78/14: Das Pascoli-Longon-Gebäude (eingebracht vom Abg. Urzì am 19.02.2014);
  77. Beschlussantrag Nr. 79/14: Beförderung von Tieren in öffentlichen Verkehrsmitteln (eingebracht vom Abg. Urzì am 19.02.2014);
  78. Begehrensantrag Nr. 6/14: Nein zur Alemagna: Italien soll seine „Auslegung“ des Verkehrsprotokolls zurückziehen (eingebracht von den Abg.en Dello Sbarba, Heiss und Foppa am 20.02.2014);
  79. Begehrensantrag Nr. 7/14: Keine Besteuerungen von Überweisungen aus dem Ausland – Situation der Grenzpendler besonders berücksichtigen (eingebracht von den Abg.en Pöder und Artioli am 20.02.2014);
  80. Begehrensantrag Nr. 8/14: Nein zu 20% Steuer auf Auslandüberweisungen (eingebracht von den Abg.en Knoll, Zimmerhofer und Klotz am 21.02.2014);
  81. Beschlussantrag Nr. 81/14: Einheitliche Ausrichtung des Nationalparks Stilfserjoch (eingebracht von den Abg.en Dello Sbarba, Heiss und Foppa am 24.2.2014);
  82. Beschlussantrag Nr. 83/14: Chancengleichheit bei kostenloser Rechtsberatung auch für Männer (eingebracht vom Abg. Pöder am 24.2.2014);
  83. Beschlussantrag Nr. 84/14: Tägliche Direktverbindung zwischen Bozen und Innsbruck. Südtirolpass-Entwerter am Bahnhof Verona (eingebracht von der Abg. Artioli am 25.2.2014);
  84. Beschlussantrag Nr. 85/14: Erhebung der gemischtsprachigen Südtiroler (eingebracht von der Abg. Artioli am 27.2.2014);
  85. Beschlussantrag Nr. 86/14: Mehrsprachige Familien zählen (eingebracht von den Abg.en Foppa und Heiss am 3.3.2014);
  86. Beschlussantrag Nr. 87/14: Grenzüberschreitende Gesundheitsversorgung für Südtiroler (eingebracht vom Abg. Urzì am 14.3.2014);
  87. Beschlussantrag Nr. 88/14: Lebenshaltungskosten - Ursachenforschung (eingebracht vom Abg. Urzì am 14.3.2014);
  88. Begehrensantrag Nr. 9/14: Südtiroler Feiertag anstelle des Tages der Republik - Keine "Nationalhymne" an Südtirols Schulen (eingebracht von den Abg.en Leitner, Blaas, Mair, Oberhofer, S. Stocker und Tinkhauser am 20.3.2014);
  89. Beschlussantrag Nr. 91/14: Auch Bahn- und BuspendlerInnen fördern! (eingebracht von den Abg.en Foppa, Dello Sbarba und Heiss am 20.3.2014);
  90. Beschlussantrag Nr. 92/14: Sicherheit in Südtirol (eingebracht vom Abg. Urzì am 24.3.2014);
  91. Beschlussantrag Nr. 93/14: Maßnahmen zur Eindämmung der Kriminalität  (eingebracht vom Abg. Urzì am 24.3.2014);
  92. Beschlussantrag Nr. 95/14: Verbot der Reduzierung von Epoxidharzen für die Sanierung von Trinkwasserleitungen (eingebracht von den Abg.en Blaas, Mair, S. Stocker, Leitner, Tinkhauser und Oberhofer am 28.3.2014);

    III - In der der Mehrheit vorbehaltenen Zeit zu behandelnde Punkte
  93. Beschlussantrag Nr. 97/14: Berufsbild des Wanderleiters/der Wanderleiterin eingebracht von der Abg. Hochgruber Kuenzer am 31.3.2014);

    IV - Weitere Punkte, die in der gegebenenfalls verbleibenden, der Opposition bzw. Mehrheit vorbehaltenen Zeit zur Behandlung kommen

    keine

    Zusätzlicher Tagesordnungspunkt
  94. Landesgesetzentwurf Nr. 9/14: "Einführung der Gemeindeimmobiliensteuer (GIS)" (vorgelegt von der Landesregierung auf Vorschlag des Landeshauptmannes Kompatscher).

Download - Tagesordnung

Download - Einberufungsschreiben

Download - Sitzungskalender