Hauptinhalt

Fraktionen

SÜD-TIROLER FREIHEIT | 19.12.2017 | 08:15

Österreichische Staatsbürgerschaft für Süd-Tiroler. Deutsche Parteien hielten parteiübergreifende Pressekonferenz.

Die neue österreichische Regierung hat im Koalitionsabkommen die Wiedererlangung der österreichischen Staatsbürgerschaft für Süd-Tiroler vereinbart. Es ist dies ein Meilenstein in der Süd-Tirol-Politik von historischer Tragweite.

PK  DoppelpassZoomansichtPK Doppelpass

Zusammen mit dem FPÖ-Süd-Tirol-Sprecher Werner Neubauer haben Vertreter der Süd-Tiroler Freiheit, der Südtiroler Freiheitlichen, des Südtiroler Heimatbundes und der SVP-Altmandatare heute auf einer parteiübergreifenden Pressekonferenz ihre große Freude über diese historische Entscheidung zum Ausdruck gebracht und die nächsten Schritte zur Umsetzung angekündigt.

Durch die Vorarbeit der letzten Jahre und die Gutachten der österreichischen Ministerien sind alle offenen Fragen geklärt. Im Koalitionsabkommen wurde auch bereits festgelegt, dass die deutsch- und ladinischsprachigen Süd-Tiroler, für die Österreich die Schutzmachtfunktion ausübt, antragsberechtigt sein sollen.

In großem Verantwortungsbewusstsein gilt es nun, dieses wichtige Projekt über alle Parteigrenzen hinweg zu verfolgen und umzusetzen.

Werner Neubauer kündigte an, dass die FPÖ ─ als Regierungspartei ─ in enger Absprache mit Süd-Tirol dafür sorgen werde, dass die Wiedererlangung der österreichischen Staatsbürgerschaft für die Süd-Tiroler so rasch als möglich umgesetzt wird.

Die Wiedererlangung der österreichischen Staatsbürgerschaft für Süd-Tiroler ist ein friedensstiftendes und europäisches Projekt, welches die grenzüberschreitende Brückenfunktion Süd-Tirols im Herzen Europas stärkt.

Es geht nicht um Sonderrechte oder Privilegien, sondern darum, die engen Beziehungen und die Verbundenheit Süd-Tirols mit Österreich durch die Wiedererlangung der österreichischen Staatsbürgerschaft zum Ausdruck zu bringen.

Um eben die Verbundenheit zwischen Mutternation und Minderheit zu unterstreichen, bietet auch Italien den autochthonen italienischen Minderheiten im Ausland die italienische Staatsbürgerschaft als Zusatzstaatsbürgerschaft an.

Die Süd-Tiroler Vertreter dankten FPÖ-Süd-Tirol-Sprecher Werner Neubauer für seinen Einsatz um die Wiedererlangung der österreichischen Staatsbürgerschaft für Süd-Tiroler. Sein Engagement hat maßgeblich dazu beigetragen, dass dieses wichtige Thema im Koalitionsabkommen verankert wurde.

Landtagsklub der Süd-Tiroler Freiheit


(STF)