Hauptinhalt

Behandelte Tagesordnungspunkte (Landtag)

Die Tagesordnung einer Sitzungsfolge ist meist sehr umfangreich, weshalb in der Regel nicht alle Tagesordnungspunkte erledigt werden können. Auf dieser Seite finden Sie ein Verzeichnis der Angelegenheiten, die in der letzten Sitzungsfolge vollständig erledigt worden sind.

Behandelte Tagesordnungspunkte der Sitzungsfolge vom Juli 2015

I - Institutionelle Punkte

  • Aktuelle Fragestunde;


    II - In der der Opposition vorbehaltenen Zeit zu behandelnde Punkte
  • Beschlussantrag Nr. 326/15: Sella- und Langkofelgruppe als UNESCO-Weltnaturerbe (eingebracht von den Abg.en Dello Sbarba, Foppa und Heiss am 16.2.2015);
  • Beschlussantrag Nr. 331/15: Post ans Land (eingebracht von den Abg.en Zimmerhofer, Atz Tammerle und Knoll am 19.2.2015);
  • Beschlussantrag Nr. 353/15: Banken müssen kundenfreundlicher werden (eingebracht von den Abg.en Tinkhauser, Blaas, Leitner, Mair, Oberhofer und Stocker S. am 2.4.2015);
  • Beschlussantrag Nr. 375/15: Schluss mit der akademischen Falschmünzerei eines "Dr. Südt.": Die Institutionen des Landes sollten Titelanmaßungen unnachsichtig verfolgen (eingebracht von den Abg.en Heiss, Dello Sbarba, Foppa am 12.05.2015);
  • Begehrensantrag 41/15: Roaming-Gebühren für Telefonate und SMS sowie Datenverkehr abschaffen (eingebracht von den Abg.en Pöder und Artioli am 15.6.2015);
  • Beschlussantrag Nr. 400/15: Einvernehmensmemorandum (eingebracht vom Abg. Leitner am 18.6.2015);
  • Beschlussantrag Nr. 407/15: Silvius-Magnago-Platz (eingebracht von der Abg. Artioli am 23.6.2015);
  • Beschlussantrag Nr. 409/15: Gemeinsame Berufsmeisterschaft der "Europaregion Tirol" (eingebracht von den Abg.en Knoll, Atz Tammerle und Zimmerhofer am 24.6.2015);
  • Beschlussantrag Nr. 129/14: Familienfreundlichkeit (eingebracht vom Abg. Pöder am 19.5.2014);
  • Begehrensantrag Nr. 35/15: Kopftuchverbot (eingebracht von den Abg.en Stocker S., Blaas, Leitner, Mair, Oberhofer, Tinkhauser am 21.01.2015) (Beginn Behandlugn am 1.7.2015) (Fortsetzung);


    III - In der der Mehrheit vorbehaltenen Zeit zu behandelnde Punkte
  • Landesgesetzentwurf Nr. 43/15: „Landeskulturgesetz“ (vorgelegt von der Landesregierung auf Vorschlag der Landesräte Achammer, Mussner und Tommasini).