Hauptinhalt

Fraktionen

Suche

SVP - Südtiroler Volkspartei | 19.02.2019

Fahren mit ausländischem Kennzeichen - Bestimmung unklar und nachteilig für Wirtschaft

Landtagsabgeordneter Helmut Tauber

Die seit Tagen kritisierte Bestimmung zum Fahren mit ausländischen Fahrzeugkennzeichen führt in einer Grenzregion wie Südtirol zu absurden Situationen und beeinträchtigt die Wirtschaft. Landtagsabgeordneter Helmut Tauber hat dazu nun eine Anfrage im Landtag eingebracht. „Wir brauchen in dieser Angelegenheit endlich Klarheit. Vor allem jene Sektoren der Wirtschaft sind benachteiligt, die auf ausländische Saisonskräfte angewiesen sind“, ist Tauber überzeugt.


SVP - Südtiroler Volkspartei | 19.02.2019

Zum Welttag der Sozialen Gerechtigkeit am 20.2.2019: Soziale Ungerechtigkeiten bekämpfen

L.Abg. Helmuth Renzler (Foto: Oliver Oppitz)

Der Welttag der Sozialen Gerechtigkeit wird jedes Jahr am 20. Februar begangen und dient dem Zweck, die Bevölkerung über soziale Ungleichheiten zu informieren und gleichzeitig die Politik aufzufordern, Maßnahmen zu setzen, um diese zu bekämpfen. Deshalb ruft der Vorsitzende der SVP-ArbeitnehmerInnen und Landtagsabgeordnete Helmuth Renzler anlässlich dieses Welttages jeden einzelnen dazu auf, sich im Rahmen seiner Möglichkeiten für eine soziale Gleichheit einzusetzen.


SÜD-TIROLER FREIHEIT | 19.02.2019

Autokennzeichen-Irrsinn: „Lassen Sie sich von Ihrer Frau am Brenner abholen.“

Sven Knoll und Myriam Atz Tammerle, Landtagsabgeordnete der Süd-Tiroler Freiheit

Der Irrsinn um das italienische Autokennzeichen-Dekret nimmt immer groteskere Züge an. Ein junger Meraner, der als Grenzpendler unter der Woche in München lebt und arbeitet und am Wochenende stets zu seiner Familie nach Süd-Tirol heim fährt, hat sich bei der italienischen Straßenpolizei erkundigt, was er tun kann, um gesetzlich in beiden Staaten mit seinem Auto in Ordnung zu sein. Der Lösungsvorschlag der italienischen Polizei lautet allen Ernstes: „Lassen Sie sich von Ihrer Frau am Brenner abholen.“


SÜD-TIROLER FREIHEIT | 18.02.2019

Österreichische Regierung und EU-Kommission informiert: Italienisches Autokennzeichen-Gesetz muss abgeändert werden.

Sven Knoll und Myriam Atz Tammerle, Landtagsabgeordnete der Süd-Tiroler Freiheit

Das neue römische Dekret, welches italienischen Staatsbürgern das Autofahren mit ausländischem Kennzeichen verbietet, sorgt seit Tagen bei zahlreichen Personen für Empörung und Verwirrung. Erste Betroffene mussten bereits hohe Geldbußen bezahlen. Einer Saison-Angestellten im Gastgewerbe wurde sogar das „Auto-Büchlein“ abgenommen, weil ihr Auto ein ausländisches Kennzeichen trägt. Erzürnt sind die Betroffenen auch über die unrealistischen Lösungsvorschläge der Polizei, die den Autofahrern raten, sich ein zweites Fahrzeug mit italienischem Kennzeichen anzuschaffen, um an den Grenzübergängen einfach das Fahrzeug zu wechseln.


SVP - Südtiroler Volkspartei | 15.02.2019

Noggler zieht Bilanz zum Abschied aus der Region

Die heutige Sitzung der Regionalregierung war die letzte für Sepp Noggler.

