Hauptinhalt

Alle News

Landtag | 30.05.2019 | 10:48

Präsident Noggler zum Tod von Giancarlo Bolognini

„Er hinterlässt eine bleibende Spur in Südtirols Politik und Gesellschaft“, erklärt Landtagspräsident Noggler.

„Ein Mann mit Weitblick, ein politischer Partner mit Format, der zur Entwicklung unserer Autonomie beigetragen hat“, sagt Landtagspräsident Josef Noggler zum Ableben von Giancarlo Bolognini.

Bolognini war Bürgermeister von Bozen, Landtagsabgeordneter von 1983 bis 1993, Vizepräsident des Landtags, Landesrat und Landeshauptmannstellvertreter, Vertreter des Landtags in der Sechser- und der Zwölferkommission und deren Präsident von 1995 bis 2001, Fan und Förderer des Sports. „Giancarlo Bolognini hinterlässt eine bleibende Spur in Südtirols Politik und Gesellschaft“, unterstreicht Noggler, „wir drücken seinen Angehörigen unser tiefstes Mitgefühl aus.“

(AM)