Hauptinhalt

Fraktionen

Suche

Südtiroler Volkspartei | 27.10.2017

Keine Obergrenze für Touristen - Appell an Gemeinden und IDM Südtirol

SVP-Landtagsabgeordnete Magdalena Amhof

Die Obergrenze für Touristen scheidet die Geister. Für Landtagsabgeordnete Magdalena Amhof ist die Definition einer Obergrenze nicht zielführend. Die Probleme, welche der "Südtiroler Massentourismus" mit sich bringt, müssen anderweitig gelöst werden. Amhof appelliert an die Südtiroler Gemeinden und fordert mehr Vorsicht und Weitsicht bei geplanten Ausweisungen von touristischen Zonen.


SÜD-TIROLER FREIHEIT | 27.10.2017

Transitbelastung: Nicht reden, sondern endlich handeln!

L.-Abg. Sven Knoll

Der Landtagsabgeordnete der Süd-Tiroler Freiheit, Sven Knoll, zeigt sich erfreut, dass nun auch endlich Landeshauptmann Kompatscher und die SVP zur Erkenntnis gelangt sind, dass wöchentliche Staus und die zunehmende Transitbelastung auf der Brennerautobahn der Bevölkerung nicht länger zumutbar sind- lange genug hat diese Einsicht gedauert. Inhaltsleere Ankündigungen bringen jedoch nichts, sondern es braucht bereits morgen früh konkrete Maßnahmen in Form einer LKW-Kontingentierung, um einen neuerlichen Super-Stau zu verhindern.


SÜD-TIROLER FREIHEIT | 23.10.2017

Wind of change weht durch Europa!

L.-Abg. Bernhard Zimmerhofer

Der Landtagsabgeordnete der Süd-Tiroler Freiheit, Bernhard Zimmerhofer, begrüßt den großen Erfolg, den die autonomiefreundlichen Kräfte in Venetien und der Lombardei bei ihrem Referendum am Sonntag erzielt haben.


SÜD-TIROLER FREIHEIT | 23.10.2017

Referendum in Lombardo-Venetien: Weniger Italien, mehr Selbstverwaltung.

L.-Abg. Sven Knoll

Die Süd-Tiroler Freiheit begrüßt das Ergebnis des Autonomie-Referendums in der Lombardei und in Venetien. Die Wähler haben sich deutlich für mehr Unabhängigkeit von Rom ausgesprochen und damit den italienischen Zentralisierungstendenzen eine klare Absage erteilt. In der Lombardei lag die Zustimmung bei 95,3 Prozent (Wahlbeteiligung 39 Prozent), in Venetien bei sogar 98,1 Prozent (Wahlbeteiligung 57 Prozent).


SÜD-TIROLER FREIHEIT | 23.10.2017

LV 2017: „Wir schützen unsere Heimat!“ – Die Reden der Abgeordneten der Süd-Tiroler Freiheit

Landtagsklub

Auf der Landesversammlung haben die Landtagsabgeordneten der Süd-Tiroler Freiheit klare Worte gesprochen und der romgefälligen Politik der SVP eine deutliche Absage erteilt. Die Zukunft Europas gehört nicht den Ewiggestrigen, die auf Trennung setzen und an den Unrechtsgrenzen des Ersten Weltkrieges festhalten. Sie gehört den Völkern und Regionen, die ihre Heimat schützen und frei und selbstbestimmt die Unrechtsgrenzen überwinden, um ein wirklich vereintes Europa aufzubauen.


Südtiroler Volkspartei | 19.10.2017

Hürden nehmen und am Ball bleiben! Mehr Sport, mehr Spaß, mehr Erfolg an Südtirols Schulen

SVP-Landtagsabgeordnete Magdalena Amhof

Dass Landesrat Philipp Achammer, trotz Einwände des Landesschulrates, weiterhin auf eine Aufstockung der Turnstunden an Südtirols Grund- und Mittelschulen beharrt, ist sehr begrüßenswert. In seinem "Maßnahmenpaket Sport" sieht er unter anderem zusätzliche verpflichtende Turnstunden bereits für das nächste Schuljahr vor. Die Landtagsabgeordnete Magdalena Amhof appelliert an den Landesrat, von seinem Standpunkt keinesfalls abzuweichen, auch wenn in der ersten Umsetzungsphase einige Hürden zu nehmen sind.


SÜD-TIROLER FREIHEIT | 18.10.2017

Autonomie der Gemeinden bewahren

L.-Abg. Myriam Atz Tammerle

Der Gesetzentwurf zur neuen Regelung der Befugnisse der Gemeinden, welcher gestern im ersten Gesetzgebungsausschuss behandelt wurde, spricht zwar von „loyaler Zusammenarbeit“ zwischen Land und Gemeinden, ist aber absolut diktatorisch ausgerichtet, denn die Gemeinden werden zur Zusammenlegung von Diensten und Befugnissen regelrecht gezwungen.


SÜD-TIROLER FREIHEIT | 17.10.2017

Olympia Tyrolensis, quo vadis?

L.-Abg. Bernhard Zimmerhofer

Der Landtagsabgeordnete der Süd-Tiroler Freiheit, Bernhard Zimmerhofer, zeigt sich wenig überrascht über das mehrheitliche Nein der Tiroler zur Bewerbung für die Olympischen Winterspiele 2026. Wenn sich eine Wintersportgroßmacht und eine sportbegeisterte Bevölkerung, wie es die Tiroler schon immer waren, gegen eine solche Sportgroßveranstaltung ausspricht, dann hat dies mehrere Gründe.


SÜD-TIROLER FREIHEIT | 17.10.2017

Heimatliebe und Pioniergeist verbindet Sachsen und Tiroler

L.-Abg. Bernhard Zimmerhofer

L. Abg. Bernhard Zimmerhofer nahm am Wochenende an den Feierlichkeiten zu Ehren des Dichters der Tiroler Landeshymne, Julius Mosen, in Plauen teil. Neben dem Andreas-Hofer-Lied verbindet die Tiroler mit den Sachsen auch Heimatliebe und Pioniergeist, wie der Abgeordnete betont.


SÜD-TIROLER FREIHEIT | 16.10.2017

19 WOBi-Wohnungen bald von Asylbewerbern besetzt?

L.-Abg. Bernhard Zimmerhofer

Laut Aussagen der Landesregierung sollen in Zukunft Asylbewerber Wohnungen des Wohnbauinstituts besetzen, bzw. die Gemeinden solche fur Asylantragsteller anmieten können. Voraussetzung sei, „dass die betreffenden Wohnungen über einen längeren Zeitraum keine Verwendung fanden und dass auch keine Interessierten auf der Rangliste des WOBI sind“. Die Süd-Tiroler Freiheit hat nun die konkreten Zahlen herausgefunden.