Hauptinhalt

Behandelte Tagesordnungspunkte (Landtag)

Die Tagesordnung einer Sitzungsfolge ist meist sehr umfangreich, weshalb in der Regel nicht alle Tagesordnungspunkte erledigt werden können. Auf dieser Seite finden Sie ein Verzeichnis der Angelegenheiten, die in der letzten Sitzungsfolge vollständig erledigt worden sind.

Behandelte Tagesordnungspunkte der Sitzungsfolge vom Dezember 2016

I - Institutionelle Punkte

  • Landesgesetzentwurf Nr. 111/16: „Änderungen zum Haushaltsvoranschlag der Autonomen Provinz Bozen für die Finanzjahre 2016, 2017 und 2018 und andere Bestimmungen“ (vorgelegt von der Landesregierung auf Vorschlag des Landeshauptmannes Kompatscher);
  • Aktuelle Fragestunde;
  • Beschlussvorschlag: Zustimmungsverfahren zur Ernennung eines Staatsrates der deutschen Sprachgruppe gemäß Art. 14 D.P.R. vom 6. April 1984, Nr. 426;
  • Beschlussvorschlag: Genehmigung des Entwurfes des Haushaltsvoranschlages des Südtiroler Landtages für die Finanzjahre 2017, 2018 und 2019;


    II - In der der Opposition vorbehaltenen Zeit zu behandelnde Punkte
  • Begehrensantrag Nr. 37/15: Türkischer Völkermord an Armeniern muss verurteilt werden (eingebracht von den Abg.en Leitner, Tinkhauser, Blaas, Mair, Stocker S. und Oberhofer am 28.4.2015);
  • Beschlussantrag Nr. 632/16: Mütterquote im öffentlichen Dienst und Privatwirtschaft sowie drei Jahre Elternzeit für alle (eingebracht vom Abg. Pöder am 20.7.2016);
  • Beschlussantrag Nr. 672/16: Diözesanarchiv Brixen: Abschluss einer Vereinbarung mit der Landesregierung sollte ins Auge gefasst werden (eingebracht von den Abg.en Heiss, Dello Sbarba und Foppa am 2.9.2016);
  • Beschlussantrag Nr. 674/16: Notlage nach Erdbeben in Mittelitalien: Für den Wiederaufbau und die Prävention nötige Mittel sollen nicht der Europäischen Union zukommen (eingebracht vom Abg. Urzì am 8.9.2016);
  • Beschlussantrag Nr. 679/16: Österreichische oder deutsche Mobilfunkanbieter auch für Süd-Tiroler Kunden (eingebracht von den Abg.en Zimmerhofer, Knoll und Atz-Tammerle am 16.9.2016);
  • Beschlussantrag Nr. 693/16: Wahrung des Rechtes auf Asyl (eingebracht von den Abg.en Dello Sbarba, Foppa und Heiss am 24.10.2016);
  • Beschlussantrag Nr. 706/16: Nein zum Markuslöwen und der römischen Wölfin vor dem faschistischen Siegesdenkmal (eingebracht von den Abg.en Knoll, Zimmerhofer und Atz Tammerle am 14.11.2016);
  • Beschlussantrag Nr. 707/16: Register der Auslandsitaliener (AIRE): Austausch mit im Ausland ansässigen Südtirolern (eingebracht von der Abg. Artioli am 14.11.2016);
  • Beschlussantrag Nr. 708/16: Vereine und Wahlen (eingebracht von den Abg.en Köllensperger, Leitner und Heiss am 14.11.2016);
  • Beschlussantrag Nr. 149/14: Förderungen für die Entfernung von Dächern aus Asbest und dessen Nebenprodukten (eingebracht vom Abg. Urzì am 4.6.2014) (Beginn Behandlung am 11.5.2016) (Fortsetzung);
  • Beschlussantrag Nr. 609/16: Gewerblich genutzte Immobilien: begünstigter Mietzins bei Aufnahme einer neuen Gewerbetätigkeit und Umwandlung in Wohngebäude für junge Menschen und Studenten (eingebracht von der Abg. Artioli am 17.5.2016) (Beginn Behandlung am 8.6.2016) (Fortsetzung);
  • Beschlussantrag Nr. 622/16: Erhebung über die Geschichtskenntnisse der Südtiroler Schüler (eingebracht von den Abg.en Stocker S., Blaas, Leitner, Mair, Oberhofer und Tinkhauser am 15.6.2016) (Beginn Behandlung am 14.9.2016) (Fortsetzung);
  • Beschlussantrag Nr. 206/14: Kochkurse an Südtirols Schulen: Gesunde Ernährung frühzeitig erlernen (eingebracht von den Abg.en Stocker S., Blaas, Leitner, Mair, Oberhofer und Tinkhauser am 20.8.2014) (Beginn Behandlung am 6.10.2016) (Fortsetzung);
  • Beschlussantrag Nr. 237/14: Mobilfunkantenne vor einem Kindergarten (eingebracht von der Abg. Artioli am 16.10.2014) (Beginn Behandlung am 9.11.2016) (Fortsetzung);
  • Beschlussantrag Nr. 176/14: Schutz der Familie (eingebracht von den Abg.en Leitner, Blaas, Oberhofer, Stocker S. und Tinkhauser am 4.7.2014);
  • Beschlussantrag Nr. 209/14: Mittelschulgebäude Peter Rosegger in Meran ist unter Denkmalschutz zu stellen (eingebracht vom Abg. Urzì am 29/9/2014);
  • Beschlussantrag Nr. 217/14: Rückkauf von WOBI-Wohnungen (eingebracht von den Abg.en Leitner, Tinkhauser, Blaas, Mair, S. Stocker und Oberhofer am 16.9.2014);
  • Beschlussantrag Nr. 223/14: Treibstoffpreise - Reduzierung fürs ganze Land (eingebracht von den Abg.en Leitner, Blaas, Mair, Oberhofer, Stocker M. und Tinkhauser am 25.9.2014);
  • Beschlussantrag Nr. 224/14: Hof- und Hausnamen in amtlichen Verzeichnissen und in den Adressenregistern eintragen (eingebracht von den Abg.en Stocker S., Blaas, Leitner, Mair, Oberhofer und Tinkhauser am 25.9.2014);
  • Beschlussantrag Nr. 225/14: Abänderung des Beschlusses Nr. 210 der Landesregierung vom 27. Jänner 2003 über den "Gebrauch der ladinischen Sprache in den öffentlichen Ämtern und in normativen Akten" (eingebracht vom Abg. Pöder am 26.9.2014);
  • Beschlussantrag Nr. 231/14: EURO - Kleinere Scheine (1- und 2-Euro-Scheine) erstrebenswert - 500-Euro-Scheine abschaffen (eingebracht von den Abg.en Leitner, Mair, Oberhofer, Stocker S. und Tinkhauser am 6.10.2014);
  • Beschlussantrag Nr. 232/14: Schächten – Tierschutz (eingebracht von den Abg.en Leitner, Blaas, Mair, Oberhofer, Stocker S. und Tinkhauser am 8.10.2014);


