Hauptinhalt

Landtag

Landtag | 18.05.2017 | 14:30

TERMINERINNERUNG: Morgen, 19. Mai – Monitoringausschuss für die Rechte von Menschen mit Behinderung stellt sein Programm vor

Freitag, 10 Uhr, im Landtag. Vorstellung der Schwerpunkte 2017 durch Vorsitzende Michela Morandini und die Mitglieder des Ausschusses.

Der Monitoringausschuss für die Rechte von Menschen mit Behinderung, der die Einhaltung der UN-Behindertenrechtskonvention überwacht und entsprechende Gutachten und Empfehlungen abgibt, tritt am Freitag wieder zusammen. Dem Gremium, dem Gleichstellungsrätin Michela Morandini vorsteht, gehören außerdem Sascha Plangger, Expertin für Behinderung und Inklusion, sowie Sergio Piccinelli, Julia Maria Binanzer, Martin Achmüller, Andreas Lanthaler und Marion Hartmann an, Personen mit unterschiedlichen Beeinträchtigungen. Vor Beginn der Sitzung wird der Ausschuss, zusammen mit Landtagspräsident Roberto Bizzo, die Schwerpunkte für das heurige Arbeitsjahr vorstellen:

Freitag, 19. Mai 2017
10 Uhr
im Repräsentationssaal des Landtags
Silvius-Magnago-Platz 6, Bozen.

Presse und Rundfunk sind herzlich dazu eingeladen.

(AM)