Hauptinhalt

Kinder- und Jugendanwaltschaft

Kinder- und Jugendanwaltschaft | 23.05.2013

Besuch im Frauenhaus Bozen

La Garante Nicolussi-Leck con le responsabili della Casa degli alloggi protetti.

Jugendanwältin Nicolussi-Leck lobt einladende Atmosphäre für Frauen und Kinder


Kinder- und Jugendanwaltschaft | 21.05.2013

Kinderrechte einhalten und umsetzen

Jugendliche in Leibchen, auf denen die Bilder zum Thema Kinderrechte abgedruckt sind

WANDERAUSSTELLUNG. Im Rahmen der Laufveranstaltung Bilder zum Thema Kinderrechte ausgestellt


Kinder- und Jugendanwaltschaft | 21.05.2013

Kinder- und Jugendanwältin und Direktorin des Amts für Ausbildungs- und Berufsberatung tauschen sich aus

Tschugguel-Nicolussi Leck

Vera Nicolussi-Leck und Rolanda Tschugguel unterstreichen die Wichtigkeit einer differenzierten Berufsberatung, um auf schwierige Situationen reagieren zu können.


Kinder- und Jugendanwaltschaft | 15.05.2013

Integriertes Kunstatelier malt für Kinderrechte

v

Wanderausstellung im Rahmen der Laufveranstaltung „Lafmo mitnondo“


Kinder- und Jugendanwaltschaft | 14.05.2013

"Lafmo mitnondo" mit 1111 Kindern und Jugendlichen

Es wird der größte Auflauf von Kindern und Jugendlichen, der je im Pustertal stattgefunden hat. Am 15. Mai gehört das Pustertal zwischen Mühlbach und Lienz den laufenden Kindern und Jugendlichen.

Kinder- und Jugendanwaltschaft | 11.04.2013

Die Kinder- und Jugendanwältin Vera Nicolussi-Leck stellt den Fraktionsvorsitzenden den Tätigkeitsbericht 2012 vor

x

Die Landtagsabgeordneten zeigen großes Interesse.


Kinder- und Jugendanwaltschaft | 02.04.2013

Netzwerke knüpfen für Kinder und Jugendliche

Kinder- und Jugendanwältin Vera Nicolussi-Leck

Vertreter/innen von Pustertaler Sozial- und Bildungseinrichtungen arbeiten an einer „Kooperationslandkarte“


Kinder- und Jugendanwaltschaft | 28.03.2013

WETTBEWERB „DREH DEIN DING“

Interview mit der Jugendanwältin zum Thema Macht-Machtlosigkeit

Kinder- und Jugendanwaltschaft | 25.03.2013

Tätigkeitsbericht 2012

Jugendanwältin Vera Nicolussi-Leck gibt einen Überblick über die Arbeit im vergangenen Jahr