Hauptinhalt

Landtag

Landtag | 07.06.2018

Plenarsitzung - Artikeldebatte zur Raumordnungsreform (5)

Debatte zu Planungsinstrumenten und deren Verfahren

Landtag | 07.06.2018

Ausgabenausschuss informiert im Landtag

L’audizione in 3a commissione del Comitato revisione della spesa pubblica.

Der Ausschuss zur Überprüfung der öffentlichen Ausgaben hat heute im III. Gesetzgebungsausschuss über seine Tätigkeiten berichtet.


Landtag | 07.06.2018

Plenarsitzung - Artikeldebatte zur Raumordnungsreform (4)

Debatte zum Vorrang für Ansässige, zu Freizeitwohnungen und zu den Planungsinstrumenten

Landtag | 06.06.2018

Plenarsitzung - Artikeldebatte zur Raumordnungsreform (3)

Debatte zu Freizeitwohnungen und Mindestgrößen

Landtag | 06.06.2018

Plenarsitzung - Artikeldebatte zur Raumordnungsreform (2)

Debatte zur Bautätigkeit im Gastgewerbe und in der Landwirtschaft

Landtag | 06.06.2018

Plenarsitzung - Fortsetzung der Artikeldebatte zur Raumordnungsreform (1)

Debatte zu Einzelhandel mit landwirtschaftlichen Produkten in Gewerbezonen und Erweiterungsmöglichkeiten für das Gastgewerbe

Landtag | 06.06.2018

Plenarsitzung - Schüleraustausch, Transitentlastung, Überetscher Bahn

Anträge von Süd-Tiroler Freiheit, Freiheitlichen und 5 Sterne Bewegung

Landtag | 05.06.2018

Plenarsitzung - Ökoankäufe, Trinkwasser, Wetter-App, Olympia, Hundeführerschein, Autobahnmaut

Anträge von Grünen, Süd-Tiroler Freiheit, Alto Adige nel cuore, Team Autonomie und BürgerUnion

Landtag | 05.06.2018

Plenarsitzung – Aktuelle Fragestunde

Fragen und Antworten zu Schutzhütten, Mindestrentnern, Sanitätsinformatik, Kindergartenpersonal u.a.m.

Landtag | 04.06.2018

Bizzo bei Tagung mit EU-Kommissar Andriukaitis (AUDIO/VIDEO)

(v. l.) LH-Stellvert. Richard Theiner, Landtagspräs. Roberto Bizzo, Landeshauptmann Arno Kompatscher, EU-Kommissar Andriukaitis. (NOI - Andriukaitis.jpg  -  776 Kb)

Vytenis Andriukaitis im NOI-Techpark über die europäische Lebensmittelpolitik. Präsident Bizzo: „Die EU kann Antworten auf die Herausforderungen von Überproduktion, Hunger und Lebensmittelsicherheit geben, die regionale Ebene ist dabei wesentlich.“