Hauptinhalt

Fraktionen

Suche

Südtiroler Volkspartei | 30.01.2018

Übergabe Schenoni-Kaserne: Einmalige Chance für attraktiven Wohnraum

SVP-Landtagsabgeordnete Magdalena Amhof

Die Übergabe der Schenoni-Kaserne in Brixen könnte die Geburtsstunde für ein neues Brixner Stadtviertel sein. Das Areal, 1,8 Hektar groß, in einer Top-Lage, leicht erreichbar und wunderbar angebunden, sollte unbedingt für den Wohnbau genutzt werden. Das wünscht sich die Brixner Landtagsabgeordnete Magdalena Amhof.


SÜD-TIROLER FREIHEIT | 26.01.2018

Zusammenschluss der Hochspannungsleitungen am Brenner: STF-Vorschlag wurde Infrastrukturminister Norbert Hofer in Wien unterbreitet

L.-Abg. Bernhard Zimmerhofer

Eine Delegation der Süd-Tiroler Freiheit hat anlässlich eines informellen Treffens mit Exponenten verschiedener Parteien in Wien, direkt beim österreichischen Infrastrukturminister Norbert Hofer interveniert, um das Projekt Verbindung der Hochspannungsleitungen am Brenner voranzutreiben.


SÜD-TIROLER FREIHEIT | 25.01.2018

Die Vorzüge der doppelten Staatsbürgerschaft am Beispiel Kroatiens, Ungarns und Rumäniens.

Landtagsklub bei wissenschaftlicher Tagung Dopelte Staatsbuegerschaft

Die Diskussion über die doppelte Staatsbürgerschaft für Süd-Tiroler verläuft sehr lebhaft. Die Süd-Tiroler Freiheit wird weiterhin dazu beitragen, dass diese Diskussion wissenschaftlich, seriös und im europäischen Vergleich geführt wird.


SÜD-TIROLER FREIHEIT | 25.01.2018

Direkte Zugverbindung von Bozen nach Wien: Vorschlag Verkehrsminister Hofer unterbreitet

Landtagsklub

Die aktuelle Verkehrsstudie der EURAC bestätigt die Forderung der Süd-Tiroler Freiheit nach einer dringend notwendigen Verbesserung der internationalen Zugverbindungen nach Süd-Tirol. Für Touristen ist Süd-Tirol mit der Bahn nur schlecht zu erreichen, weshalb diese Größtenteils mit dem Auto anreisen, was zu Staus auf der Brennerautobahn führt. Bei einem Treffen mit dem österreichischen Verkehrsminister hat sich die Süd-Tiroler daher nun für eine direkte Railjet-Verbindung von Bozen nach Wien stark gemacht.


Südtiroler Volkspartei | 23.01.2018

Neues Wohnbauförderungsgesetz auf Schiene: Landtagsabgeordnete Amhof lobt geplante Neuerungen

SVP-Landtagsabgeordnete Magdalena Amhof

Die 53 Artikel mit neuen Details und Durchführungsbestimmungen lassen den Entwurf des Wohnbauförderungsgesetzes von Landeshauptmann-Stellvertreter Christian Tommasini modern und aussichtsreich erscheinen. Magdalena Amhof sieht Lebensqualität und leistbares Wohnen gesichert.


SÜD-TIROLER FREIHEIT | 20.01.2018

Landesschädigendes Verhalten im Spitzensport darf nicht länger hingenommen werden!

L.-Abg. Bernhard Zimmerhofer

Der Landtagsabgeordnete der Süd-Tiroler Freiheit, Bernhard Zimmerhofer, fordert Konsequenzen für Süd-Tirols Spitzensportler, wenn diese durch ihre Aussagen und Handlungen in der Öffentlichkeit ein landesschädigendes Verhalten an den Tag legen.


Südtiroler Volkspartei | 19.01.2018

Gleiches Recht auf Bildung im ländlichen Raum

Maria Hochgruber Kuenzer

Der Zugang zu Bildungseinrichtungen für Schülerinnen und Schüler aus dem ländlichen Raum muss verbessert werden, fordert SVP-Landtagsabgeordnete Maria Hochgruber Kuenzer. Die Herkunft aus der Peripherie darf für die Schulwahl kein Nachteil sein – und schon gar kein Grund für den Ausschluss.


SÜD-TIROLER FREIHEIT | 19.01.2018

SAD: Anzahl der Kündigungen hat sich verdoppelt, nur die Hälfte der Mitarbeiter ist deutscher Muttersprache.

L.-Abg. Myriam Atz Tammerle

Die Anzahl der SAD-Mitarbeiter, die beim größten Südtiroler Busunternehmen gekündigt haben, hat sich innerhalb von zwei Jahren verdoppelt. Im Jahr 2015 waren es noch 28 Mitarbeiter, im abgelaufenen Jahr bereits 57. Dies sind mehr als zehn Prozent der Mitarbeiter insgesamt.


SÜD-TIROLER FREIHEIT | 18.01.2018

Überetscher Bahn: Atz Tammerle fordert Taten statt Wahlversprechen

L.-Abg. Myriam Atz Tammerle

Im Landtag war gestern (mal wieder) die Bahn ins Überetsch Thema. Myriam Atz Tammerle, die Landtagsabgeordnete der Süd-Tiroler Freiheit, hat dazu eine klare Meinung: „Schluss mit Wahlversprechen, her mit konkreten Lösungen!“ Die Abgeordnete plädiert für ein Gesamtprojekt und warnt den Landeshauptmann, die Bürger nicht schon wieder zu enttäuschen!


SÜD-TIROLER FREIHEIT | 17.01.2018

Bald wieder nur mehr 10 Prozent Mehrwertsteuer auf Pellets?

L.-Abg. Bernhard Zimmerhofer

Die Mehrwertsteuer auf Pellets soll von 22 Prozent auf die ursprünglichen 10 Prozent gesenkt werden. Ein entsprechender Begehrensantrag der Süd-Tiroler Freiheit wurde im Landtag einstimmig angenommen.