Hauptinhalt

Fraktionen

Suche

SÜD-TIROLER FREIHEIT | 28.05.2018

Am Wegesrand wächst nichts mehr!

L.-Abg. Bernhard Zimmerhofer

Der Landtagsabgeordnete der Süd-Tiroler Freiheit, Bernhard Zimmerhofer, ruft die SVP auf, endlich die Zeichen der Zeit zu erkennen und konkrete Schritte für ein Süd-Tirol ohne Italien zu setzen. Die Zeiten des "Blumen am Wegesrand " zu pflücken, so wie es Altlandeshauptmann Magnago praktiziert hatte, sind vorbei! Das lässt die politische und wirtschaftliche Lage des Staates nicht mehr zu!


SÜD-TIROLER FREIHEIT | 26.05.2018

Atz Tammerle: Recht auf Gebrauch der Muttersprache erfolgreich verteidigt.

L.-Abg. Myriam Atz Tammerle

Auch im Jahr 2018 wurde die DSU-ISEE-Erklärung, die man für das Ansuchen um beispielsweise dem staatlichen Familien- oder Kindergeld oder der Reduzierung von Strom- und Gasgebühren benötigt, nur in italienischer Sprache zur Verfügung gestellt - bis vor kurzem. Denn, nach erfolgreicher Intervention konnte die Landtagsabgeordnete der Süd-Tiroler Freiheit, Myriam Atz Tammerle, erreichen, dass die DSU-ISEE-Erklärung nun auch in deutscher Sprache erhältlich ist.


SÜD-TIROLER FREIHEIT | 24.05.2018

Europaregion Tirol: Öffi-Ticket für ganz Tirol.

L.-Abg. Sven Knoll

Die aktuelle Meinungsumfrage zur Europaregion Tirol zeigt auf, dass sich die Bevölkerung eine stärkere Zusammenarbeit der Tiroler Landesteile wünscht und namentlich im öffentlichen Personenverkehr grenzüberschreitende Initiativen für notwendig erachtet. Der Landtagsabgeordnete Sven Knoll hat bei der gestrigen EVTZ-Sitzung der Europaregion Tirol daher die Forderung der Süd-Tiroler Freiheit nach einem gemeinsamen Jahresticket für alle öffentlichen Verkehrsmittel in ganz Tirol erneuert.


SÜD-TIROLER FREIHEIT | 23.05.2018

Erfolg der Süd-Tiroler Freiheit im Kampf gegen den Ausverkauf der Heimat!

Landtagsklub

Einen Erfolg verzeichnete die Süd-Tiroler Freiheit in der heutigen Landtagssitzung. Zukünftig werden mit dem neuen Urbanistikgesetz neue Wohnungen in den Gemeinden, in denen bereits mehr als zehn Prozent des gesamten Wohnungsbestandes nicht von Ansässigen verwendet wird, zu 100 Prozent den in der Gemeinde Ansässigen vorbehalten bleiben.


SÜD-TIROLER FREIHEIT | 22.05.2018

Enormer LKW-Stau auf der Brennerautobahn: Wieder nichts gelernt...

L.-Abg. Sven Knoll

Die Süd-Tiroler Freiheit erhebt schwere Vorwürfe gegen die Süd-Tiroler Landesregierung und die Brennerautobahn. Trotz aller Expertenwarnungen und Verkehrsprognosen, die nach den Pfingstfeiertagen ein enormes LKW-Verkehrsaufkommen vorhergesagt haben, sind die Verantwortungsträger in Süd-Tirol erneut untätig geblieben und haben keinerlei Maßnahmen zur Kontingentierung der LKW vorgenommen. Die Folge dieser Verantwortungslosigkeit ist ein enormer LKW-Stau von Bozen bis zum Brenner. Das Eisacktal und Wipptal ersticken heute wieder in den Abgasen.


SÜD-TIROLER FREIHEIT | 22.05.2018

LKW-Blockabfertigung nach Pfingsten: Bleibt Autobahn in Süd-Tirol wieder untätig?

L.-Abg. Sven Knoll

Um ein Stauchaos zu verhindern und die Bevölkerung vor einer LKW-Lawine zu schützen, wird das Bundesland Tirol nach dem Pfingstwochenende wieder LKW-Blockabfertigungen auf der Autobahn durchführen. Die Blockabfertigungen der letzten Monate haben den Erfolg dieser Maßnahme unter Beweis gestellt. Man darf daher gespant sein, ob in Süd-Tirol diesmal ebenfalls Maßnahmen zur LKW-Kontingentierung ergriffen werden, oder ob die Landesregierung und die Brennerautobahn erneut untätig bleiben und die Bevölkerung wieder im Stau ersticken lassen.


SÜD-TIROLER FREIHEIT | 22.05.2018

Trenitalia: „Parli italiano? Perché io non capisco il tedesco.“

L.-Abg. Myriam Atz Tammerle

Ein verärgerter Bürger meldete der Süd-Tiroler Freiheit folgenden Fall: Er fuhr am 18. Mai 2018 mit dem Trenitalia-Zug um 08:30 Uhr von Gargazon nach Bozen. Als er den Schaffner fragte, ob er bei ihm ein Ticket erwerben kann, antwortete dieser: „Parli italiano? Perché io non capisco il tedesco.“ Zudem war das ausgehändigte Ticket nur einsprachig auf Italienisch bedruckt.


SÜD-TIROLER FREIHEIT | 16.05.2018

L.-Abg. Atz Tammerle: Großer Erfolg bei Muttertagsaktion.

L.-Abg. Myriam Atz Tammerle

Mit großem Erfolg führte die Süd-Tiroler Freiheit am vergangenen Samstag ihre landesweite Muttertagsaktion durch, bei der allen Müttern ein kleines Kräutergärtchen übergeben wurde. Ziel dieser Aktion war, unseren Müttern zu vermitteln, dass die wertvollen Kräuter Sinnbild für die wertvolle Rolle der Mutter in unserer Gesellschaft sind.


Südtiroler Volkspartei | 15.05.2018

Fachärzteausbildung wird attraktiver - Gesetzesänderung im Juli

SVP-L.-Abg. Magdalena Amhof

Junge Ärzte und Ärztinnen sollen während ihrer Fachausbildung nicht mehr als Praktikanten/innen, sondern als Ärzte eingestuft werden. Das wird sich spürbar auf deren Gehalt und Pension auswirken. SVP-Landtagsabgeordnete Magdalena Amhof begrüßt die entsprechende Gesetzesänderung: "Damit wird Südtirol im Vergleich zu anderen deutschsprachigen Ländern konkurrenzfähig".


SÜD-TIROLER FREIHEIT | 15.05.2018

Özil und Gündogan, bleibt zuhause!

L.-Abg. Bernhard Zimmerhofer

Wer einem diktatorischen Staatspräsidenten wie Recep Tayyip Erdogan huldigt und sich als türkischer Nationalist aufspielt, hat in der deutschen Nationalmannschaft eigentlich gar nichts verloren. Das sehen im Moment zurecht viele deutsche Fans so, die den Rücktritt der beiden deutschen Nationalspieler Mesut Özil und Ilkay Gündogan fordern. Die Süd-Tiroler Freiheit richtet angesichts des anstehenden Trainingslagers des DFB in Eppan daher einen klaren Appell an die beiden Spieler: Distanziert euch vom türkischen Diktator oder bleibt zuhause!