Hauptinhalt

Behandelte Tagesordnungspunkte (Landtag)

Die Tagesordnung einer Sitzungsfolge ist meist sehr umfangreich, weshalb in der Regel nicht alle Tagesordnungspunkte erledigt werden können. Auf dieser Seite finden Sie ein Verzeichnis der Angelegenheiten, die in der letzten Sitzungsfolge vollständig erledigt worden sind.

Behandelte Tagesordnungspunkte der Sitzungsfolge vom Februar 2019

I - Institutionelle Punkte

  • Aktuelle Fragestunde;
  • Bestellung der Gesetzgebungsausschüsse;
  • Namhaftmachung von zwei Personen in Vertretung des Südtiroler Landtages als Mitglieder der paritätischen Kommissionen (12er und 6er Kommission) für die Durchführungsbestimmungen zum Sonderstatut (Artikel 107 des Autonomiestatutes);
  • Ernennung der von Artikel 84 Absatz 3 und Absatz 3-bis des Autonomiestatutes vorgesehenen paritätischen Kommissionen für die endgültige Benennung der Kapitel des Haushaltsvoranschlages;
  • Namhaftmachung von sechs effektiven Mitgliedern und sechs Ersatzmitgliedern der Interregionalen Landtagskommission Dreier-Landtag (Landtage Südtirol, Tirol und Trentino sowie Vorarlberger Landtag mit Beobachterstatus) für die 1. Hälfte der Legislaturperiode (Artikel 1 der Geschäftsordnung für die interregionale Landtagskommission);