Hauptinhalt

Behandelte Tagesordnungspunkte (Landtag)

Die Tagesordnung einer Sitzungsfolge ist meist sehr umfangreich, weshalb in der Regel nicht alle Tagesordnungspunkte erledigt werden können. Auf dieser Seite finden Sie ein Verzeichnis der Angelegenheiten, die in der letzten Sitzungsfolge vollständig erledigt worden sind.

Behandelte Tagesordnungspunkte der Sitzungsfolge vom Februar 2018

I - Institutionelle Punkte

  • Aktuelle Fragestunde;


    II - In der der Opposition vorbehaltenen Zeit zu behandelnde Punkte
  • Begehrensantrag Nr. 95/17: Einkommensteuer für Unternehmenseinkünfte IRI (eingebracht von den Abg.en Zimmerhofer, Knoll und Atz Tammerle am 15.12.2017);
  • Beschlussantrag Nr. 856/17: Mehr Ressourcen für das Hospice (eingebracht von der Abg. Artioli am 18.12.2017);
  • Beschlussantrag Nr. 860/17: Bezin- und Dieselpreise auf Österreich-Niveau senken (eingebracht vom Abg. Pöder am 18.12.2017);
  • Begehrensantrag Nr. 96/17: Wiener Memorandum 2015 – Aufruf zur dringenden Lösung des weltweiten Asyl- und Migrationsproblems (eingebracht von den Abg.en Mair, Blaas und Tinkhauser am 18.12.2017);
  • Beschlussantrag Nr. 869/17: Anpassung und Ergänzung mit dreisprachigen Sektionen des Gemeindekindergartens in Branzoll (eingebracht vom Abg. Urzì am 15.1.2018);
  • Beschlussantrag Nr. 871/18: Österreichische Fernsehsender (eingebracht von den Abg.en Knoll, Atz-Tammerle und Zimmerhofer am 22.1.2018);
  • Beschlussantrag Nr. 872/18: Öffentlicher Personennahverkehr – Bürger wollen Klarheit in der Auseinandersetzung zwischen SAD und Landesregierung (eingebracht von den Abg.en Mair, Tinkhauser, Oberhofer, Stocker S., Blaas und Zingerle am 22.1.2018);
  • Beschlussantrag Nr. 876/18: Die Busse der Konzessionäre im öffentlichen Personennahverkehr (eingebracht vom Abg. Köllensperger am 22.1.2018);
  • Begehrensantrag Nr. 43/15: Ausweitung der Frist zur Führerschein-Verlängerung (eingebracht von den Abg.en Zimmerhofer, Atz Tammerle und Knoll am 3.8.2015) (Beginn Behandlung am 16.1.2017) (Fortsetzung);



    Zusätzliche Tagesordnung
  • Landesgesetzentwurf Nr. 152/18: „Bestimmungen auf dem Sachgebiet Personal“ (vorgelegt von Landeshauptmann Kompatscher);