Hauptinhalt

Fraktionen

Suche

SÜD-TIROLER FREIHEIT | 20.09.2017

Franco lässt grüßen: Spanien unterdrückt Katalonien – Solidarität der Süd-Tiroler Freiheit

Landtagsklub

Die Süd-Tiroler Freiheit verurteilt das Vorgehen Spaniens in Katalonien auf das Schärfste und wirft der Regierung in Madrid vor, die unselige Zeit des Franco-Faschismus wiederaufleben zu lassen! Der Grund: Die Militärpolizei „Guardia Civil“ verhaftete heute ranghohe Politiker und Beamte der katalanischen Regierung wegen des Unabhängigkeitsreferendums am 1. Oktober.


Südtiroler Volkspartei | 20.09.2017

Deutsche Sprachgruppe ist bei der Vergabe von WOBI-Wohnungen im Nachteil

SVP-Landtagsabgeordneter Helmuth Renzler

SVP-Landtagsabgeordneter Helmuth Renzler fordert die Wiedereinführung der Proporzregelung bei der Zuweisung von WOBI-Wohnungen. Bis zum Jahr 1986 wurde das so gehandhabt. Seitdem ist der „Bedarf“ das ausschlaggebende Kriterium und das benachteiligt die deutschsprachige Bevölkerung des Landes.


SÜD-TIROLER FREIHEIT | 15.09.2017

Tourismus: Problematik „Schnäppchenpreise“

L.-Abg. Myriam Atz Tammerle

Myriam Atz Tammerle, Bernhard Zimmerhofer und Sven Knoll, die Landtagsabgeordneten der Süd-Tiroler Freiheit, enthielten sich bei der Abstimmung zur neuen Tourismusordnung ihrer Stimme, da sie Zweifel an der zukünftigen Rolle der Tourismusvereine, sowie an der reibungslosen Umsetzung der Reform in die Realität haben.


SÜD-TIROLER FREIHEIT | 15.09.2017

Ein Pustertal, ein Tirol!

L.-Abg. Bernhard Zimmerhofer

Der Landtagsabgeordnete der Süd-Tiroler Freiheit, Bernhard Zimmerhofer, unterstützt die Bevölkerung von Sillian in Ost-Tirol in ihrem Wunsch nach einer Umfahrungsstraße für das verkehrsgeplagte Ortszentrum. Während die restliche Bundesstraße Ost-Tirols inzwischen bestens erschlossen ist, bildet der Ort Sillian weiterhin ein Nadelöhr, wo sich der Verkehr zum Schaden der Bevölkerung fast tagtäglich staut.


Südtiroler Volkspartei | 15.09.2017

Jetzt Tourismusreform professionell umsetzen: Zusammenarbeit muss auf Augenhöhe geschehen

SVP-Fraktionsvorsitzender Dieter Steger

Der Südtiroler Landtag hat das Gesetz zur Neuordnung der Tourismusorganisationen verabschiedet. Ab 1. Jänner 2018 soll sie greifen. Wie erfolgreich sie sein wird, hängt größtenteils von der Qualität der Zusammenarbeit zwischen IDM und örtlichen Tourismusvereinen ab. "Hier sind jetzt gegenseitiges Verständnis und Sensibilität gefragt", betont SVP-Fraktionsvorsitzender Dieter Steger. Örtliche Tourismusvereine dürfen vor allem in ihren Kompetenzen und Entscheidungen keine Einbußen erfahren.


SÜD-TIROLER FREIHEIT | 14.09.2017

Neue Tourismusordnung schränkt Entscheidungsfreiheit der Tourismusvereine ein

L.-Abg. Myriam Atz Tammerle

Im Zuge der Debatte im Landtag zur neuen Tourismusordnung äußerte Myriam Atz Tammerle, Landtagsabgeordnete der Süd-Tiroler Freiheit, ihre Bedenken bezüglich der Einschränkung der Entscheidungsfreiheit der einzelnen Tourismusvereine.


SÜD-TIROLER FREIHEIT | 14.09.2017

Europaregion: Für die SVP ist Italien näher als Tirol!

L.-Abg. Bernhard Zimmerhofer

Der Landtagsabgeordnete der Süd-Tiroler Freiheit, Bernhard Zimmerhofer, zeigt sich enttäuscht darüber, dass der Antrag der Bewegung zur gemeinsamen Sportlerehrung in der Europaregion Tirol im Landtag abgelehnt wurde. Für den Landtagsabgeordneten ist klar: „Die SVP hat ihren Kompass schon dermaßen auf Rom ausgerichtet, dass sogar die Europaregion Tirol nur ein volkstumspolitisches Feigenblatt ist. Die engere Zusammenarbeit der Tiroler Landesteile ist der SVPD komplett egal!“


SÜD-TIROLER FREIHEIT | 14.09.2017

Landtag lehnt Antrag ab: Keine Sicherheit für Motorradfahrer!

L.-Abg. Bernhard Zimmerhofer

Der Landtagsabgeordnete der Süd-Tiroler Freiheit, Bernhard Zimmerhofer, zeigt sich enttäuscht darüber, dass sein Antrag zur Reduzierung von Motorradunfällen im Landtag abgelehnt wurde. Der Antrag hätte vorgesehen, nach bayrischem Vorbild eine Teststrecke ausfindig zu machen, auf der dann ein zeitlich begrenzter Pilotversuch mit baulichen Maßnahmen durchgeführt wird.


SÜD-TIROLER FREIHEIT | 14.09.2017

Direkte Regionalzugverbindungen zwischen den Tiroler Landesteilen.

L.-Abg. Sven Knoll

Im Süd-Tiroler Landtag wurde mit großer Mehrheit ein Beschlussantrag der Süd-Tiroler Freiheit angenommen, mit welchem direkte und umsteigefreie Regionalzugverbindungen zwischen den Tiroler Landesteilen gefordert werden.


SÜD-TIROLER FREIHEIT | 14.09.2017

Abschluss der Tiroler Radtour: „Tirol muss spürbarer werden!“

L.-Abg. Bernhard Zimmerhofer

Die Süd-Tiroler Freiheit fuhr in sechs Tagen mit Abgeordneten und Funktionären über 420 Kilometer mit dem Rad quer durch Tirol. Dabei wurden zahlreiche Gespräche mit Bürgern und Politikern aller politischen Couleur geführt. Auf einer Pressekonferenz in Bozen wurde nun ein Fazit gezogen und konkrete weitere Schritte vorgestellt. Mit Hilfe der gesammelten Eindrücke will die Süd-Tiroler Freiheit die Europaregion Tirol ausbauen und die Zusammenarbeit zwischen den Tiroler Landesteilen verstärken.