SVP - Südtiroler Volkspartei | 13.02.2019

Bahnhofsareal Brixen - Umgestaltung 2021

SVP-Landtagsabgeordnete Magdalena Amhof

Landtagsabgeordnete Magdalena Amhof nutzt gleich der erste Aktuelle Fragestunde der neuen Legislatur, um auf die Situation am Brixner Bahnhof aufmerksam zu machen. Hier sei dringender Handlungsbedarf gegeben. Der zuständige Landesrat Daniel Alfreider sichert dem Projekt „Bahnhof Brixen“ hohe Priorität zu und spricht von einer geplanten Umsetzung im Jahre 2021.


SVP - Südtiroler Volkspartei | 13.02.2019

Erste „harte Nuss“ erfolgreich geknackt: Einstimmigkeit bei der Bestellung der vier Gesetzgebungsausschüsse im Südtiroler Landtag

SVP-Fraktionsvorsitzender Gert Lanz

Gar einige Gespräche gingen der Besetzung der vier Gesetzgebungsausschüsse voraus, die heute der Südtiroler Landtag für die kommende Legislaturperiode einstimmig beschlossen hat. „Unser Vorschlag wurde von mehreren Oppositionskollegen als bestmögliche Lösung bezeichnet und das freut mich persönlich sehr. Das ist die Voraussetzung für eine erfolgreiche und konstruktive Zusammenarbeit und ich sehe es als ersten gemeinsamen Erfolg“, betont SVP-Fraktionsvorsitzender Gert Lanz.


SÜD-TIROLER FREIHEIT | 12.02.2019

Süd-Tiroler Freiheitskämpfer: Staatsanwaltschaft stimmt Begnadigung von Heinrich Oberleiter zu.

Sven Knoll und Myriam Atz Tammerle, Landtagsabgeordnete der Süd-Tiroler Freiheit

Die Süd-Tiroler Freiheit zeigt sich erfreut darüber, dass die Staatsanwaltschaft von Brescia dem Gnadengesuch des Süd-Tiroler Freiheitskämpfers Heinrich Oberleiter zugestimmt hat. Damit ist nun der Weg für die längst überfällige Begnadigung der Süd-Tiroler Freiheitskämpfer und deren Rückkehr in die Heimat geebnet.


SÜD-TIROLER FREIHEIT | 11.02.2019

Unzuverlässige italienische Post: Süd-Tiroler Landespost aufbauen.

Sven Knoll, Landtagsabgeordneter der Süd-Tiroler Freiheit.

Die Unzuverlässigkeit der italienischen Post nimmt ständig zu. Die Briefzustellung dauert oft Monate und soll zukünftig sogar nur mehr an wenigen Tagen die Woche erfolgen, Postbeamte sind chronisch überfordert, das Recht auf Gebrauch der deutschen Muttersprache wird oftmals einfach ignoriert, doch die Posttarife werden ständig erhöht und grenzen angesichts der miserablen Dienstleistungen inzwischen an Wucher. Die Süd-Tiroler Freiheit schlägt daher den Aufbau einer eigenen Landespost vor, um sich von dem Chaos der italienischen Post endlich zu befreien, so der Landtagsabgeordnete Sven Knoll.


SÜD-TIROLER FREIHEIT | 04.02.2019

Frechheit: Italienische Frächter geben Nord-Tirol Schuld an Stau-Chaos.

Sven Knoll, Landtagsabgeordneter der Süd-Tiroler Freiheit.

Als Gipfel der Abgeschmacktheit bezeichnet die Süd-Tiroler Freiheit die Vorwürfe der italienischen Frächtervereinigung ANITA, welche Nord-Tirol die Schuld für das Stau-Chaos auf der Brennerautobahn in die Schuhe schiebt. Man muss schon jeden Bezug zur Realität verloren haben, wenn man ernsthaft glaubt, dass nicht die hängengebliebenen LKW ohne Winterausrüstung - die zudem noch das Überholverbot missachtet haben - den Stau verursacht haben, sondern das Wochenendfahrverbot in Nord-Tirol.


« Vorherige Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 Nächste Seite »