    III - In der der Mehrheit vorbehaltenen Zeit zu behandelnde Punkte
  • Landesgesetzentwurf Nr. 110/16: „Außeretatmäßige Verbindlichkeit“ (vorgelegt von der Landesregierung auf Vorschlag des Landeshauptmannes Kompatscher);
  • Landesgesetzentwurf Nr. 104/16: „Buchhaltungs- und Finanzordnung der Gemeinden und der Bezirksgemeinschaften der Autonomen Provinz Bozen“ (vorgelegt von der Landesregierung auf Vorschlag des Landesrates Schuler);
  • Beschlussantrag Nr. 703/16: Landesverzeichnis für Urlaub auf dem Bauernhof, Direktvermarktung und landwirtschaftliche Nebentätigkeiten (eingebracht von den Abg.en Wurzer, Hochgruber Kuenzer und Noggler am 10.11.2016);
  • Beschlussantrag Nr. 704/16: Passungsprobelme an Südtirols Ausbildungsmarkt beobachten (eingebracht von den Abg.en Amhof, Noggler und Wurzer am 10.11.2016);


    Zusätzliche Tagesordnung - I
  • Landesgesetzentwurf Nr. 109/16: „Bestimmungen über das Personal der Fraktionen des Südtiroler Landtages“ (vorgelegt vom Landtagspräsident Bizzo);


    Zusätzliche Tagesordnung - II
  • Landesgesetzentwurf Nr. 107/16: „Bestimmungen in Zusammenhang mit dem Stabilitätsgesetz 2017“ (vorgelegt von der Landesregierung auf Vorschlag des Landeshauptmannes Kompatscher);
  • Landesgesetzentwurf Nr. 108/16: „Bestimmungen über das Erstellen des Haushaltes für die Finanzjahre 2017, 2018 und 2019 (Stabilitätsgesetz 2017)“ (vorgelegt von der Landesregierung auf Vorschlag des Landeshauptmannes Kompatscher);
  • Landesgesetzentwurf Nr. 106/16: „Haushaltsvoranschlag der Autonomen Provinz Bozen für die Finanzjahre 2017, 2018 und 2019“ (vorgelegt von der Landesregierung auf Vorschlag des Landeshauptmannes Kompatscher).